Kundenrezension

35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine erste große Liebe..., 9. September 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Krull [Collector's Edition] (DVD)
... wird für immer Ken Marshall als Prinz Colwyn sein. Und nur ein Kind der 80er kann ernsthaft auf einen Mann stehen, der in schwarz-gestreiften Strumpfhosen einen Berg nach oben klettert, auf dem ein Zauberschwert versteckt ist.

Aber gerade das macht den Charme des Films aus: Er ist genau so, wie wir die Fantasy-Filme von damals kennen und lieben gelernt haben. Man kann ihn in einem Atemzug mit dem "Labyrinth", der "Braut des Prinzen", "Willow" und "Legende" nennen. Einzig die Science-fiction Elemente erinnern eher an "Star Wars" und welch bittere Ironie, dass dieser Film "Krull" aus den Kinos und in die Vergesseneheit gedrängt hat. Vermutlich wäre alles anders gekommen, wenn er einige Zeit früher oder später an die Öffentlichkeit gelangt wäre, aber so bleibt nur noch eine kleine, aber feine Fangemeinde, die dafür umso begeisterter den Film immer und immer wieder anschaut.

Wer auf Gestaltwandler, Zyklopen, funkensprühende Pferde, Prinzen und Prinzessinnen, Räuber, Zauberer, Seher, unglückliche Liebe, wahre Liebe, unerfüllte Liebe, wandernde Schlösser, Schwerter mit fünf Klingen und glubschäugige Monster steht, sollte diesen Film nicht verpassen. Und hat sich danach garantiert in die Fangemeinde dieses "Films der Herzen" eingereiht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.01.2008 10:29:55 GMT+01:00
Spassprediger meint:
Hallöchen, kleine Anmerkung zum Verdrängungsprozess: "Star Wars" hat "Krull" keineswegs ins Abseits gedrängt. "Krull" war mit seinen deplatziert wirkenden Laserpistolenblitzen und seiner fliegenden Weltraumfestung vielmehr eine Antwort auf den immensen Erfolg, den "Star Wars" hatte. Ursprünglich sollte der Film übrigens "Die Drachen von Krull" heißen, aber dann, nachdem Disneys "Der Drachentöter" spektakulär gefloppt war, bekamen die Verantwortlichen bei Columbia kalte Füße.

Ich glaube, das ist auch genau das, woran der Film letztlich krankt: "Krull" ist ein ziemlich aus der Hüfte geschossenes "Me, too!"-Produkt, mit dem das Studio auf Biegen und Brechen auf den rollenden Fantasy-Zug aufspringen wollte. Was bleibt, ist ein Film, der teils sehr nett fotografiert ist, einige sehenswerte Schauplätze und einen fabelhaften Soundtrack bietet. Je nun - viele andere Filme haben nichts davon; im Vergleich mit denen schneidet "Krull" nicht schlecht ab.

Es grüßt: der Spassprediger.

Veröffentlicht am 21.01.2012 12:14:04 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.01.2012 00:10:38 GMT+01:00
Ein großartiger Beitrag, Lucy! Ich dachte, Frauen wie Dich gäbe es nur in meinen Träumen!
"Krull" ist mein absoluter Lieblingsfilm, und ich kann überhaupt nicht verstehen, wie man ihn hassen kann.

Könnten wir vielleicht näher in Kontakt treten? Ich wohne zwar in Berlin, aber allein über das Netz oder das Telefon würden wir uns bestimmt großartig verstehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2013 23:33:51 GMT+01:00
motivkontrast meint:
Hallo Andreas,

seid ihr beiden denn nun zusammen? *fg*

Ich bin auch ein großer Krull-Fan wie auch ein Freund von "Excalibur". Die Rezension von Lucy ist in der Tat mal herausragend.

MfG
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (34 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 14,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hannover

Top-Rezensenten Rang: 582.609