Kundenrezension

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen unsicherer Stil, 20. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Machete Kills - Uncut [Blu-ray] (Blu-ray)
Zunächst einiges vorweg: ich bin eigentlich ein großer Fan von Rodriguez, fand planet Terror einfach genial und auch Machete konnte mich über weite Strecken begeistern. Natürlich, dieser Film will nicht ernst genommen werden, das ist aber noch kein Grund, weshalb man ihn nicht kritisieren kann. denn Rodriguez' Vorgängerfilme waren nicht einfach nur Trash, sie waren eine liebevolle Hommage an die Grindhosuefilme der 70er und 80er und waren so über die absurden und lustigen Szenen hinaus sehr spaßig und künstlerisch sogar anspruchsvoll. davon ging im Vergleich zu planet Terror in Machete schon einiges verloren, schon allein dadurch, dass das Bild nicht absichtlich mit unzähligen Schäden und Kratzern versehen wurde, sondern in modernstem digitalen hd daherkam. dennoch gab es einige Momente mit starkem Grindhouseflair (Krankenhaus) und vollkommenem Stil (Schießerei in Kirche). nun, aber nun zu Machete Kills:
Zu Beginn hat man eigentlich das Gefühl, dass hier einige Dinge richtig gemacht werden, die in Machete schief liefen. So wurde die Funky Fanfare wieder eingeführt und es gibt einen zerkratzen (fake-)Trailer. der ist zwar für den Nachfolgefilm, was schon ein wenig die grindhouse-illusion zerstört, aber naja, der Trailer ist sehr gelungen und vermittelt das richtige Feeling. Als dann der eigentliche Film los geht, muss man leider feststellen, dass dieser wider mal absolut hochauflösend ist. Dennoch überzeugt er zunächst. Ich will hier die guten und skurrilen Einfälle gar nicht aufzählen, aber es gibt sie zunächst reichlich und man sieht gerne darüber hinweg, dass auch die Authentizität der Kulissen nicht wirklich das Wahre ist (zb sind sie zu sauber, vieles ist einfach CGI usw). Natürlich kann man hier einwenden, dass der Film ja mit Absicht billig aussehen soll, aber in den 70ern und 80ern gab es halt CGI und co noch nicht, so dass ein billiger Flm einfach anders aussah wie ein Billiger Film heute. Und dieses billige Aussehen von damals hätte Rodriguez unter einem gewissen Kostenaufwand imitieren müssen.
Je länger der Film geht desto sprunghafter wird er leider, ständig wechseln die handlungsorte und das einzige was den Zuschauer noch über Wasser hält, sind die Sprüche. aber dieses Konzept trägt einfach nicht über die zwei stunden und irgendwann merkt man, dass man beim 100sten "Machete .... nicht" lacht, obwohl man es einfach nicht mehr lustig findet. Dieser Film sucht sein Heil in der Absurdität und verliert dabei sein Gefühl für Stil.
Auch kann man dem Streifen attestieren, dass er einfach überladen ist. Wir haben einfach zu viele Stars zu viele Ideen die alle in einen knappen Zweistünder gestopft werden, von denen aber nur die wenigsten gekonnt inszeniert werden. Unvergessen sind Auftritte von Buscemi und Willis in seinen älteren Werken. hier scheinend die meisten Stars eher fehl am Platz. Weniger Stars, die ein oder andere B-Movie Ikone und besser ausgearbeitete Rollen hätten dem Film gut getan, ja von einigen hätte man gerne auch noch mehr gesehen(Sherrif, Banderas)
Problematisch ist auch, dass hier schon stark der im Weltraum spielende (das wird ja schon zu beginn angekündigte)3. teil vorbereitet wird. Somit werden wir mit immer mehr high- tech Laboren und co konfrontiert, wodurch das Lokalkolorit des ersten teils (tacostände, texanische Sherifs, Drogenhändler, Bars, pisswarmes Tschango, Musik und co) einfach auf der Strecke bleibt.
Auch musikalisch bleibt der Streifen weit hinter den Vorgängern zurück. Wo wir sonst einen fantastischen mix aus tito & tarantula, los lobos, chingones und Eigenkompositionen zu hören bekamen, bekommen wir diesmal...ja was eigentlich? irgendein lied muss doch während dem Abspann gelaufen sein. aber das ganz ist so blass, dass man weder während dem film noch eben während des Abspanns auch nur ein wirklich hervorragendes Lied hört.
Auch über Brutalität im Film wurde ja schon im Vorfeld diskutiert, da man auf Grund der niedrigen fsk Freigabe fürchtete, die typischen Gewaltexzesse würden diesmal fehle. Nun tun sie das? jein, die Ideen zu den Gewaltszenen machen wie beim Vorgänger wirklich keine Gefangenen, nur die Umsetzung ist etwas harmloser geraten. Vieles spielt sich am Bildrand ab, viele sehr schnell oder aus großer Entfernung. manchmal scheint man auch eifnach das cgi blut zurückgedreht zu haben und Richtung ende gibt es dann auch immer weniger echte splattereffekte. es ist also kein Kinderfilm draus geworden, aber die eigentlich typischen Grenzüberschreitungen gibt es diesmal nicht.

Fazit: wer Rodrioguez wegen seines Stils mag, wird hier schon schwer enttäuscht, könnte sich den Film aber anschauen, da zumindest der Anfang einen Blick wert ist. Wer einfach nur überdrehten Schwachsinn sehen will, um sich dann in Selbstironie zu Suhlen, oder wer einfach keine Ahnung, was Grindhosue eigentlich ist, der ist hier genau richtig. Allerdings ist schon auffällig, dass vom Anspruch her, diese Grindhouse Homage dem ursprünglichen Grindhouse-kino immer ähnlicher wird.

PS: ist ihnen eigentlich auch aufgefallen, dass im Kino fast jeder flache Witz artig belacht wird, die meisten Anspielungen aber nicht mal ein leises wissendes Gekicher auslösen? Kann es sein, dass Rodriguez Filme mittlerweile zu dem werden, worüber sie sich immer auch ein wenig lustig gemacht haben und sich sein Publikum entsprechen wandelt? Wollen wir überhaupt solch Filme noch gegen die Kritk von hochnäsigen Arthouse-Puristen verteidigen? Oder anders gefragt, wäre das überhaupt noch legitim?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.5 von 5 Sternen (93 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (33)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (17)
 
 
 
EUR 17,99 EUR 16,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent