Kundenrezension

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es gibt nur einen Gott..., 28. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: The Human Equation (Limited Edition / Doppel-CD+DVD) (Audio CD)
...und der heißt Arjen Anthony Lucassen! Mit "The Human Equation" hat er seiner Schöpfung einen weiteren wundervollen Teil hinzugefügt. Auf diesem Doppelalbum kommt jeder Rock/Prog/Metal-Fan voll auf seine Kosten. An Abwechslungsreichtum kaum mehr zu überbieten muß sich dieses Album alleine mit Lucassens Überalbum "Into The Electric Castle" messen lassen und wenn es schon nicht gegen diese Göttergabe gewinnen kann, so läuft es doch nach mehreren Durchläufen, die man "The Human Equation" schon gönnen sollte, damit es sich dem Hörer voll und ganz erschließt, ganz klar auf ein Unentschieden heraus.
Egal ob romantisch verträumt, hymnisch, folkig, voll auf die Zwölf, oder Gitarren- und Keyboardfrickelei hier wird alles in (fast) jedem Song geboten, was Ayreon jemals ausgemacht hat.
Beinahe unnötig zu erwähnen, daß die SängerInnen allererste Sahne sind: Dream Theater-Goldkehlchen James LaBrie, Mikael Akerfeldt von Opeth (der auch gerne mal die Death Metal-Sau rausläßt), mein persönlicher Favorit Eric Clayton von Saviour Machine, der mir mit seiner gewaltigen, operesken Stimme immer wieder eine Gänsehaut verpaßt, die wunderschönen Stimmen der holden Damen Heather Findlay, Irene Jansen (bekannt von Lucassens Star One-Tour und -DVD) und Neuentdeckung Marcela Bovio der mexikanischen Band Elfonia, die man wohl dringendst im Auge behalten sollte. Zusätzlich Magnus Ekwall von The Quill (der einzige Power Metal-Sänger auf dem Album), Mike Baker von Shadow Gallery (im göttlich-folkig-proggigen mit einem genialen Hammond-Solo von Uriah Heep's Ken Hensley veredelten "Loser") und natürlich Arjen Lucassen. Über die stimmlichen Qualitäten von Devin Townsend und Devon Graves noch Worte zu verlieren erspare ich mir hier - Götter auf einem Götteralbum.
Die Bonus-DVD ist ebenfalls nicht zu verachten. Zunächst gibt's mit "Inside" ein mehr als informatives und lustiges Making Of, in dem Lucassen himself den Songwritingprozess beschreibt und seine Musiker vorstellt, in "Concept" erklärt er (Überraschung)das Konzept von "The Human Equation", in "Ayreon" läßt er noch einmal seinen musiklaischen Werdegang und die Geschichte Ayreons Revue passieren und für die Schlagzeuger stellt Ed Warby sein Drumkit vor. Zusätzlich gibt's noch ein Video von Day Eleven: Love, das mich nicht so sehr überzeugt hat und den Teaser-Trailer zum neuen Album.
Alles in allem ein Album/Package (die Limited Deluxe Edition ist einfach nur geil), das seinem Preis mehr als gerecht wird.
Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent