Kundenrezension

22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, EIN Abschluß der ORI Saga, aber kein würdiger, 13. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Stargate: The Ark of Truth - Die Quelle der Wahrheit (DVD)
So, erstmal eines vorweg, der große Kracher ist der Film leider nicht geworden, meine Erwartungen wurden nicht erfüllt.

Was hatte ich erwartet: Ein paar letzte große Schlachten, am Boden und im Raum, quasi ein fulminantes krachendes Ende der ORI Geschichte.

Achtung Spoiler!

Was gibts zu sehen? Aufgewärmtes, altbackenes, nervende Replikatoren. Warum? Dieser Film hätte viel Potenzial gehabt ein würdiges Ende der ORI Sache zu werden die ja mit der letzten Folge der letzten Staffel noch nicht abgeschlossen war. Man hat aber eher den Eindruck als sei den Machern nach zehn Staffeln und vielen Jahren die Ideen und die Lust ausgegangen, auch wenn das Making Off anderes aussagen möchte.

Oder warum gräbt man in einem eigentlich so wichtigen Film der Stargate Erzählung die alten Replikatoren wieder aus? Das hat eigentlich den ganzen Film irgendwie mau gemacht, die Replikatoren und das fehlen der oder mehrerer großer letzter Schlachten, von den Anhängern der ORI sieht man kaum was, nur die üblichen kleinen Dosen wie in einer Serienfolge auch. Lediglich Adria tritt wieder in Erscheinung.
Man fliegt in die ORI Galaxie, stolpert über eine unter einer simplen Steinplatte versteckte Treppe zu einem Tunnel (und das obwohl andere Völker und die ORI selbst auch schon jahrtausende lang an der Stelle verzweifelt gesucht haben) und schwups hat man die lange gesuchte Geheimwaffe. Man wird gefangen genommen, befreit sich einfach wieder und spaziert unbehelligt in der Stadt der ORI herum. In der Zwischenzeit kämpfen die anderen Teammitglieder nicht gegen die ORI sondern gegen Replikatoren, während das Schiff unter minutenlangem Dauerbeschuss von VIER!! ORI Schiffen steht, eine Zeit in der trotz Asgardschilden bei der Feuerkraft eine ganz Flotte vernichtet worden wäre. Erstaunlich hierbei ist zudem, da wird mit Sprengstoff und schwerem MG's auf dem Schiff herumgeknallt, aber nichts am Schiff selbst wird beschädigt.

Das ganze ist einfach schwach geworden, was wirklich Schade ist. Der Film ist für Stargate Fans wichtig, da die ORI Geschichte damit abgeschlossen wird, aber der echte Knaller und somit ein Must Have ist der Film leider nicht geworden, und obwohl ich die DVD nun habe werde ich wohl darauf verzichten ihn ein zweites mal anzusehen weil sie es einfach nicht bringt.

Ich hoffe mal das der demnächst kommende Film 'Kontinuum' besser wird, was man so liest und in einigen Trailern so sieht dürfte dieser Film aber auch tatsächlich ein krönender und knallender Abschluss für SG1 werden.

The Ark of Truth jedenfalls ist es definitiv NICHT geworden.

Daher nur 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.07.2009 17:54:22 GMT+02:00
Continuum ist kein Abschluss von SG-1 sondern eine weitere einfache Fortsetzung...kam mir vor wie ne Doppelfolge. Außerdem ist ein 3. SG-1 Film in Planung. Ich fande TAOT einen schönen Abschluss der Serie, allerdings wars n bisschen zu kurz.

Zu den Beschädigungen am Schiff: Das ist Trinium und wird von den "normalen" Metallgeschossen nicht mal angekratzt ;) Da hilft nurn Schweißbrenner - und das dauert ziemlich lange.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Weiden

Top-Rezensenten Rang: 22.840