Kundenrezension

125 von 129 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes, altes Abenteuer-TV, 8. Februar 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Zwei Jahre Ferien (2 DVDs) - Die legendären TV-Vierteiler (DVD)
Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich als Kind jeden Adventsabend bettelte, noch etwas länger aufbleiben zu dürfen. Meistens durfte ich. Denn der Adventsvierteiler im ZDF war eine Institution. Der Seewolf, Der Kurier des Zaren, Die Schatzinsel, Tom Sawyer und Huckleberry Finn und eben Zwei Jahre Ferien wuurden zu Meilensteinen der Fernsehunterhaltung. Leider ist die Tradition des Adventsvierterilers inzwischen zugunsten von Spielshows, Volksmusik und anderem Verdummungs-TV abgeschafft worden.

Nun gut, aus heutiger Sicht kommt auch mir der Stil der ziemlich freien Jules-Verne-Verfilmung teilweise ein wenig altbacken vor, aber gerade das ist das Schöne. Bei der heutigen Reizüberfluteng, alles ist bunter, schnelelr, lauter und hektischer, tut so ein schnörkelloser Abenteuerschinken richtig gut. Überrascht hat mich die für den Preis doch recht hübsche Aufmachenung der Doppel-DVD. Da haben oftmals viel teurere Ausgaben mit ihren billigen Plastikhüllen wesentlich weniger zu bieten. Das kleine Booklet enthält kurze Intervies mit Franz Seidenschwan und Marc di Napoli sowie eine kurze aber sehr interessante Abhandlung über die Produktion der Miniserie, die größtenteils in Rumänien gedreht wurde. Kann sein, dass Dolby-Surround- und HDTV-Junkies wieder was zu meckern haben. Aber insgesamt sind die Filme gut überarbeitet worden, ohne den Charme der 70er-Jahre-Technik zu verlieren. Auf meinem guten alten Röhrenfernseher sind Bild und Ton jedenfalls absolut in Ordnung. Auch das Bonusmaterial ist natürlich nach heutigen Maßstäben etwas dürftig. Aber im Mittelpunkt sollte auch der Film stehen. Das scheint heute manchmal vergessen zu werden.

Fazit: Auch wenn Zwei Jahre Ferien im Erwachsenenalter nicht mehr ganz so spannend und aufregend wirkt, wie als Kind - frisch gebadet in Pyjama und Bademantel vor dem Fernseher - und Dick Sand nicht mehr mein großer Held ist, so ist es doch eine schöne Zeitreise, die viele Erinnerungen wachruft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.03.2010 11:34:50 GMT+01:00
MisiaSert meint:
Was für eine schöne Rezension - besonders den letzten Teil "frisch gebadet in Pyjama und Badelmantel vor dem Fernseher" konnte ich eins zu eins nachempfinden....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2011 17:25:26 GMT+01:00
NeuFranke meint:
Auch ich musste über diese Passage schmunzeln.... kenn ich noch zu gut!

Veröffentlicht am 02.08.2012 12:54:23 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.08.2012 12:54:49 GMT+02:00
Popocate meint:
Ich schließe mich einfach mal an.... Ich glaube, das ist eine Gemeinsamkeit "unserer Generation" - aufgrund der Tatsache, daß das abendliche TV-Sehen allerorts üblich war, wir dennoch nur 3 Fernsehprogramme zu sehen bekamen (manchmal noch ein 4. Kanal - meist mit "Schnee"...), haben die meisten von uns ähnliche abendliche (oder wie schon erwähnt) vorweihnachtliche Rituale erlebt.... ;o)

Jajajaja, die guten alten Zeiten *seufz* ;o))
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bremen

Top-Rezensenten Rang: 46.830