Kundenrezension

17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als nur charmant: "Charm School" ist großartig!, 11. Februar 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Charm School (Deluxe Edition) (Audio CD)
Es ist schon ein paar Tage her, als ich 13 war und ein Jahr lang jeden Tag das komplette "Joyride"-Album nach der Schule gehört habe. Nun sind Roxette endlich wieder zurück und sie haben mich nicht enttäuscht! Sie haben sich weiterentwickelt, aber nicht komplett neu erfunden. Sie sind so, wie ich sie schon immer mochte: Eingängige Melodien, pfiffige Arrangements und perfekt miteinander harmonierende Stimmen.

Nun zu den Songs auf "Charm School":

"Way out" ist eigentlich ein "Way in": kurz, knackig, rockig, yeah!

"No one makes it on her own" ist gleich zu Beginn ein absolutes Highlight: Spannende Atmosphäre, großartig gesungen und mit einem bombastischen Ende. Ich bin kein Wahrsager, aber das halte ich für eine sichere Single.

"She's got nothing on (but the radio)" kennt man mittlerweile aus besagtem Radio, hier hilft einfach nur laut aufdrehen, abtanzen und genießen!

"Speak to me" ist für Roxette-Verhältnisse beinah experimentell und erinnert an keinen der alten Songs. Bin mir noch nicht sicher, ob ich es mag, der Rhythmus hat jedenfalls was.

"I'm glad you called" offenbart ein weiteres Mal Maries unglaubliches Gesangstalent, eine wunderschöne, schlichte Ballade, die sofort verfängt! Sehr gefühlvoll gesungen.

"Only when I dream" stößt bei mir auf gemischte Gefühle: Die von Marie gesungenen Zwischenstücke sind von Melodie und Atmosphäre her großartig ("Some might say it's over now..."), aber der Refrain überzeugt nicht wirklich. Und ganz am Ende gibt es einen skurrilen Komplettausfall was den Text angeht: "Rain exploding in my face". :)) Peeeeer, da hättest du dir mit dem Vers mehr Mühe geben können! Wir haben schon dutzende Verse von dir stillschweigend hingenommen, die sich textlich am Rande des guten Geschmacks bewegen, aber das geht gar nicht! Andererseits so grottig, dass es schon wieder kultig ist. ;)

"Dream on" ist vielleicht einen Ticken zu seicht, aber hat eine schöne Melodie.

Mit "Big Black Cadillac" ist es ein wenig wie mit "I love the sound of crashing guitars" vom "Crash! Boom! Bang!"-Album: Weniger wäre hier mehr gewesen. Es ist zu offensichtlich, dass dies ein absoluter Kracher-Song sein soll, dabei funktioniert das zum Beispiel bei "Sleeping in my car" mit solidem und einfachem Gitarrensound viel besser.

"In my own way" darf man wohl als Power-Ballade bezeichnen, ja, ein wenig klingt "Crash! Boom! Bang!" darin an, macht aber nichts, ein toller Song!

"After all" ist ein fetziger, fröhlicher Gute-Laune-Song, der einem sofort ein Lächeln aufs Gesicht zaubert! Einfach ins Auto setzen, Verdeck runter, voll aufdrehen, über die sonnige Landstraße mit 120 brausen und alles ist gut!

"Happy on the outside": Wunderbar gesungen, aufregend arrangiert, toller Rhythmus, schöne Melodie!

"Sitting on top of the world": Ich verstehe gut, dass Marie nicht mehr ständig über ihre schwere Krebs-Erkrankung sprechen möchte, von der sie zum Glück mittlerweile genesen ist. In diesen Song ist im Vorfeld in Bezug darauf viel hinein interpretiert worden. Es hieß, sie singe das Lied so, als ob sie ihr Glück ausdrücken wolle, noch am leben zu sein. Und selbst wenn das kitschig ist, aber mich hat der Song beim Hören tatsächlich auch sehr berührt. Wenn sie immer wieder "I like it" singt, tut sie das so voller Freude, so erhaben und schön, dass man tatsächlich das Gefühl hat, dass sie hier echte und aufrichtige Lebensfreude ausdrückt. Ich gönne es ihr von ganzem Herzen!!

Insgesamt ein fantastisches Album, das für mich spontan vom Stil her irgendwo zwischen "Have a nice day" und "Joyride" liegt! Ich freue mich sehr!

Kurz noch ein paar Worte zur Live-CD, die als Bonus bei der Deluxe-Version dabei ist: Hier bekommt man wirklich viel für sein Geld! Eine Stunde Konzert und ich finde sehr schön, dass es trotz der unterschiedlichen Auftrittsorte so abgemischt ist, als sei es ein durchgehendes Konzert. Sie reden zwischendurch, rufen und lachen, das bringt die gute Atmosphäre ihrer Auftritte schön rüber. Die Songs sind live super arrangiert, manche sogar ganz neu, wie das rockige "7Twenty7", das die Album-Version weit übertrifft. Finde grundsätzlich gut, dass nicht nur Hits zu finden sind, sondern z.B. auch das schön gesungene "Silver blue" oder das instrumental sehr stimmig arrangierte "Perfect day". Weitere Highlights sind "Sleeping in my car", mit dessen Power man ein Raumschiff starten könnte, und das sehr gefühlvoll präsentierte "Listen to your heart". Für die paar Euro mehr ist die Deluxe-Version absolut lohnenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.02.2011 18:05:34 GMT+01:00
Patricia P. meint:
Hat Spaß gemacht, diese Rezension zu lesen- voller Dynamik und Schwung und zauberte mir mitunter auch ein Lächeln ins Gesicht :-)

Viele Grüße!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2011 22:01:55 GMT+01:00
Jay-Jay meint:
Danke für die netten Worte, Patricia, das freut mich sehr!

Einen Nachtrag habe ich noch: Als ich diese Rezension geschrieben habe, war mir das komplette Album erst zweimal zu Ohren gekommen. Mittlerweile sind unzählige Hörrunden gefolgt und ich habe meine Meinung über "Speak to me" geändert: Ja, ich mag den Song! Anfangs konnte ich seine Beliebtheit bei den Fans nicht ganz nachvollziehen, aber nun bekomme ich ihn auch einfach nicht mehr aus dem Ohr und die Dramatik besonders gegen Ende hin verfängt total! Also auch hier hoch die Daumen!

Veröffentlicht am 26.02.2011 01:30:58 GMT+01:00
Vielen dank fuer diese Klasse Rezesion, ich haette es nicht besser schreiben koennen, spricht mir aus Laib und Seele...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.03.2011 19:33:06 GMT+01:00
Patricia P. meint:
Mittlerweile habe ich mir auch die CD geholt, und ich muss sagen, daß mir gerade " speak to me " von Anfang an enorm gut gefällt. Die Mischung aus eingängiger Melodie und Dramatik, gelang hier sehr, sehr gut!!! Wäre auch für mich ein Single-Hit!!! Mal sehen, was als nächstes ausgekoppelt wird ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2011 10:25:55 GMT+01:00
pippovic meint:
Gerade "Speak to me" ist für mich ein Kandidat für die nächste Single-Auskopplung. Ein wunderbarer Song, der nach jedem mal hören immer mehr ins Ohr und vor allem in den Kopf geht. Gerade die von Marie sehr kraftvoll vorgetragenen Passagen machen das Lied zu einem Besonderen. Es würde sich auch sehr schön vom Radio-Einheitsbrei heutiger Tage abheben.

Also Roxette, schnell als Single veröffentlichen! Oder doch lieber "In my own way"? ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2011 19:14:42 GMT+01:00
Patricia P. meint:
Aha, ich lese- wir sind uns einig ;-)
Viele Grüße!
‹ Zurück 1 Weiter ›