Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine wirkliche `Eruption`, 25. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Van Halen (Audio CD)
Bereits 1977 aufgenommen, erschien das 1. Album der U.S. Band im Februar 1978 und wurde schlicht "Van Halen" betitelt. Produziert wurde es von Ted Templeman und eingespielt von David Lee Roth (Vocals), Eddie Van Halen (Guitars & Background Vocals), Alex Van Halen (Drums) und Michael Anthony (Bass Guitar & Background Vocals).

Van Halen waren Anfang 1978 nicht ganz unbekannt, da bereits ein von Gene Simmons (Kiss) produziertes Demo in Fankreisen rumgereicht wurde. "Van Halen" schlug dann ein wie eine Bombe. Einerseits ist das Werk für damalige Zeiten richtig hart, andererseits konnte Eddie Van Halen an der Gitarre mit einer neuen Spielweise, dem Tapping, aufwarten. Dazu der extreme Sprechgesang von David Lee Roth. Alles zusammen ergab einen feurigen Mix, dem sich kaum ein Hard Rock-Fan entziehen konnte.
Direkt die ersten vier Stücke `Running with the devil`, `Eruption`, `You really got me (Cover der Kinks)` und `Ain`t talkin` about love` rechtfertigen den Kauf der damaligen Langspielplatte. Das eher poppige `Little dreamer` und das lustige `Ice cream man` sorgen für Abwechslung, bevor `On fire` mit viel Gas das Album beschliesst. Auch die Produktion konnte voll überzeugen.

"Van Halen" ist bis heute das erfolgreichte Werk der Gruppe und hat sich alleine in den U.S.A. mehr als 10 Millionen!! mal verkauft. Zusammen mit der "Women And Children First" ist es mein Lieblingsalbum der Gruppe aus der Zeit mit Herrn Roth, daher (natürlich) 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.05.2012 15:44:48 GMT+02:00
V-Lee meint:
weil du ice cream man erwähnst - ich finde dass das einer der ausreisser im van halen kanon ist, denn da hören sie sich - nach dem intro - fast an wie zz-top. ich mag den song aber extrem gern, weil er wirklich abgeht und auch ein exzellentes gitarrensolo hat.

Veröffentlicht am 29.05.2012 07:46:48 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Ich hatte mir die Platte 1978 mal in unserer Firma ausgeliehen und habe mich beim
"You really got me" - Cover schnell entschlossen, die Scheibe zurückzugeben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2012 13:54:56 GMT+02:00
Child in time meint:
Ray Davies hat gesagt, dass er die Fassung von Van Halen besser findet. Höre ich auch so.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2012 14:05:24 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.05.2012 14:11:16 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Spieltechnisch gesehen sind da Welten zwischen, alleine die Gitarrenarbeit schon, wenn ich an das Holper-Stolper-Solo von
Dave Davies denke...
Aber Coverversionen und ich, das wird nix mehr;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2012 14:27:41 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.05.2012 14:30:19 GMT+02:00
Child in time meint:
Ich weiß. :-)
Aber die Van Halen I ist sehr stark, auch wenn ich kein Roth-Fan mehr werde.

Veröffentlicht am 31.05.2012 16:17:51 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.05.2012 16:19:29 GMT+02:00
Rocker meint:
Komisch, ich bin in dem Glauben, dass dieser Holper-Sound Absicht gewesen wäre. ich habe mal gelesen, dass Dave Davis seine Lautsprechermenbrane extra mit einer Rasierklinge "manipuliert" haben soll...

Siehste, nicht mal da waren die Davis Brüder einer Meinung. Von Dave ist überliefert, dass er gesagt haben soll, dass Van Halen ohne The Kinks brotlose Künstler geblieben wären. (Zitat: They would be penniless without The Kinks)

Aber die Van Halen Version hat schon eine ganz andere Power, vor allem, weil die ja meistens zusammen mit Eruption gespielt wurde. Diese Kombination klang ja nun echt nach (Vulkan)Ausbruch...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.06.2012 08:29:10 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.06.2012 08:56:37 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Der Sound war vielleicht Absicht aber bei jedem Gitarrero rollen sich die Fussnägel auf bei dem Solo von Dave Davies;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.06.2012 12:23:48 GMT+02:00
Rocker meint:
du steigerst dich...heute Morgen haben sie noch mit dem Kopf geschüttelt ;-))

Ich glaube gerne, dass Gitarristen da die Nackenhaare hoch stehen...

Ich seh's so: Dave Davis' Dandy-Outfit, garniert mit der unpassend dazu passenden Flying-V...da ist mir doch glatt wurscht, ob er seine Solis verhackt...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.06.2012 12:43:41 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.06.2012 12:53:57 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Ja,das drückt es besser aus, ich habe die zweite Phase als elementarer angesehen und deshalb, erst Kopfschütteln, dann die Fussnägel;-)

Veröffentlicht am 07.07.2012 21:15:01 GMT+02:00
Frankie Eyes meint:
You Really Got Me! Kinks oder VH! Blabla!
Fakt ist, daß die Van Halens & Co. einen, wenn nicht DEN Hardrockklassiker der Endsiebziger herausgebracht haben. Und ich höre sowieso lieber "Ain't Talking 'bout Love" und "Running With the Devil". Und auch "Ice Cream Man"...;-)
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 855