Kundenrezension

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rockt!, 18. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Kiss - Rock the Nation: Live! [2 DVDs] (DVD)
Da ist sie endlich, die lange angekündigte, weil schon im Sommer 2004 mitgeschnittene Live-DVD „Rock the Nation“ von Kiss. Kiss sind in diesem Fall Paul Stanley und Gene Simmons plus 2, also nur noch zwei der vier Mitglieder der Ur-Formation. War auf der „Kiss Symphony“-DVD noch Peter Criss an den Drums zu sehen und hören, trägt hier Eric Singer seine Maske, der bereits mehrfach bei Kiss trommelte; Lead-Gitarrist ist erneut Tommy Thayer.
So viel zum Personal, entscheidend ist allerdings die Musik und die ist wirklich klasse, weil überraschend. Spielten Kiss auf ihren diversen (Abschieds-)Touren seit 1999 mehr oder weniger eine immer gleiche Standart-Setlist, haben sie sich für ihre Rock-the-Nation-Tour endlich (!!!) mal dazu durchringen können, zahlreiche weniger bekannte und seit Jahren (bzw. sogar Jahrzehnten) nicht mehr live gespielte Songs zu präsentieren.
Natürlich gibt es neben diesen Exoten die üblichen Kiss-Klassiker wie „Detroit Rock City“, „Love Gun“, „Rock and Roll all nite“, „Shout it out loud“ oder das unvermeidbare „I was made for loving you“, aber für Fans sind die raren Songs wohl die interessanteren, da man die oben erwähnten Hits bereits von diversen Alive-Alben (zuletzt auf „Kiss Symphony“) kennt.
Zu den seit Jahren nicht mehr gespielten Songs zählen neben einigen Perlen aus den 70ern („Makin’ Love“, „Christine Sixteen“, „Got to choose“, „Love her all I can“, „Parasite“, …) auch Raritäten aus der maskenlosen Ära (also nach 1982), an die sich die Band auf ihren letzten Touren mit den Original-Mitgliedern Ace Frehley und Peter Criss wohl nicht herantraute. Besonders hervorzuheben wären hier „I love it loud“ und „War machine“ vom 82er-Hammer-Album „Creatures of the Night“, "Tears are falling“ (1985) sowie „Unholy“ und der Rock-Klassiker „God gave Rock & Roll to you“ vom letzten wirklich überzeugenden Kiss-Studioalbum „Revenge“ (1992).
Alles in allem ein überzeugender Live-Mitschnitt, nicht nur wegen der endlich mal originelleren Setlist, sondern auch aufgrund der musikalischen Qualität. So sehr ich Kiss in ihrer Ur-Formation auch mag und favorisiere, man muss doch zugeben, dass sie sich selten besser angehört haben als auf dieser Doppel-DVD.
Die beiden für die DVD mitgeschnittenen Konzerte in Washington und Virginia Beach täuschen allerdings darüber hinweg, dass Kiss auf dieser Tour sehr häufig vor halbleeren Hallen spielen mussten, sie sind leider längst nicht mehr das Zugpferd wie in den 70ern oder kurz nach ihrer Reunion, daran konnten auf die „neuen alten“ Songs wenig ändern.
Bleibt zu hoffen, dass Kiss in absehbarer Zeit noch der würdige Abschied von der Rock-Bühne gelingt, soll heißen entweder irgendwann noch mal ein richtig gutes Studio-Album veröffentlichen (wenn auch für mich wenig realistisch …) oder eine endgültig allerletzte Tour bzw. ein dann wirklich finales Konzert geben!!!
Nochmal ohne neues Material auf Tour zu gehen würden wohl selbst die treuesten Kiss-Fans erneut mit halbleeren Hallen quittieren. Nichtsdestotrotz ändert das nichts an der Qualität der neuen DVD: „Rock the Nation“ ist durchweg gelungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.03.2010 00:05:24 GMT+01:00
Harald S. meint:
So kann man sich irren, Herr Berg!!
Kiss haben noch mal ein richtig gutes Studio-Album hingelegt, aber sie sind auch in 2008 ohne neues Material sehr erfolgreich durch die ganze Welt getourt.
Kiss ist eben immer für eine Überraschung gut und einfach nicht totzukriegen!
KISS FOREVER!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2010 16:44:50 GMT+01:00
Haubentaucher meint:
Allerdings.
Hätte nicht gedacht, dass die Herren nochmal ein so gutes Album wie "Sonic Boom" rausbringen würden. Respekt!
Karten für die Tour im Mai sind schon gekauft!! :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Hessen

Top-Rezensenten Rang: 26.183