Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

127 von 135 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Angenehmes warmes, dennoch helles Licht, 16. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Osram LED Star Classic A40 7 Watt ersetzt 40 Watt, Sockel E27, extra warmton - 827, Normallampenform, 230 V 42169B1 (Haushaltswaren)
Ich habe mehrere LEDs ausprobiert; unter den warmweißen ist diese, nach der LED Birne LEDON 6W warmweiß G80 400lm 2800K Rundstrahler, die zweite, die ich wirklich empfehlen kann. Das Licht ist, wie anhand der Angabe von 3000 K, warmweiß, dabei aber nicht zu rotlastig, sondern hell und freundlich. Das übliche warmweiß von 2700 K, einschließlich des Lichts einer klassischen 60-Watt-Glühbirne, auch wenn von vielen bevorzugt, erscheint mir doch recht gelb-/orangestichig, und schafft eine zwar entspannende, aber auch irgendwo trübe und, besonders in der dunklen Jahreszeit, auch melancholisch oder gar depressiv wirkende Stimmung. Ich bevorzuge dieser Tage primär tagweißes Licht (bis 6500 K; bisher in ausreichender Leuchtstärke jedoch nur als Kompaktleuchtstofflampe erhältlich), aber nach einem anstrengenden Arbeitstag kommt doch schonmal der Wunsch nach einem für die Augen entspannenden Licht auf. Hier habe ich mit der 8-W LED Star Classic von Osram einen guten Kompromiss gefunden. Im Vergleich mit der Glühbirne wirkt das Licht deutlich weißer, dabei aber nicht kälter, sondern freundlicher und sehr ausgewogen. Die Lichtfarbe ist in etwa mit der einer Halogenlampe vergleichbar. Die Leuchtkraft ist mit 470 Lumen eher der einer 40-W-Birne vergleichbar, doch im direkten Vergleich wird dies durch die für Retrofit-LEDs typische Vorwärtsrichtung des Lichts weitgehend wett gemacht. In einer Deckenlampe nach unten hängend angebracht kann sich dieses Leuchtmittel am besten entfalten.

Wer allerdings Wert legt auf sehr warmweiße (2700 K oder weniger) Lichtfarbe, dem könnte das Licht etwas zu neutral erscheinen. Dank der Deklaration ist dies jedoch kein Überraschungsei. Evtl. sollte das Licht eher als "hell warmweiß" beizeichnet werden, aber eine gewisse Grundorientierung bzgl. Farbtemperatur ist in der heutigen Übergangszeit vom Wolfram zu sparsameren Leuchtmitteln schon vorauszusetzen. Ebenfalls nur bedingt geeignet ist diese LED als Arbeitsleuchte, wo meist ein neutral- bis tagweißes Licht (4000-6500 K) als "Muntermacher-Licht" empfohlen wird, zumal warmweißes Licht für genaue Farberkennung im Grafikbereich generell eher ungeeignet ist (Ausnahme: Gute Halogenlampen).

Zu erwähnen sei noch, dass diese LED eine deutlich höhere Nennleuchtkraft hat als die Osram Parathom-Lampe PARA CLA40 8W WWE27 (470 statt 345 Lumen). Ob die Werte tatsächlich stimmen, kann ich mangels Messung und mangels Vergleichsexemplar der letzteren LED nicht sagen. Auch zur Lebensdauer und Robustheit kann ich nach der relativ kurzen Nutzungszeit noch nichts sagen (ein Update folgt ggf. später).

Alles in allem, auch hinsichtlich des Preises, ein durchaus empfehlenswertes Leuchtmittel, das durchaus als vollwertiger Ersatz für eine 40-Watt-Glühbirne, in Grenzen (wenn nur die Leuchtstärke nach vorne wichtig ist) sogar für 50-60-Watt gelten kann.

Update 3. Dezember 2011:

Ich habe inzwischen einige Messungen durchgeführt. Dabei habe ich festgestellt, dass der Stromverbrauch (gemessen mit einem Profitec KD 302) unmittelbar nach dem Kaltstart bei 10.2 Watt liegt und innerhalb von ca. 20-30 Minuten auf 8 Watt fällt. Endwert war 7.6 Watt. Gleichzeitig nahm allerdings auch die Helligkeit auf ca. 78% des Anfangswertes ab (gemessen mit einem Voltcraft MS-1500 Luxmeter). Über den Gesamtlichtstrom kann ich nichts sagen, da mir hierfür der Versuchsaufbau fehlt, so dass ich nur relative Helligkeitsänderungen angeben kann. Allerdings relativiert das Ergebnis den oben erwähnten Helligkeitsvorsprung von 470 Lumen. Wenn dies der Anfangswert ist, beträgt die Endleistung gerade noch 370 lm, was von 345 lm der Schwesterlampe Parathom 8W nicht mehr weit entfernt ist. Aufgrund des insgesamt immer noch niedrigen Verbrauchs und des im Vergleich zu anderen LEDs doch sehr moderaten Preises bleibt es bei 5 Sternen (bei fraktionärer Bewertung wären vielleicht 4.5 Sterne angemessen).

Fehlerteufelchen: Natürlich sind es nicht 470 Lumen pro Watt (schön wärs, leider physikalisch unmöglich bei weißem Licht), sondern 470 Lumen. Jetzt berichtigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]