Kundenrezension

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wer braucht sowas?, 15. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Greatest Hits (Audio CD)
Fast alle Songs dieses Albums und, das ist das entscheidende, noch viel mehr sind bereits auf dem Doppelalbum Decade enthalten. Klar, Rockin in the free world ist ein Kracher. 16 Klassiker in sehr gutem Sound ohne Wechseln der CD's zu hören, ist eine feine Sache für Fans. Für Neueinsteiger empfiehlt sich aber dennoch Decade, das mit Linernotes vom Meister höchstpersönlich und Übersongs wie Cortez the killer aufwarten kann.
Solange es die Neil Young Archives, die regulären Alben, inklusive Decade noch nicht auf DVD gibt, kann sich ein Kauf dieser Greatest hits lohnen. Obwohl der Beigeschmack der unmotivierten Abzocke bleibt. Das Cover sieht allerdings sehr cool aus!

Anspieltipps: Only love can break your heart, Ohio, Heart of gold
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.09.2009 01:11:10 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.09.2009 01:13:59 GMT+02:00
Michel S meint:
Ach du meine Güte?? Cortez?? Da muß man schon hart in nehmen sein, um das als Einsteiger zu verkraften. Ich hatte Zuma jahrelang und hab sofort alles abgestossen (auch Harvest und Freedom) als diese CD rauskam. Alles drauf, was der mäßig an Neil Young interessierte Musikhörer sucht. Klar gibt es unzählige andere CDs/Platten, aber völlig ausreichend ist diese Zusammenstellung (gerade auch weil so sperrige Platten wie Zuma oder das späte Greendale) weggelassen wurden. Mirrorball hatte noch berücksichtigt werden können, aber die habeich, wenn auch nicht aus Neil-Young-Gesichtspunkten

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.09.2009 09:29:20 GMT+02:00
Du magst Pearl Jam, aber verzichtest auf Freedom und Zuma? Und auf Weld, Rust never sleeps, Ragged Glory und Sleeps with angels?
Für Gelegenheitshörer ist diese Greatest Hits wirklich ein preiswerter Einstieg, trotzdem ist es nur so ein winziger Ausschnitt seines brillanten Gesamtwerks. Schätze ich bin zu sehr Fan um das zu verstehen.
;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.08.2014 20:22:49 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.08.2014 20:34:10 GMT+02:00
Dietmar Bär meint:
Also ich würde "Zuma" gut, als Einsteiger, verkraften...
Mann, ihr schreibt einen Blödsinn, dass sich einem die Haare streuben!
Schätze ich bin zu sehr Fan , um mir diese Scheisse reinzuziehen
Wie alt seid ihr eigentlich?
Ihr habt doch von dieser Musik keinen blassen Schimmer!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

junior-soprano
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 252