Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein streitbares Stück Musik, 15. Dezember 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Prophet of the Last Eclipse (Limited Digibook) (Audio CD)
Gleich vorweg: mir gefällts mal wieder. Aber...
Luca Turilli verlangt da von seinen Hörern einiges. Dieses Stück Musik vereint so viele verschiedene Einflüsse, dass eine sehr breite Akzeptanz für verschiedenste Arten von Musik vorhanden sein muss, um nicht einfach nur die Nase zu rümpfen. Da ist der Bombast-Metal, wie wir ihn von Rhapsody schon zur Genüge kennen. Da sind immer wieder kurze Speed-Metal-Fetzen mit ordentlichem double-bass, die richtig Druck machen. Da ist Lucas Vorliebe für sehr extravagante Gitarren-Solos, die nach seinen eigenen Worten von Paganini inspiriert sind. Nicht zu überhören ist Lucas Nähe zur Folk-Musik: wars im letzten Album die Polka, ist es diesmal eine waschechte italienische Tarantella, die er da mit eingebaut hat. Moment, waren da Inka-Panflöten? Jaja, ich habe mich nicht verhört. Das klingt wie das Geschrammel aus der Fußgängerzone! Weiters zeigen Französische Hörner, Chorpassagen (die sogar mal kurz an die Bach-Interpretationen der Swinlge Singers erinnern) und der Einsatz eines Streicherquintetts, dass Luca auch die klassische Musik mit einarbeitet. Und dann noch die Synthesizer! Also spätestens da scheided sich unter den Hörern die Spreu vom Weizen. Ich glaube, da habe auch ich erst mal entsetzt geguckt. Im Endeffekt finde ich es aber eher witzig als peinlich, was Luca damit gemacht hat. Und dann sind da seine regelmäßigen Brüche in der Spannung des Albums. Ob man dann über die ruhigen Titel und Balladen hinwegspringt oder sie als willkommene Abwechslung begrüßt - nun ja, Geschmacksache.
Und da ist noch was, das mich persönlich sehr beeindruckt: lateinische Textpassagen! Konkret hat Luca diesmal Textfetzen aus dem klassischen lateinischen Requiemtext eingearbeitet (Confutatis, Rex tremendae, Dies ire, Requiem aeternam). Sonst kann man nur sagen: Wer nichts mit Fantasy am Hut hat, sollte beim Text besser weghören (oder kein Fantasy Metal kaufen ;-), denn das ist der übliche Schmus: Prophezeiungen, kosmische Kräfte, verzweifelte Liebe, huhuu!
Trotz all dem, oder vielleicht gerade deswegen: ein vielschichtiges, beeindruckendes Werk, das ich mir sicher oft anhören können werde, bevor es fad wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]