Kundenrezension

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine melancholische und wütende Fortsetzung!!!, 11. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Lovesong: Roman (Broschiert)
Fast vier Jahre sind nun seit Mias schwerem Autounfall und der Trennung von ihrer High School- Liebe Adam Wilde vergangen.
Während Mia als aufstrebende Cellistin in New York wohnt, jettet Adam mit seiner nicht minder erfolgreichen Rockband um die Welt und von einem roten Teppich zum nächstem.
"Shooting Star" erntete mit ihrem Debütalbum mit dem bezeichnenden Titel "Collateral Damage" einen Grammy, Titelseiten, Platz 1 der Billboard- Charts und natürlich jede Menge Publicity.
Doch Adam hat mit seinen 21 Jahren das Leben im Rampenlicht, das Leben für den Kommerz satt.
Er fühlt sich ausgebrannt, leer, zerbrechlich und einsam.
Er schwankt zwischen Wut, Enttäuschung und Selbstmitleid, kann sich bereits nach kurzer Zeit nicht mehr an seinem Erfolg freuen, da die Leere in ihm, Mia, mit nichts gefüllt werden kann.
Alkohol und Tabletten, um den Tag zu überstehen, die aufwallenden Panikattacken zu unterdrücken, gehören für ihn dazu.

Kurz vor einer dreimonatigen Europatournee, vor der er gehörige Angst hat, trifft Adam an einem freien Abend zufällig seine Ex- Freundin Mia bei einem Cellokonzert wieder und verbringt den Abend mit ihr in New York.
Mia, der er als Teenager ewige Liebe geschworen hatte, egal, wie sie sich entscheiden würde.
Mia, die nach ihrer Rekonvaleszenz nach New York aufgebrochen ist, um an der Juilliard Musik zu studieren, während er in Oregon geblieben ist.
Mia, die nie wieder zu Adam zurückgekehrt ist - ohne ein Wort der Erklärung.
Die beiden verbringen einen Abend und eine Nacht in New York - in einem Diner, einem Bowlingcenter, auf einer Brücke - ohne Ziel und ohne Erwartungen.
Zunächst begegnen sie sich mit Distanziertheit und Unsicherheit und füllen die Leere und das Schweigen zwischen sich mit Smalltalk aus bis es dann doch zur lang ersehnten Aussprache kommt.
Doch wird Mia zum erhofften, nötigen Rettungsanker für Adam?
Oder stürzt Adam diese Begegnung in eine weitere, noch tiefere Krise?

Mia wurde in all den Jahren Adams größtes Unglück, aber auch gleichzeitig sein größtes Glück. Seine Trauer, sein Leid, seine Wut, seine Zerrissenheit, sein Unverständnis über ihre Trennung konnte er in den Songs verarbeiten, die ihn und seine Band letztendlich zum Ruhm geführt haben.
Als Leser erfährt man dann sowohl durch Auszüge aus den wütenden und wuchtigen Songtexten viel von Adams Gefühlschaos und seiner vermeintlichen Ausweg- und Hoffnungslosigkeit, aber auch durch diverse Rückblicke:
Mias Genesung,
die Trennung,
Adams Fall und Aufstieg,
die Beziehung zur Hollywoodschönheit Bryn,
das Leben unter Dauerbeobachtung und unter ständigem Erfolgsdruck,
das gescheiterte Verhältnis zu seiner Band "Shooting Star".

Kam im ersten Band noch Mia zu Wort, wird in "Lovesong" genauso intensiv und eindringlich und erdrückend aus Adams Sicht die Vergangenheit und Gegenwart der beiden aufgerollt.
Doch sogleich mit dem ersten Satz findet man sich in Adams Welt und Gefühlswelt wieder.
Während dem Lesen hatte ich immer einen dicken Kloß im Hals, weil man Adams Verzweiflung und Rastlosigkeit regelrecht spüren konnte.
Eine erdrückende Schwere und Melancholie, aber auch eine alles verzehrende Wut liegt über jedem einzelnen Wort von Adam, da er nie mit der Vergangenheit abschließen und nie seine Gegenwart akzeptieren konnte.

"Lovesong" ist eine völlig andere Geschichte als "Wenn ich bleibe", aber nicht weniger schön, ergreifend, intensiv und packend.
"Lovesong" erzählt die Geschichte von Mia und Adam weiter, auf eine realistische Art und Weise, wenn auch deren Leben so gar nicht gewöhnlich ist.
Mit einfachen, schnörkellosen Worten zieht Gayle Forman den Leser wieder in ihren Bann, sodass man gar nicht anders kann als diesen Roman in einem Atemzug zu verschlingen.
Sie haucht ihren Figuren ohne Kitsch und allzu großer Dramatik Leben ein, aber dafür mit viel Feingefühl, sodass man nicht umhin kommt, jedes Gefühl aufzusaugen und mitzuerleben. Man kommt den Figuren so nah, dass man an vielen Stellen wirklich die Tränen zurückhalten muss.

Leider war die Geschichte nach 269 Seiten viel zu rasch vorbei... und auch endgültig die Geschichte von Mia und Adam...
Schade, denn ich würde den beiden auch dann noch lauschen, wenn sie, alt und schrumpelig geworden, das Volksmusikantenstadl ansehen würden.

Wieder 5 von 5 Sternchen für Gayle Forman!
Hoffentlich darf man bald mehr von ihr in Deutschland lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 10.020