holidaypacklist Hier klicken foreign_books Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erneut eine Meisterleistung von Cooper, 18. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Family Tree: the Branches (Ltd.Digi-Book) (Audio CD)
Vorweg möchte ich betonen, dass dies meine erste Rezension ist. Da sich Ben Cooper alias "Radical Face" nun schon zum dritten Mal in Folge selbst übertroffen hat, ist es auch für mich an der Zeit, dies durch eine Rezension zu würdigen.
Das vorliegende Album ist der zweite Teil der "The Family Tree" - Trilogie und ist zeitlich in den Zeitraum 1860-1910 anzusiedeln. Dies ist in sofern von Belang, da das Instrumentenspektrum folglich erweitert wird, da immer nur Instrumente benutzt werden, welche zu dieser Zeit auch schon verfügbar gewesen wären.
Ich habe überlegt auf jedes Lied einzeln einzugehen, aber das würde zu viel vorweg nehmen. Außerdem sind Radical Face Alben auch immer Gesamtkunstwerke, auch wenn einzelne Stücke teilweise über allen anderen thronen. Diese gibt es auch hier. Absolute Anspieltipps: "Chains", "Summer Skeletons", "The Crooked Kind" und "Letters Home". Allesamt schöne und individuelle Lieder.
Radical Face vermag es mit seiner Musik die Menschen in ihrem Innersten zu berühren, ihrer Seele. Die Melodien sind erneut zum träumen schön und wenn man nicht aufpasst, verliert man sich in ihnen. Wenn man dann auch noch der englischen Sprache mächtig ist, eröffnet sich noch ein ganz anderes Qualitätsmerkmal. Ben Cooper ist ein richtiger "Storyteller", der komplexe Gefühlswelten und Themen in wenigen Zeilen mit einer Ausdruckskraft darlegt, dass es einem den Boden untern den Füßen wegziehen kann. Auf jedem Album gibt es Lieder, in denen man sich größtenteils auch selbst wiederfinden kann, so auch auf dieser Platte. Wenn man "Letters Home" zum ersten Mal hört, muss man schon aufpassen, dass einen die eigenen Gefühle nicht überwältigen. Ein Sohn schreibt seiner Mutter aus dem Kriegslazarett seinen letzten Brief, bevor er stirbt. "And now, you would not believe the things I miss/ It's all the little things that fill that list/ Like playing' with the dogs/ And helping' father chop the wood behind the fence." Vielleicht geht es auch nur mir so, aber es hat in mir direkt dieses Gefühl geweckt, als wäre ich wieder mit meinem Vater im Garten und würde Holz hacken, was ich immer gehasst habe wie die Pest. Aber es sind eben diese alltäglichen Dinge, die man als selbstverständlich und belanglos empfindet, wenn man sie erlebt. Doch eben diese Momente sind es, die irgendwo haften bleiben. Cooper erkennt dies und bringt das unnachahmlich zu Papier. Gemischt mit seinen Kompositionen wird das zu einem großartigen Gesamtkunstwerk. Insgesamt ist diese CD ein in sich stimmiger und absolut würdiger Nachfolger des grandiosen ersten Teils der Trilogie.
Wer Ben Cooper also schon kennt, weiß ja was zu tun ist. Wer nicht, sollte auch zugreifen, an einem dunklen Winterabend die CD einlegen, das Licht ausschalten, die Augen schließen und sich entführen lassen. Wer sich einmal auf Ben Cooper einlässt, der wird so schnell nicht mehr auf ihn verzichten wollen.
Absolute Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

B. Engel
(REAL NAME)   

Ort: Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 1.137.064