Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Soweit alles gut, 28. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epson Expression Premium XP-610 Small-in-One Multifunktionsgerät (Kopierer, Scanner, Drucker, WiFi) schwarz (Personal Computers)
Vorweg - ich verwende Linux (Debian) als Betriebssystem - und daher hier mein Schwerpunkt ein wenig auf die Installation und Inbetriebnahme, da ich teilweise von Schwierigkeiten in diesem Bereich gelesen habe -
Danke hier an die Nutzer von Ubuntu (Debian) für die im Ubuntu Wiki bereitgestellten Erläuterungen.

Hier die Kurzfassung:
Folgendes Paket muss als Vorbereitung installiert sein
*xsltproc

Installation:
Für den Betrieb benötigt man zwei, teilweise drei externe Pakete, welche man herunterladen und installieren muss. Zuerst öffnet man die Seite von Epson, gibt das passende Epson-Modell in das Suchfeld ein, und wählt "Linux" als Distribution aus. Auf der Ergebnisseite bekommt man alle notwendigen Treiber zum Download angezeigt. Nach Klick auf "Download" folgt eine Übersicht der von diesem Treiber unterstützen Modelle und die Software-Lizenz, die man mit "Accept" annimmt. Danach öffnet sich eine weitere Tabelle mit den einzelnen Paketen zum Download. Für uns kommen hier nur die Dateien mit der Endung .deb in Frage. Zu beachten ist noch die Architektur (i386 oder amd64), sowie bei den iscan-Paketen, daß die Bezeichnung ltdl7 im Namen enthalten ist.

Die Dateien (als Beispiel für die 32-bit-Installation):

*iscan-data-VERSIONSNUMMER.deb)
*iscan_VERSION.ltdl7_ARCHITEKTUR.deb, Achtung, ab Debian 6 ist die ltdl7-Version richtig!)

*Unter Ubuntu 12.04 kann der Fall eintreten, dass eingescannte Dokumente ein sehr großes Datenvolumen haben. Abhilfe: Das Paket libjpeg62 installieren.

Falls eine Nutzung im Netzwerk vorgesehen ist, auch noch
*iscan-network-nt_VERSION_ARCHITEKTUR.deb)

Die heruntergeladenen Pakte installiert man anschließend als root mit dpkg: [...]

Die Nutzer von Linux sollten wissen was sie tun und welche Debian Version eingesetzt wird. Die Hinweise hier sind als Hilfe zu verstehen und ohne Gewähr. Bei mir hat das einwandfrei geklappt.

Die Seite mit detailierteren Informationen sollte leicht zu finden sein, wenn man mit einer Suchmaschine nach (wiki.ubuntuusers 'Punkt' de 'Slash' Epson-Scanner) sucht.

Hier wird schön erklärt wie man vorgehen soll. Dies hab ich auch so gemacht und das Gerät wurde sauber installiert - Um den Drucker einzurichten verwende ich jedoch nicht CUPS sondern eine nicht freie Software. Diese kostet nicht viel, erleichtert aber meines Erachten ungemein die Inbetriebnahme eines Druckers. Da ich nicht weiß ob ich den Namen der Software hier erwähnen darf, unterlasse ich das.

Das Gerät über WiFi schnell und ohne Murren via Fritzbox 7390 im WLan angemeldet.
Dann in der Druckersoftware "neues Gerät" hinzufügen ausgewählt und durch die oben genannte, gut erklärte Installation der Treibersoftware etc., wurde der Drucker auch sofort erkannt und als WLan Drucker eingestellt.
Testeweise dei scannersoftware XSane gestartet und auch hier wird der Scanner sofort erkannt und ist somit ebenfalls beriebsbereit.

Inwieweit noch Hardware bezogene Qualitätsprobleme noch zum tragen kommen, kann ich noch nicht sagen. Der erste Testdruck und Testkopie waren für mich absolut ok.

Werde gegebenfalls diese Bewertung editieren, soweit dies erforderlich ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins