Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Fänger im Roggen - 60 Jahre später, 9. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Der Fänger im Roggen (Taschenbuch)
Man könnte meinen 1951 sei lange her. Zu lange als das man die Jugend von heute mit der Jugend von damals vergleichen kann. Und doch wirkt nicht wirklich viel fremd, wenn man den Fänger im Roggen heute zum ersten Mal liest.

Das Buch ist ja fast schon Pflichtlektüre in der Schule, ich selbst habe es dort aber nicht gelesen. Überhaupt ist es fast 30 Jahre an mir vorbeigangen. Klar, der Titel läuft einem häufiger über den Weg. Das Buch ist einem so präsent wie andere große Werke der Weltliteratur: Ulysess, Der Fänger im Roggen, Der Herr der Fliegen, 1984, Krieg und Frieden, Der alte Mann und das Meer - aber immer weniger Leute heutzutage habne diese Bücher wirklich gelesen, vielmehr ist einem nur klar das es sie gibt und das sie bekannt und gut zu sein haben.

Der Fänger im Roggen ist da im Grunde ein sehr dankbares Buch: Es ist schon kurz und es ist einer sehr leichten, verständlichen Sprache geschrieben, so das man es problemlos auf einer längeren Zugfahrt lesen kann und einem auch das englische Original keine Probleme bereiten dürfte. Und somit habe ich mir dieses Buch nun auch endlich mal zu Gemüte geführt. In diesem Fall hatte ich überhaupt keine Vorstellung, worum es in dem Buch überhaupt geht, ich hatte irgendwas in der Richtung "Of Mice and Men" vermutet, wobei ich dieses auch nur zu Schulzeiten zu einem Drittel gelesen haben.

Der Fänger im Roggen ist ein fast schon klassischer Coming-of-Age-Roman. Er zeigt uns ein paar Tage im Leben Hold Caulfield. Und zwar nicht nur paar x-beliebige Tage sondern die Tage, die ihn vom unmündigen Teenager zum verantwortungsvollen Erwachsenen reifen lassen. Das klingt allerdings fast schon bedeutsamer als es dargestellt wird. Der Reifeprozess ist kaum merkbar, er blitzt nur gegen Enden in kleinen Einzelheiten durch. Man kann den Roman auch als eine unterschwellige Gesellschaftskritik lesen. Gerade jungen heranwachsenden bietet er viel Identifikationspotential. Viele der Ansichten Holdens findet man bei heutigen Jugendlichen eben so wieder, ich selbst habe mich vor 15 Jahren in vielem wiedererkannt. Dabei ist Holden durchaus in undurchscihtiger Charakter, den man letztlich sogar eher als Antihelden beschreiben könnte.

Beim erstmaligen Lesen muss ich allerdings sagen, dass der große Aha-Effekt ausblieb. Vielleicht hätte der sich eingestellt, wenn ich das Buch in der Schule gelesen hätte, entweder weil ich da im passenden Alter gewesen wäre, oder weil wir das Buch ausführlicher analysiert und interpretiert hätten. So läuft das ganze derzeit nur unter "Klassiker der Weltliteratur gelesen und abgehakt". Gefallen hat mir das Buch auf jeden Fall, als DAS Überbuch an sich würde ich den Roman nun aber nicht bezeichnen, auch wenn die Fans mir da sicher widersprechen würden.

Aber ich möchte letztlich jeden ermuntern, das Buch selbst zu lesen und sich ein Urteil zu bilden. Gerade literarisch interessierten Schülern sei dazu geraten, und wenn das Buch im englischunterricht tatsächlich als Pflichtlektüre behandelt wird habt keine Angst, das Bauch ist nicht so staubtrocken wie Effibriest. Trotz der paar Generationen die zwischen Holden Caulfield und er heutigen Jugend liegen, dürfte sich jeder von uns, selbst wenn er schon ein wenig älter ist, ein wenig im Fänger im Roggen wiederfinden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Benjamin T.
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   

Ort: Göttingen, Niedersachsen

Top-Rezensenten Rang: 8