Kundenrezension

241 von 260 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umstieg vom iPhone 4S, 22. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG G2 Smartphone ( 13,2 cm (5,2 Zoll) Touchscreen, Quad-Core, 13 Megapixel Kamera, 16GB Speicher, Android 4.2) schwarz (Wireless Phone)
Meine bisherigen Smartphone Erfahrungen haben sich eher auf das iPhone beschränkt, Grund genug einmal den Blick über den Tellerrand zu richten. In Apple's Königsdiziplinen (Haptik, Bedienbarkeit u. Geschwindigkeit) haben Android Geräte mittlerweile doch stark aufgeholt.

Zum LG G2 bin ich durch einen kurzen "Live" Test einiger Geräte gekommen, ich verliere dazu am Ende noch ein paar Worte.

++++++++++
+ Technik
++++++++++

Hierzu muss man nicht viel sagen, das G2 spielt aktuell (März 2014) in der Smartphone Oberliga und braucht sich dank Snapdragon 800 CPU (4 x 2.3 Ghz), Adreno 330 Grafikchip sowie 5,2" IPS Full HD Display, 3000mAh Akku und 13MP Kamera mit optischem Bildstabilisator nicht zu verstecken.

Selbst aufwändige Spiele nahe PS3 Niveau laufen butterweich und ohne Ruckler.

Bei diesen Daten sollte man sich unbedingt auch den Preis vor Augen halten, das LG G2 kostet momentan etwa die Hälfte der aktuell angekündigten Android Flagschiffe (z.B. Experia Z2). Hut ab!

++++++++++++
+ Telefonie
++++++++++++

Natürlich kann man mit solch einem Technikboliden auch telefonieren, wobei es keine Beanstandungen gibt. Gespräche sind auf beiden Seiten gut verständlich, wenngleich der Lautsprecher beim G2 ein wenig blechern klingt.

Der (Freisprechen-) Lautsprecher des G2 klingt ganz passabel und ist ordentlich laut - wahre Wunder verbringt er hingegen nicht.

Das G2 kann HD Voice wenn es die andere Seite ebenfalls unterstützt und man sich im 3G Netz von Vodafone, E-Plus oder T-Mobile befindet.

Netzempfang ist durchwegs sehr gut, in Gebieten mit schlechter Netzabdeckung schwankt er merkwürdigerweise auch schon mal um 2-3 Balken.

Im Gegensatz zu Samsung kann LTE beim G2 im E-Plus Netz über ein von LG bereitgestelltes "LTE Update" auch unter Android 4.2.2 aktiviert werden.

+++++++++
+ Haptik
+++++++++

Das G2 schmiegt sich dank abgerundeter Kanten und superflacher Bauweise perfekt in die Hand. Etwas ungewohnt sind die Buttons (Lauter/Leiser, Standby) auf der Rückseite aber man gewöhnt sich schnell daran.

Angenehm auch das Gewicht, mit gut 140g fühlt es sich extrem leicht an - trotz des massiven Akkus!

Nicht so gut gelungen: die glatte Rückseite, hält man das G2 länger in der Hand wird es leicht "schmierig". Andererseits ist bei einem solchen Schmuckstück eine Schutzhülle, mindestens aber ein Silikon Case ohnehin Pflicht. Diese sollte dann etwas griffiger gewählt werden.

Knarzen oder sonstige Geräusche konnte ich bei meinem (schwarzen) G2 nicht beobachten, die weiße Version scheint hier laut Forenberichten anfälliger zu sein.

++++++++++
+ Display
++++++++++

Knackige Farben, exzellenter Schwarzwert, gut lesbar auch unter Sonneneinstrahlung und ein Displayrand (rechts/links, übrigens ohne erkennbaren Übergang zum Bildschirm selbst) der quasi als nicht vorhanden bezeichnet werden kann. Das G2 besteht quasi nur aus Display und ist damit ein echtes Schmuckstück. Smartphones mit vergleichbaren Außenmaßen kommen hier auf maximal 4,7 - 5 Zoll Bildschirme. Dazu Full HD Auflösung mit 424 PPI die jedem iPhone 5S (326 PPI) die Schamesröte ins Gesicht treibt.

Kurzum, hier kann das G2 die meisten "wow's" verbuchen und hat zumindest mir von der ersten Sekunde weg eine langwierige Kaufentscheidung abgenommen :-)

+++++++
+ Akku
+++++++

Das LG G2 ist das erste Smartphone dessen 3000mAh Akku mich auch bei starker Beanspruchung (mehrere Stunden Internet, Nachrichten, Telefonieren) zuverlässig durch den Tag bringt. Oft sogar zwei Tage, man fragt sich ungläubig warum solche Akkus nicht schon viel länger bzw. von anderen Herstellern verbaut werden.

Negativ, der Akku kann nicht selbst gewechselt werden.

++++++++++++++++++++++++
+ Android / LG Launcher
++++++++++++++++++++++++

Ausgeliefert wird das G2 mit Android Jelly Bean (4.2.2), ein Update auf Kitkat (4.4.2) steht seit kurzem zur Verfügung. Wie alle anderen Hersteller modifiziert LG die Android Version mit eigenem Launcher (Oberfläche) und zusätzlichen Features.

Abzüglich des Betriebssystems bleiben auf der 16 GB gut 10 GB, bei der 32 GB Variante etwa 25 GB für eigene Daten. Dieser Speicher kann leider nicht durch eine SD Karte erweitert werden, wohl aber über USB Speicher am Mini USB Port oder Cloud Dienste.

Die Oberfläche ist meiner Meinung nach gelungen:
- butterweiche Bedienung
- schicke Optik
- individuelle Schnellstartleiste
- wechselbare (und bei LG downloadbare) Themes
- zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten (sogar die Icons der Anwendungen auf dem Homescreen lassen sich frei wählen)

An LG eigenen Features seien nur ein paar genannt:
- Gästemodus (Homescreen auf dem nur freigegebene Apps hinterlegt sind, so kann man das Smartphone auch mal aus der Hand geben)
- LG Share (auf Knopfdruck wird eine Windows Freiabe auf dem Telefon eingerichtet und im eigenen Netz zur Verfügung gestellt)
- Remote (macht das G2 zu einer Fernbedienung für TV, Blu Ray etc.)
- QSlide (bis zu drei Anwendungen lassen sich einfrieren u. unverändert zurückholen)
- "Kock On" (Smartphone lässt sich mit einem "Doppel-Tap" in den Standby schicken u. wieder aufwecken. So einfach und genial das man unbewusst versucht auch andere Geräte auf diese Weise aufzuwecken - natürlich vergeblich :-) )
- "Eye Tracking" (das Smartphone erkennt ob man gerade auf den Bildschirm sieht oder nicht u. pausiert z.B. entsprechend ein Video)
- LG Smartphone Backup (Smartphone Sicherung)

+++++++++
+ Kamera
+++++++++

Die 13 Megapixel sowie der optische Bildstabilisator verrichten ihre Arbeit sehr gut, mit ein wenig Übung gelingen Fotos auf "Kleinkamera" Niveau. Bei schlechten Lichtbedingungen nimmt die Qualität zwar spürbar ab jedoch hält sich das Bildrauschen, zumindest im Vergleich zu anderen Smartphone Kameras, in Grenzen. Es gelingen auch so verwertbare Fotos. Nettes Feature, man kann den Auslöser per Sprachbefehl steuern.

Filme nimmt das G2 natürlich auch auf und zwar mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde in Full HD.

Einziges Manko: der Autofokus könnte etwas schneller arbeiten, hin und wieder verpasst man einen Schnappschuss. Allerdings soll Android Kitkat (4.4.2) per Softwareupdate Besserung bringen, ich werde einen Kommentar dazu nachreichen.

Im Netz lassen sich zahlreiche Beispielbilder finden, bei einigen möchte man kaum glauben das sie mit einer Smartphone Kamera entstanden sind.

++++++++
+ Fazit
++++++++

Das G2 hat mein iPhone 4S praktisch über Nacht ersetzt und eine eigentlich geplante Übergangszeit mit beiden Geräten unnötig gemacht. Nebeneinander gelegt frage ich mich, wie ich bisher nur mit einem solch kleinem Display und eingeschränktem Multitasking zurechtkommen konnte.

Ich kann allen (Apple) Begeisterten daher guten Gewissens empfehlen sich das G2 einmal genauer anzusehen.

Dennoch bleibe ich natürlich auf Herbst 2014 gespannt wenn Apple das iPhone 6 (mit einem größeren Display) vorstellen wird. Vielleicht wird es dann wieder Zeit für einen erneuten Blick über den Tellerrand bzw. einer neuen Rezension :-)

++++++++++++
+ Vergleich
++++++++++++

Vor dem Kauf habe ich natürlich einen Blick auf andere Smartphones geworfen, nachfolgend ein kurzer Vergleich zum LG G2.

iPhone 4S
++++++++++
Mein bisheriger treuer Begleiter. Im Vergleich zum G2 fällt die Haptik zugunsten des iPhones aus, Glas und Aluminium wirken gleichzeitig robust und edel. Beim Display verliert es dann aber, trotz "Retina" spielt das G2 in einer ganz anderen Liga. Ebenso Kamera, Akku und Performance, auch diese Punkte gehen an das G2.

Nexus 5
++++++++

Im direkten Vergleich fasst sich das Nexus durch die gummierte Rückseite zwar besser an, jedoch sind Display, Kamera und auch Akku beim LG G2 auf höherem Niveau. Bei der Software kommt es auf das eigene Gusto an, LG bietet mehr Features die zudem schicker verpackt sind. Beim Nexus hingegen ist es ein wenig spartanischer aber man kann sich sicher sein auch noch die nächste Android Version (Lolipop?!) vom Hersteller geliefert zu bekommen.

Sony Experia Z1
++++++++++++++++

Beim Experia Z1 haben mir Sony's Android Anpassungen sogar noch einen Tick besser gefallen als beim G2. Im Gegenzug war das Z1 in Bezug auf die Größe des Displays sehr klobig (dicker Ränder oben u. unten) und obwohl Vorder und Rückseite aus Glas bestehen fehlt noch etwas zu der Haptik eines iPhones. Allerdings bin ich auf das Z2 gespannt, hier soll vor allem das Display deutlich besser ausfallen.

Samsung Galaxy S4
++++++++++++++++++

Ich für meinen Teil finde das AMOLED Display etwas zu bunt. Ansonsten ein harter Konkurrent zum LG G2. Absolutes NoGos sind jedoch in meinen Augen die Display Probleme (reißen z.T. ohne Fremdeinwirkung) welche Samsung nicht anerkennt sowie die Gängelung der Kunden durch Region Locks und eFUSE Chip (bisher nur beim Note 3). Das Samsung zudem bis zu Android KitKat Benchmark Ergebnisse (durch Taktanhebung) manipulieren wollte ist ebenfalls nicht die feine Art.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.06.2014 08:31:38 GMT+02:00
Vielen Dank für diese spitzenmäßige Rezension. Was für eine Arbeit. Respekt! Ich habe mir das Gerät mit 32 GB vorgestern bestellt und bin wahnsinnig gespannt, was mich erwartet. Ich benutze momentan ein LG P880 4xHD und bin nach der Installation des Cyanogenmod 11 sehr zufrieden. Mit meinem neuen LTE-Vertrag muss jetzt aber etwas neues (schnelleres) her. Einzige Alternative im Moment ist eben das LG G2. Freu mich drauf. Weiterhin viel Spaß mit deinem LG.
Viele Grüße aus Celle

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.07.2014 18:26:57 GMT+02:00
Ronny meint:
@Andreas

Ich habe bisher auch das P880 genutzt (war auch sehr zufrieden). Das G2 ist aber in ALLEN Punkten deutlich besser. Insofern: viel Vergnügen!!!

Veröffentlicht am 24.09.2014 14:15:28 GMT+02:00
Lord Snowdown meint:
Hallo tolle Rezension.!!! In eigner Sache, was läuft bei mir verkehrt? Ich mache wirklich sehr gute scharfe Fotos und Videos mit dem LGG2. Nur gezoomte Fotos und Videos werden bei mir regelmäßig unscharf! Würde mich freuen wenn mir einer helfen Kann.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2014 23:52:50 GMT+01:00
alina cabana meint:
Vielen Dank für die tolle Rezension . ich habe ein Frage , Da ich mein Xperia Z 1 gestern leider verloren habe, überlege ich mir das LG G2 Oder G 3 zuzulegen. das Hauptkriterium bei mir ist die Kamera (will aber kein Nokia Windows Handy) bei dem Z1 Hany war ich mit der Kamera total zufrieden. Können Sie mir sagen, ob das LG G2 oder G3 genau so eine gute Kamera hat wie das Xperia Z1 ?
Viele nette Grüße von Helene aus Wien :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.12.2014 20:24:45 GMT+01:00
Lauch meint:
Ich benutze zur Zeit das P880, jedoch macht dieses Gerät absolut keinen Spaß mehr. Es bleibt ständig hängen, es dauert oft ewig bis eine App gestartet wird. Ich habe alle Apps die ich nicht brauche deinstalliert, habe eigentlich nur das nötigste drauf, aber trotzdem kommt es of zu Aussetzern...
Bringt ein Cyanogenmod in dieser Hinsicht irgendwas?
Außerdem würde ich gerne wissen, ob sich die Performance des G2 mit der Zeit verschlechtert? Habe jetzt mit Samsung Galaxy S und P880 zwei Androids gehabt, die mich nach ca. 1 Jahr Nutzung enttäuscht haben, und bin mir nicht sicher ob ich Android noch eine Chance geben soll (G2 oder Nexus 5), oder zum überteuerten Apfel greifen soll...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 444