Kundenrezension

5 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider nur Durchschnitt, 12. Dezember 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Wörld is Yours (Audio CD)
Ich habe das neue Album heute 2 Mal komplett durch gehört und muss leider feststellen, dass es nicht ganz an die letzten 3 Scheiben der Band herankommt. Dieses liegt zum einen an der relativ geringen Hit-Dichte" - es fehlt an Songs, die auf Anhieb im Ohr hängen bleiben - und zum anderen an den etwas merkwürdigen Songstrukturen einiger Songs. Abgesehen von einigen wirklich guten Nummern wie Brotherhood of Man" ist das Album lediglich guter Durchschnitt, aber mit Meisterwerken wie Inferno oder Kiss of Death nicht vergleichbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.12.2010 13:22:08 GMT+01:00
Nach zweimal hören kannst du direkt beurteilen ob eine Platte Durchschnitt oder Meisterwerk ist? Respekt, ich dachte dazu gehören mindestens an die 10 Durchläufe. Soviel zur Generation Ipod...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.12.2010 01:36:45 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.04.2011 15:53:17 GMT+02:00
Mischa meint:
10 oder mehr Durchläufe? Soviel gönne ich nur einem Album das mir hammermäßig gefällt. Oder eben Motörhead und AC DC ;-) Ist eh fast egal, welches Album von denen gerade läuft. Nur die neue ist irgendwie wieder nen Ticken bluesbetonter. Ace Of Spades, Inferno, Bastards, Iron Fist und Sacrifice laufen bei mir meistens, da diese herrlich arschtreten. Brotherhood of Men ist sowas von bitterböse gesungen, dass sich die neue CD schon allein für diesen Song lohnt. Habe seit Orgasmatron nicht mehr sowas böses von Lemmy & Co. gehört. Nun aber schnell No Sleep Til Hammersmith rein und mit mit 'nem Laphroaig runterspülen (ohne Cola, Lemmy ;-) bis der Christbaum wackelt...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 381.380