Kundenrezension

36 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ausstattung ist nicht alles..., 23. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Canon IXUS 132 Digitalkamera (16 Megapixel, 8-fach opt. Zoom, 6,9 cm (2,7 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz (Camera)
Ich hatte mir die IXUS 132 als Ersatz für meine defekt gewordene Panasonic Lumix DMC-FS 30 gekauft.
Interessant waren zum Einen der Preis, sowie die geringe Baugröße. Außerdem hatte ich bisher mit Canon Kameras gute Erfahrungen gemacht.
Also, Kamera ausgepackt, Akku geladen und drauf los fotografiert.
Aber schon bald kam die Ernüchterung:
Viele der Fotos waren, trotz ruhig halten der Cam bei näherem Hinsehen unscharf und hatten in dunklen Bildbereichen merkwürdige Artefakte, die sich bei entsprechender Vergrößerung schlicht als Bildrauschen entpuppten. Da ist die 2 MP Kamera in meinem Handy auch nicht schlechter...
Derart viele Pixel (16 MP) auf einen so kleinen Bildchip zu quetschen, kann eigentlich nur in die Hose gehen. Das Ergebnis ist dann das hohe Bildrauschen (ähnlich wie in den 80er Jahren mit den HI-FI Türmchen: Hauptsache 1000 W)

Das Problem mit der Unschärfe blieb auch bei guten Lichtverhältnissen bestehen. Negativ fiel auch auf, dass das Display nicht sauber eingepasst war und in dem Gehäuseausschnitt hin und her klapperte.
Sonst war die Kleine aber ganz ordentlich verarbeitet (außer Display) und brauchbar ausgestattet (Motivprogramme). Nur beim Zubehör und der Garantie ist Canon gewohnt sparsam.
Beigepackt sind lediglich der Akku, ein Ladegerät, eine Trageschlaufe, sowie eine Schnellstartanleitung (in der aber nichts steht, was wirklich weiterhilft).
Auf das Ganze gibt es dann 1 Jahr Herstellergarantie

Fazit:
Auch Canon kann nicht zaubern und für so wenig Geld was Brauchbares auf die Beine stellen.
Canon hätte gut daran getan, den ganzen HD-Schick-Schnack, und die Gesichts- Blinzel-, Lächel-, Sonstwas-Erkennung wegzulassen und statt dessen einen ordentlichen Prozessor, ein ausreichend großes Objektiv, und einen guten Bildwandler mit nicht zu vielen Pixeln in die Cam einzubauen.
Dann würde es auch mit der Bildqualität klappen und die Kamera wäre eine klare Empfehlung wert.
So gibt es leider nur 2 Sterne für das logische Menü und die sinnvollen Motivprogramme, die einem leider ohne die Grundvoraussetzung für gute Bilder nichts bringen. -Schade-

(P.S. Gelandet bin ich jetzt bei der IXUS 500 HS: Die hat nämlich den besseren Prozessor, das größere Objektiv und weniger Megapixel - und prompt klappt es auch mit der Bildqualität)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.12.2013 08:33:18 GMT+01:00
S. Biermann meint:
Wobei man natürlich sagen muss, das auch die 500Hs auch einen 16MP Sensor hat, der aber nicht voll belichtet wird (wegen der Bauform)...

Also hat die 500HS effektiv einen kleineren Sensor :o(

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2013 08:49:20 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.12.2013 11:25:47 GMT+01:00
clubbfish meint:
Gut, ich hätte es noch anders formulieren können. In einem Testbericht steht: Die Kamera löst mit 10 MP auf. Das kann man natürlich auch mit einem 16 MP-Chip machen. Man kann ja auch bei 16 MP-Kameras die Auflösung reduzieren, was dann wieder das Bildrauschen senkt. Fakt ist aber, dass die IXUS 500 HS deutlich bessere Bilder macht, als die IXUS 132. Und für die allermeisten Anwendungsfälle reichen in dieser Liga 10 MP locker aus, wenn man nicht besonders große Ausdrucke machen möchte, oder für die Nachbearbeitung noch etwas "Zoomreserve" braucht. Für mich war die Bildqualität der 132 so mager, dass ich auch getrost mein Handy dafür hätte nehmen können, was denn Sinn deren Anschaffung dann in Frage stellt. Für hohe Ansprüche an die Qualität wird man sich wahrscheinlich eh in einer anderen Preisklasse umschauen...

Gruß clubbfish
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 112.021