Kundenrezension

45 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "We learned more from a three minute record....", 29. Mai 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: Born in the U.S.A. (Audio CD)
"Born In The U.S.A.", allein diese Aussage ist für immer mit Bruce Springsteen verknüpft, das Album entwickelte sich zum Bestseller und machte den "Boss" Springsteen zu Dem amerikanischen Rockstar. Alle sieben Singles von Born In The U.S.A. erreichten die Top Ten in den USA und allzu bekannt ist die Geschichte von Ronald Reagan, der den Titelsong für den Wahlkampf missbrauchen wollte. Aber wer bei Born In The U.S.A an patriotische Party-Hits denkt, liegt völlig daneben und reiht sich zu wohl Millionen von Menschen ein, die Springsteen gewaltig missverstanden haben. Der Sound ist vielleicht mehr am Mainstream orientiert, als auf anderen Springsteen Alben, aber die Bedeutung eines Springsteen Albums bleibt auch hier grundsätzlich die gewohnte.
Schließlich sollte jedem, der einmal den Text des Titeltracks liest auffallen, dass dies ganz und gar nicht patriotisch gemeint ist, sondern die verzweiflte Anklage eines Vietnamveteranen ist, den sein Land vergessen hat. Unbestritten ist aber, dass "Born In The U.S.A." einer der besten Songs ist den Springsteen je geschrieben hat und der zurecht immer zuerst mit ihm in Verbindung gebracht wird, wenn auch auf andere Art und Weise, als er es sich wohl gedacht hat. Wer, wie viele, vom ursprünglichen "Born In The U.S.A" dank zu viel Radio Airplay schon fast genervt ist dem seien die akustischen Versionen empfohlen, wie z.B. auf der DVD live in NYC. Hier zeigt sich nochmals die unglaubliche Kraft dieses Songs ohne vielleicht störend, hymnische Pop-Klänge, man stelle sich vor, Born In The U.S.A. wäre wie geplant auf Nebraska gelandet. Insgesamt ist praktisch jeder Song auf diesem Album ein Hit, nicht umsonst kennt jeder "Dancing In The Dark" oder "I'm On Fire". Die fröhlicheren Tracks wie "Working On The Highway", "Cover Me" oder "Darlington County", welches heute noch ein Live-Favorite ist funktionieren bestens, aber die eigentlichen Highlights sind die nachdenklicheren Stücke, wo Springsteen in gewohnter Weise seine Genialität ausschöpft. Allen voran einer seiner traurigsten Songs "Downbound Train". Textzeilen wie "Now I work down at the carwash / Where all it ever does is rain", "The room was dark, our bed was empty", "And I dropped to my knees, hung my head and cried", haben nun wirklich nichts mit Partypop zu tun. Ebenso genial ist "No Surrender", welches in seiner Live-akustik Version nochmals an Kraft gewinnt. Im Gegensatz zu Nebraska, predigt Springsteen hier nicht aufzugeben und es gelingt ihm: "There's a war outside still raging / you say it ain't ours anymore to win / I want to sleep beneath peaceful skies in my lover's bed / with a wide open country in my eyes /and these romantic dreams in my head", Worte, die bis heute nichts an Bedeutung verloren haben. Mit der Vergangenheit beschäftigen sich die abschließenden zwei Titel des Albums, das nostalgisch triumphale "Glory Days" und das Highlight der leiseren Stücke auf Born In The U.S.A. "My Hometown". Mit einer einfachen Melodie rekapituliert er Kindheitserinnerungen an eine nun verfallene Heimatstadt ("Foreman says these jobs are going boys and they ain't coming back to your hometown"), in der er aber nun selbst mit seiner Famile lebt. Eine seiner schönsten und beliebtesten Balladen.
Born In The U.S.A. ist also ein durchweg geniales Album und hat zurecht einen solchen Status inne. Springsteen ist von der Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit Nebraskas abgekehrt und zeigt, dass es etwas gibt wofür es sich zu kämpfen lohnt. Jeder sollte dieses Album haben und es wird sehr vielen gefallen.
"We learned more from a three minute record, than we ever learned in school" (No Surrender).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.06.2013 07:27:23 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 23.02.2014 14:13:46 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.06.2013 20:59:07 GMT+02:00
Vor kurzem war ich in Zürich und es hat mich sehr gewundert, wieviel künstlich-gebräunte ("solarierte"), unsympathische Neu-Reiche mit blondierten Haaren und ausschließlich in Designer-Klamotten dort herumliefen.
Es war allerdings auf dem Flughafen.
Und dort waren beinahe so viele Nationen anzutreffen wie auf einem Bruce Springsteen-Konzert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2013 23:39:20 GMT+01:00
Ndugu Badagu meint:
Ich habe neulich Abend im Internet belanglose Kommentare von belanglosen Menschen gelesen. Ich habe mich gewundert, dass es wirklich viele Menschen gibt, die ihren inhaltlosen Senf zu allem und jedem loswerden müssen. Als ob das irgendwen interessiert oder respektive diesen Planeten zu einem besseren Ort macht. Ich bin ernsthaft besorgt um die gesellschaftliche Entwicklung in diesem Land - wir brauchen eine straffe Führung, einen strengen Despoten, der unser Reich in goldene Zeiten zurückführt. Vielleicht kommt nochmal ein Messias über die Alpen und rettet unsere Rasse. Nicht, dass wir als sozialistisch vereinheitlichte Masse enden! Dann doch lieber eine Napola-geschulte Herrenrasse!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2013 23:40:04 GMT+01:00
Ndugu Badagu meint:
Ich habe neulich Abend im Internet belanglose Kommentare von belanglosen Menschen gelesen. Ich habe mich gewundert, dass es wirklich viele Menschen gibt, die ihren inhaltlosen Senf zu allem und jedem loswerden müssen. Als ob das irgendwen interessiert oder respektive diesen Planeten zu einem besseren Ort macht. Ich bin ernsthaft besorgt um die gesellschaftliche Entwicklung in diesem Land - wir brauchen eine straffe Führung, einen strengen Despoten, der unser Reich in goldene Zeiten zurückführt. Vielleicht kommt nochmal ein Messias über die Alpen und rettet unsere Rasse. Nicht, dass wir als sozialistisch vereinheitlichte Masse enden! Dann doch lieber eine Napola-geschulte Herrenrasse!!!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (59 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (52)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Freiburg

Top-Rezensenten Rang: 2.632.984