Kundenrezension

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Wahl für gemäßigte Einsatzzwecke ohne Hip-Hop und Elektro, 6. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips AS351/12 Dockingsystem für Android mit Micro-USB (Bluetooth, MP3-Link,Internetradio-App) schwarz (Personal Computers)
Dem Artikel in der c't 15/2012 kann ich nur beipflichten: Der Sound ist für Größe und Preis des Docks angemessen, aber vollbringt keine Wunder, dazu gleich mehr. Die Verarbeitung gefällt mir gut, Kopplung dreier Android-Geräte funktionierte auf Anhieb (die komische Fidelio-App habe ich gar nicht erst installiert), der Micro-USB-Anschluss lässt sich sinnvoll verschieben, mit dem mitgelieferten Aufsatz für breitere Geräte sitzt sogar mein 10"-Tablet fest genug. Das ist allerdings so groß und schwer, dass die ganze Konstruktion bei der Bedienung ziemlich schwingt, was aber völlig OK und angemessen ist. Dass Lade-Dock und Musik-Abspielen zwei getrennte Paar Schuh sind, ist sehr gut, denn so kann man das Handy jederzeit aufnehmen und bequem benutzen, ohne dass die Musik abbricht. Der extra USB-A-Anschluss für weitere Ladekabel ist eine großartige Idee (spart mir ein weiteres USB-Netzteil ein) und dass man auch analoge Quellen per Klinkenkabel anschließen kann ebenfalls. Sehr flexibel und wegen der wenigen Tasten auch unfassbar leicht zu bedienen (An/Aus, lauter und leiser).

Nun zu Klang: Dass man bei der Größe keine Klangwunder erwarten kann, sollte klar sein. Bei uns dient das Gerät als mobile Musikstation für Bad und Küche, auf dem Nachttisch hat es seine Heimat. An diesen Einsatzszenarien messe ich den Klang. Fürs Radio durchkomprimierte Popmusik klingt völlig in Ordnung, seichtere Musik sogar ziemlich gut. Hip-Hop geht leider gar nicht, dazu fehlen einfach die Bässe; je nach Klangeinstellung gibt es da Bassmatsche oder Bassarmut. Das war nicht anders zu erwarten, für fetten Sound braucht man fette Boxen. Was mich fast etwas erschüttert hat, war das Totalversagen in Sachen Elektro: Druckvolles wie Deichkind, aber vor allem Minimal-Techno sind nicht zu ertragen, egal bei welcher Klangeinstellung. Also allemal besser als Handyspeaker oder die überraschend gut klingenden Tablet-Lautsprecher, aber wenn es auf präzise oder wenigstens überhaupt vorhandene Wiedergabe von tiefen Bässen ankommt, muss das Gerät total passen, völlige Überforderung. Auch das war zu erwarten. Mit bassarmen Klangeinstellungen klingt es immerhin nur dünn, das geht für den Einsatzzweck klar, da steht Druckvolles eh nicht auf der Speisekarte.

Insgesamt ein schönes Gerät, die Flexibilität in Sachen Android-Lade-Dock auf Bluetooth-Lautsprecher ist momentan wie es aussieht ein ziemliches Alleinstellungsmerkmal, man hat also eh nicht viel Auswahl. Es ist klein genug, dass man es schnell mal durch die Wohnung trägt und es läuft mit vier AA-Akkus sogar auch mal draußen. Und es findet überall ein Plätzchen, die Grundfläche ist beeindruckend klein.

Ob einem das alles über 100 Euro wert ist, muss man sich gut überlegen, ich bin jedenfalls durchaus zufrieden. Andererseits findet man, wenn man auf das Ladedock verzichtet, bereits ab 50-60 Euro wahrscheinlich ähnlich klingende Bluetooth-Boxen, etwa die neue von Logitech. Bei mir hat das Tablet seine Heimat auf dem Dock gefunden, die Kombination kommt also auch optisch ganz gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Düsseldorf

Top-Rezensenten Rang: 151.743