Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Leben als Blindenhund, 10. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Quill - Ein Freund für's Leben (DVD)
Dieser Film ist überaus interessant und sehenswert. Halbdokumentarisch, also ohne Hollywood-Spektakel und Action, setzt er sich, in Form einer Biographie aus der Perspektive eines Hundes, kritisch mit dem Leben eines Blindenhundes auseinander.

Ein spannendes Thema, denn Blindheit des Menschen, kompensiert durch treue Ergebenheit eines Hundes, ist stark emotional besetzt. Kritik zu üben kommt hier einem Tabu-Bruch gefährlich nahe. Ich danke diesem Film für seinen Denkanstoß, denn hinter einem „Hund mit Funktion“, wie ein Gegenstand aus dem Hilfsmittel-Katalog der Krankenkassen, können die Bedürfnisse des Lebewesens Hund verloren gehen. Er bleibt, trotz seiner wichtigen Aufgaben, z.B. als Therapiehund, Begleithund, oder Spürhund, ein fühlendes und denkendes Lebewesen, mit Bedürfnissen nach Bewegung, Spiel und Spaß, aber auch Nähe, Geborgenheit und Liebe. Diesen Bedürfnissen muß der Mensch gerecht werden, auch der behinderte Mensch, bekommt er doch auch soviel zurück, wenn er es annehmen kann und will.
Aus meiner Sicht ist das die Intention der Filmemacher, das Motiv Tierschutz. Gleichzeitig aber auch der Aufruf an Schwerbehinderte sich aus ihrer Opferrolle zu befreien und nicht nur mögliche Hilfe anzunehmen, sondern auch ihre eigenen, noch verbliebenen Aufgaben aktiv wahrzunehmen. Es ist mutig so etwas offen anzusprechen. Wobei der Film klar zum Ausdruck bringt, daß nicht alle Menschen, also auch nicht alle Blinden, gleichgestrickt sind.

Mein Vater war, ähnlich der Filmgeschichte, durch Diabetes vollständig erblindet, dialysepflichtig und ist viel zu früh verstorben. Er hatte nie einen Blindenführhund. Aber durch sein Schicksal sind mir andere Blinde und Sehbehinderte, sowie Blindenhunde begegnet. Der Film hält sich nah an die Realität. Zu den Fakten: Die Auswahl und Ausbildung der Hunde funktionieren so auch in Deutschland. Geeignete Hunde werden schon als Welpe „auserwählt“, sind vom Temperament her eher phlegmatisch veranlagt, ruhen in sich selbst, haben aber auch das nötige Selbstbewußtsein den Gehorsam zu verweigern, was zunächst widersprüchlich erscheint, aber lebenswichtig ist und die Intelligenz situativ eine eigene richtige Entscheidung zu treffen.
Das erste Lebensjahr verbringt der Welpe in einer Pflegefamilie, die den sog. Grundgehorsam erzieht. Danach wird er in einer Schulungs-Einrichtung ausgebildet, einem geeigneten Menschen zugeführt und das Team Mensch-Hund auf selbständige Lebensführung trainiert. Auch der Blinde lernt hier den richtigen Umgang mit seinem Hund. Er lernt, daß sein Hund Bedürfnisse hat, neben seiner Arbeit auch Freizeit braucht, für Bewegung, Spiel und Spaß und daß ein liebender Familienanschluß elementar ist. Selbst nach Abgabe des Hundes werden Mensch und Hund weiter begleitet.
Anders als im Film kümmern sich hierzulande Profis darum, daß das Leben als Blindenhund also kein Martyrium ist, das mit dem Tod Erlösung findet.

Der Blinde, der uns im Film vorgestellt wird, hätte in Deutschland sicher keinen Hund erhalten. Gefangen in seinem Schicksal ist seine Gefühlswelt erfroren und findet keinen Ausweg. Seinem Hund kann er dadurch nicht gerecht werden und reißt ihn hilflos mit in sein trostloses Leben, auf der Suche nach Halt und Hilfe.
Der Hund dient ihm als reines Zweckmittel und dieser verbringt sein Dasein ohne Familienanschluß in einem engen Zwinger ohne geeignete Schutz- und Rückzugsmöglichkeit. Kommt es für den Hund zu familiärer Nähe, wird er mangels Kenntnis, zum Spielzeug seiner Kinder.

Warum macht der Film uns mit seinem Ende so sentimental? Vielleicht er uns am Beispiel eines Hundes aufzeigt, daß das Leben mehr sein muß als harte Arbeit und reine Funktion.
Quill hatte nur kurze glückliche Momente in seinem Leben. Gut hatte er es bei seiner Pflegefamilie als Welpe und später als alter Hund, wo er verständnisvoll und dankbar geliebt und gepflegt wurde und ohne dafür Leistung erbringen und funktionieren zu müssen, in Ruhe seinen Lebensabend genießen und im Kreise seiner Menschen sterben durfte.

Ist das nicht auch unser aller sehnsüchtiger Wunsch?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (18 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 7,99 EUR 5,97
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 80.658