ARRAY(0xa62ac0d8)
 
Kundenrezension

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...and the music's alright!, 29. November 2009
Rezension bezieht sich auf: The Who By Numbers (Audio CD)
Wenn es ein Album von The Who gibt, das als das am meisten unterschätzte in die Geschichte der Band eingegangen ist, so muss das wohl "The Who by Numbers" sein, das - trotz flotter, knackiger Rock 'n' Roll - Nummern und einer positiven, stimmigen Sommeratmosphäre (wenigstens die Melodien betreffend, textlich verarbeitet Mr. Townshend hierauf eine Midlife-Crisis!) immer im Schatten anderer Who-Werke steht - Was mir offengestanden ein Rätsel ist!

Natürlich ist hierbei zu beachten, dass sich die Briten die Messlatte hierbei selbst sehr hoch gelegt haben. Immerhin hat man mit "Tommy" und "Quadrophenia" zwei "Rock-Opern" geschaffen, die sich diese Betitelung wahrlich verdient haben. Vermutlich hat man von einer Band, deren Vorgängeralbum ein fast einenhalbstündiger Gesmatkompositionskomplex war einfach etwas anderes erwartet als ein relativ schlichtes Rock-Album. (Wäre diese Scheibe vor "Tommy" oder "Quadrophenia" entstanden, so wäre es wahrscheinlich eben so fix im Rockmusiklangzeitgedächtnis sämtlicher Kenner gespeichert wie etwa "Who's Next" (das man als Musikfreund unbedingt auch besitzen sollte).)

Nichtsdestotrotz ist es - zumindest für mich - umso erfreulicher wieder einmal ein sehr leicht zugängliches, eingängiges Who-Album in Händen zu halten (obwohl "Tommy" eigentlich auch nicht als schwer zugänglich bezeichnet werden kann)!
Die Platte vermittelt von Beginn an ein Gefühl der Unbeschwertheit, der zügellosen Spielfreude, wie sie in gleicher Form wohl nur am Debüt ("My Generation") herauszuhören ist. "The Who by Numbers" ist tatsächlich ein erheitender Dauerlongplayer, der durch so freudig gespielte Tracks wie "Slip Kid" und vor allem "Squeeze Box" besticht. Dazwischen sind beispielsweise mit "Dreamin' from the Waist" auch leisere Töne vorzufinden.

Ehrlich gesagt bin ich selber erst sehr spät auf dieses Who-Spätwerk (anno 1975) gestoßen, da es uns Musikfreunden von diversen Musikzeitschriften, Best-of-Reihungen etc. stets vorenthalten bleibt, was sehr schade ist, weil es zeigt, dass Pete Townshend & Co auch nach ihren GROSSprojekten (eben "Tommy" und "Quadrophenia") die Freude an der Musik nicht verloren haben.
Kann auch gut sein, dass die Songs im Erscheinungsjahr (1975) einfach zu "altmodisch" geklungen haben, wenn man bedenkt, dass sämtliche andere Bands schon längst dem mehr und mehr einsetzenden Disco-Trend Tribut zollten (umso mehr verehre ich The Who dafür, dies nicht getan zu haben!!).

Erwähnt sei noch, dass es sich bei "The Who by Numbers" um die vorletzte Platte handelt, bei der Schlagzeuger Keith Moon mitgewirkt hat, dem bis heute ein Ruf als einer der besten Drummer aller Zeiten nachhallt... (Und hierauf hört mein seinen typischen Spielstil noch einmal sehr gut heraus, wie ich finde).

Für mich persönlich ist diese Scheibe jedenfalls begeisternd, weil man sie praktisch immer auflegen kann und man automatisch in Stimmung kommt, sobald die ersten Akkorde von "Slip Kid" aus den Stereo-Boxen dröhnen.
The Who setzen mit diesem Album ziemlich genau dort fort, wo sie mit "Who's Next" aufgehört haben, auch wenn mir da höchstwahrscheinlich der eine oder andere Musikkritiker widersprechen wird.

Auch als Konzeptalbum funktioniert "The Who by Numbers" sehr gut. Insgesamt runden sich die Songs wunderbar ab und ergänzen sich zu einem vollkommenem Ganzen - und das, obwohl das wahrscheinlich nur so nebenbei passiert ist, weil ich mir fast sicher bin, dass man hier ganz einfach nur ein paar lässige Rock-Nummern einspielen wollte...
Na ja - ist ja auch grandios gelungen!!

Anmerkung: Die drei Live-Bonus-Tracks ("Squeeze Box", "Behind Blue Eyes" sowie "Dreaming from the Waist"), die bei dieser Ausgabe des Albums dabei sind, sind ebenfalls hörenswert und werten die Scheibe zusätzlich auf.

Und bei dem Kaufpreis kann ich wirklich nur mehr sagen: EINloggen und ZUgreifen und viel Freude damit!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.12.2009 14:11:31 GMT+01:00
Hallo !

Who by numbers , war nicht K. Moon letztes Album. Letztes Who Album mit K. Moon war -Who are you- von August 1978. Am 7. September
1978 verstorben.

Veröffentlicht am 06.04.2010 17:05:14 GMT+02:00
Mighty Martin meint:
Die Scheibe finde ich auch klasse und sie hat 5 Sterne verdient. Aber auch wenn die Musik vielleicht locker-flockig rüberkommt, sind die Texte doch fast alle ziemlich deprimiert, desillusioniert und zynisch. Die einzige Ausnahme ist hier "Squeeze Box".
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (13 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Scheiblingkirchen, Niederösterreich

Top-Rezensenten Rang: 753