Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erschreckend, 26. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Du verreckst schon nicht!: Wie mich meine Mutter in die Kriminalität und Prostitution trieb (Taschenbuch)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
In unserer heutigen Gesellschaft ist es leider schon an der Tagesordnung, über Misshandlungen, Kriege, Gewalttaten zu lesen/hören. Durch das Fernsehen stumpfen die meisten Menschen gegenüber Gewalttaten ab und machen sich kaum noch Gedanken darüber. Ein Buch wie "Du verreckst schon nicht" zu lesen, kommt einem daher unheimlich fiktiv vor. Aber man sollte sich unbedingt immer wieder vor Augen führen, dass dies die Geschichte eines Menschen ist, der diese Hölle wirklich erlebt hat.

Zum Buch:
Jana erlebt eine Kindheit, wie sie schlimmer nicht sein kann. Weder Vater noch Mutter scheinen sie zu lieben, sie wird geprügelt, ignoriert und ist ganz auf sich allein gestellt. Mit 12 begeht sie ihren ersten Selbstmordversuch, später rutscht sie in die Kriminalität ab. Es folgen Drogenmissbrauch und Prostitution. Der Grund für all dies ist, dass Jana einfach nur die Aufmerksamkeit ihrer Mutter wünscht. Ein wenig Liebe, so wie es bei anderen Kindern normal ist.

Leider darf Jana diese Dinge niemals erfahren. Ihre Erzählung fesselt bis zur letzten Seite auch wenn der Kopf stellenweise einfach nicht die Vorstellungskraft für Janas schrecklickes Leben aufbringen kann. Immer wieder musste ich mich daran erinnern, dass sie diese Dinge tatsächlich durchgemacht hat und dies nicht nur eine grausame aber erfundene Geschichte ist. Mein Mitgefühl mit Jana wuchs von Seite zu Seite. Man leidet regelrecht mit, wenn Jana von Zuhause wegrennt um bei ihrer Großmutter Unterschlupf zu finden. Und bereits dort ahnt man schon, dass die Oma irgendwann bald schon sterben wird, da diese Biografie sonst so nicht existieren könnte. Jana hatte wirklich alles Pech der Welt. Einen schrecklichen Vater, einen schlimmeren Stiefvater, eine grausame Mutter und ihr einziges Licht - die Großmutter - stirbt viel zu früh.
Besonders nahe ging mir eine Stelle: Jana steht nachts vor dem Bett ihrer Eltern, weckt sie nach ewigen Zögern und fragt: "Mama? Papa? Darf ich bitte in ein Kinderheim?" Ich weiß wie es ist, wenn die Eltern (Mutter und Stiefvater) hoffnungslos alkoholabhängig sind und der Vater sich nicht interessiert. Wenn die Kinder egal werden und man einen Stiefvater hat, von dem man gehasst wird. Ich habe oft genug selbst daran gedacht, dass ein Heim besser sein würde als mein Zuhause. Gerettet hat mich meine kleine Schwester, für die ich mich immer schon verantwortlich gefühlt habe. Ich konnte sie einfach nicht "im Stich" lassen. Ich musste so oft auf sie aufpassen, dass es an ein Wunder grenzt, dass sie nicht "Mama" zu mir sagt.
Obwohl ich meine eigene Kindheit als schlimm empfand, hat mich dieses Buch enorm schockiert. Bei allem was ich durchgemacht habe, bei aller Gefühlskälte meiner Mutter, so grausam war es bei mir bei weitem nicht. Es ist schwer vorzustellen, was in der Seele eines Menschen vorgeht, der selbst bei einen Selbstmordversuch noch beschimpft wird.

Alles in allem ist das Buch sehr packend und mitnehmend. Es schockiert und öffnet die Augen. Man sollte lieber einmal zuviel als einmal zuwenig eingreifen wenn man einmal selbst solche Geschichten von einem Kind zu hören bekommen. Es ist grausam, wie alle automatisch der Mutter glauben, obwohl sie diejenige ist, die Lügen verbreitet.

Einen Stern Abzug gibt es lediglich für den Preis. Knapp 15Euro finde ich für ein Büchlein mit gerade einmal 200 Seiten sehr happig. Da kommt die Vermutung auf, dass es genau wie bei den meisten Schicksalsgeschichten nur ums Geld geht und nicht um die Mahnung, die dahinter steht und so vielen Menschen die Augen öffnen könnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

D. Klostermann
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Ort: NRW

Top-Rezensenten Rang: 14.176