Kundenrezension

79 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spiegelbilder mit Augenzwinkern, 3. Mai 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Viva Polonia. Als deutscher Gastarbeiter in Polen (Broschiert)
Mir gefällt Möllers Buch. Gerade als Betroffener. Denn seit einigen Jahren entdecke ich unser nordöstliches Nachbarland mit wachsender Begeisterung. Für einen Schwaben vielleicht noch ungewöhnlicher als für einen Wuppertaler, obwohl auch in Stuttgart inzwischen an jeder Ecke weiche polnische brz-, wchl- und szcz-Laute erklingen. Auch pflege ich enge Kontakte zu Polinnen und Polen - und bin daher einfach einmal dankbar dafür, dass ein Deutscher dieses vergnügt heitere Buch geschrieben hat. Und ich stimme jetzt mit vertieften Kenntnissen ein: "Viva Polonia!"

Meine Komplimente an den Autor in Kürze. Ich finde gut:
- Die durch nichts als durch eigene Erfahrungen abgesicherte und daher mutige Subjektivität jenseits aller politischen Correctness, Statistikerei und Abwägerei.
- Der schmunzelnde, freche Humor, der nicht verletzt oder auf Stereotypien herumreitet.
- Die durchgängige Sympathie für den behandelten Gegenstand (Wow!).
- Das Spiel mit der polnischen Sprache, die in der Tat gottserbärmlich schwer ist (was nicht zuletzt alle mir bekannten Polen weidlich auskosten!).
- Jetzt verstehe ich endlich meine polnischen Gegenüber viiiiiiel besser! Wirklich wahr! Ich hatte seitenweise erhellende Offenbarungen!
- Vorurteile werden ausgeräumt, aber ihre particula veri nicht verschwiegen.
- Auch Vorurteile gegen den beeindruckenden polnischen Katholizismus im übrigen - und das von einem protestantischen Theologen auch noch aus dem reformierten Wuppertal (Respekt!).
- Nicht zuletzt die genauen Beobachtungen über das Leben eines Deutschen in der Fremde (potentielle Auswanderer egal wohin, lest das Buch, bevor ihr geht!).
- Die kräftige Spöttelei über deutsche Eigenarten im allgemeinen und über deutsche Polenwitze im besonderen (Spiegelbilder eben!).
- Ich habe per E-Mail und am Telefon und face to face einige Passagen Möllers meinen polnischen Bekannten vorgetragen - und sie haben immer zum Ausdruck gebracht, dass das stimmt und sich vor Lachen manchmal gar nicht mehr eingekriegt (und das war nicht nur höflich gemeint, sondern echt - oder?): eine bessere Rückmeldung gibt es wohl nicht.

Einzuwenden gibt es wenig.
Für mich ist das Buch gut neunundvierzig Seiten zu dick, denn es gibt einige Wiederholungen, z.B. der Dativ des Dichters auf dem Krakauer Marktplatz oder der Satz "Was willst du denn in Asien?" oder das davonlaufende Geld aus der Handtasche, die auf dem Boden abgestellt ist u.v.a. Das nervt ein bisschen. Die chaotische Auswahl der Bilder vielleicht noch. Das wär's aber auch schon.
Nicht bemängeln möchte ich falsche Verallgemeinerungen und Irrtümer, die Kenner von Land und Leuten sicher finden werden. Die sind einfach der Subjektivität geschuldet und dürfen sein, ist das Buch doch keine wissenschaftliche Abhandlung á la "Das Wesen des Polentums in Geschichte und Gegenwart unter besonderer Berücksichtigung der ebenso wechselhaften wie wechselseitigen Kontaktanstrengungen der politischen Entscheidungsträgerinnen und -träger, Band 1".

Also:
Deutsche aller (Bundes-)Länder entdeckt endlich Polen! Die Engländer und Iren sind schon längst da! Und ihr deutschen Verlage! Druckt endlich gut übersetzte polnische Literatur! Es ist ja fast ein kultureller Offenbarungseid, dass die Trilogie von Sienkiewicz nur antiquarisch zu horrenden Preisen zu kriegen ist, erst recht die vielen anderen polnischen Dichter und Denker.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins