Kundenrezension

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unterirdische Produktion!, 6. September 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Wanderhure (DVD)
Ich muss vorweg nehmen, dass ich mich wirklich auf diesen Film gefreut habe. Auch, dass es eine deutsche Produktion war hat diese Vorfreude erst mal nicht getrübt. Schließlich wurde der Film im Vorfeld wirklich großartig angepriesen und ich dachte, dass im Gegensatz zu einer Hollywood- Produktion vielleicht nicht so viel Budget vorhanden ist, dafür aber mit Feingefühl und Liebe zum Detail gearbeitet würde.
Um es kurz zu machen: weit gefehlt.

Man sollte sich diesen Film nicht antun und auf keinen Fall Geld für die DVD ausgeben!!

Achtung: Spoiler*******

Man weiß gar nicht wo man anfangen soll- der Film ist eine einzige Qual!
Die Geschichte wird nicht flott erzählt, sie prescht an einem vorbei wie eine Herde wild gewordener Stiere- das schlimme: es ist trotzdem langweilig. Die Handlung ist weder schlüssig noch stimmig. Im Prinzip ist nur die Rahmenhandlung- Frau wird Hure um sich zu rächen- identisch. Alles andere ist abgeändert und das ist definitiv nicht dienlich.
Im Ernst, wie man eine so großartige Vorlage, die dieses Buch auf jeden Fall liefert, so verhunzen kann ist mir schleierhaft. Die junge, sittsame engelsgleiche Bürgerstochter Marie mit ihren GOLDENEN Haaren (hallo BLOND!!!) wird als aggressives, dunkelhaariges Flittchen durch Alexandra Neldel dargestellt. Weiter entfernt vom Original kann man den Charakter gar nicht in Szene setzen. Wie diese nach einer dreimaligen, brutalen Vergewaltigung aufrecht -noch dazu ohne jede Angst- stehen kann ist mir ein Rätsel. Die Schauspielerin schafft es in keinster Weise irgendeine emotionale Reaktion zu vermitteln. Geschweige denn den Übergang von Verzweiflung zu der Rache, die sie anstrebt.

Wie der Regisseur überhaupt auf die Idee kam, Marie eine Affaire anzudichten kann ich nicht nachvollziehen. Denn gerade der diffizile Übergang von der braven, sittsamen Marie zur rachedurstige Hure hat mich in der Romanvorlage fasziniert. Vielleicht hätte man Marie am Anfang des Filmes von einem jüngeren Mädchen darstellen soll, denn Alexandra Neldel ist für denn Beginn des Filmes schon viel zu alt. Dies hat nichts mit Jugendwahn, sondern eher mit historischer Genauigkeit zu tun.

Aber nicht nur Marie, auch alle anderen Darsteller bleiben blass und flach. Dies ist unter anderem auch den furchtbaren Dialogen zu schulden, die weit entfernt von ausgereift sind. Aus irgendeinem Grund meinte man wohl, dass man einfach die heutige Sprache ins Mittelalter transferieren kann.
Selbst die Kulisse bleibt blass, das muss man erst mal zu Wege bringen! Könnte ich Minuspunkte geben- ich würde es tun.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

2.9 von 5 Sternen (183 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (62)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (20)
1 Sterne:
 (68)
 
 
 
EUR 9,99 EUR 7,37
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 264.720