Kundenrezension

22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr informativ, 23. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Zeit des Schweigens ist vorbei (Gebundene Ausgabe)
Wenn man das Foto von Mandy Kopp auf der Buchhülle sieht, muß man leider sagen: ein kleines Häuflein Elend. Wenn Sie den Kampf gegen die Sächsische Justiz und den „Sächsischen Justiz-Sumpf“gewinnen will, wo sie wegen angeblicher Verleumdung hoher Justizbeamter angeklagt ist, wird sie die Zigarette weglegen und ihren ganzen Mut und ihre Energie zusammen nehmen müssen. Schwach und geknickt sein zieht da nicht, da hat man in diesem System keine Chance, wie sie das selbst empfindlich erleben musste. Mandy Kopp gibt in ihrem Buch Rechenschaft über ihr Leben, ihr Schicksal, das sie schwer gezeichnet und das sie immer noch nicht überwunden hat. Als Kind lebte sie in einer Familie, in der Mutter und Vater Alkohol abhängig waren und die nach einer Entgiftungsbehandlung in den Armen der Religion Aufnahme gefunden haben. Nach dem frühen Tod des Vater, zu dem sie ein vertrauensvolles Verhältnis hatte, Mandy war 12 Jahre alt, war sie mit der Mutter allein, kam aber mit dieser nicht zurecht, so dass sie als notorische Schulschwänzerin mit 14 Jahren von zu Hause weggelaufen und in das berüchtigte Leipziger Kinderbordell „Jasmin“ geraten ist. Wie hier minderjährige Mädchen mit brutalsten Mitteln zur Prostitution gezwungen wurden, muß man gelesen haben, damit man einen Einblick in diese Verhältnisse bekommt, die das Vorstellungsvermögen von normal strukturierten Menschen überschreiten. Die Zuhälter haben die Eigenschaften und benutzen Methoden von KZ-Aufsehern und man will so etwas nicht für möglich halten. Daß in ein solches Kinder-Bordell Leute aus der „besseren Gesellschaft“ gehen, scheint bekannt zu sein, dass sie vielleicht auch noch in wesentlichen Position der Justiz sitzen und für Recht und Ordnung sorgen wollen, ist der eigentliche Skandal. Mandy wird schließlich aus dem Bordell befreit und nun beginnt ihr Marathon im normalen Leben, der Versuch der Bewältigung des traumatisch Erlebten und die Auseinandersetzung mit der Sächsischen Justiz. Mandy Kopp ist zweifellos eine komplizierte Persönlichkeit, die bereits mit 8 Jahren von ihrem Cousin sexuell missbraucht wurde, in schwierigen familiären Verhältnissen aufgewachsen und somit vielfältig stigmatisiert ist. In ihr glimmt aber noch ein Ehrgefühl und die Glut der Wahrhaftigkeit und Gerechtigkeit, für die sie sich einsetzen will. Hierbei kann man ihr nur viel Erfolg, den genannten Mut und Stärke wünschen, ganz besonders im Kampf mit der und gegen die Sächsische Justiz. Wer die Verhältnisse und die Arbeitsweise hier einmal bis in höchste Ebenen erlebt hat, der weiß, dass neue demokratische Maßnahmen notwendig sind, um hier zwingende Veränderungen herbei zu führen. 5 Sterne für das lesenswerte und hoch informative Buch, was hoffentlich die Grundlage für ihren Sieg auf dem Sächsischen Justizparkett bildet. Hinweisend auch für all, die nicht wissen, wie es in einem Kinder-Bordell zugeht, bzw. in einem Bordell, wo Frauen zur Prostitution gezwungen werden, abscheulich und menschenverachtend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.04.2013 11:34:32 GMT+02:00
Toller Kommentar. Ich bin 100% deiner Meinung!

Veröffentlicht am 13.06.2013 20:17:23 GMT+02:00
Hardy Kaiser meint:
Aber, ...., ein hübsches Häuflein Elend. ;-) - Eindrucksvoll, diese Frau, samt ihrem mutigen Schritt, Öffentlichkeit herzustellen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (24 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 16,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Leipzig, Sachsen

Top-Rezensenten Rang: 5.025