Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen das Ende von Pink Floyd, 6. September 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Final Cut (Audio CD)
Fast alle Supergruppen leben von der kreativen Spannung, die entsteht, wenn zwei oder mehr Bandmitglieder völlig unterschiedliche Vorstellungen von Musik haben und versuchen, diese zu verwirklichen. Typische Beispiele hierfür findet man in der Geschichte der Rockmusik ohne Ende: Lennon und Mc Cartney bei den Beatles, Emerson und Lake bei ELP, Blackmore und Lord bei Deep Purple - eine Liste, die sich fast endlos verlängern lässt. Auch bei Pink Floyd, in den 60-er und 70-er Jahren zweifelsohne eine echte Supergroup, was das nicht anders: Gitarrist David Gilmour und Keyboarder Richard Wright brachten die Schönheit und die Harmonie der Musik in die Band mit ein, Bassist Roger Waters sorgte für ein schlüssiges thematisches Konzept.
Bei The final Cut funktionierte dieses System nicht mehr. Während der Arbeiten zum berühmten Vorgänger Album The Wall schaffte es Waters, in fast allen Punkten seine Vorstellungen durchzusetzen und somit die übrigen Bandmitglieder zu Statisten zu degradieren.
The final Cut ist ein Konzeptalbum gegen den Krieg, in dem Waters den Verlust seines Vaters, der im zweiten Weltkrieg gefallen war, thematisch zu verarbeiten suchte. Die Musik dazu besteht jedoch fast ausschließlich aus "Abfallprodukten", d.h. aus Titeln, die in der The Wall Phase geschrieben und auf Grund ihrer Durchschnittlichkeit auf diesem Album nicht verwendet wurden.
The final Cut ist im Prinzip Waters' erstes Soloalbum. Gilmour und Mason lieferten hierzu fast keinen Input. Pink Floyd waren zu dieser Zeit keine arbeitende Band mehr und lösten sich folgerichtig ein Jahr später zunächst auf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.05.2014 22:45:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.05.2014 22:46:12 GMT+02:00
1. "The final Cut ist im Prinzip Waters' erstes Soloalbum."

2. "Die Musik dazu besteht jedoch fast ausschließlich aus "Abfallprodukten", d.h. aus Titeln, die in der The Wall Phase geschrieben und auf Grund ihrer Durchschnittlichkeit auf diesem Album nicht verwendet wurden."

---

zu 1 : ja

zu 2 : Mir persönlich gefällt "Final Cut" wesentlich besser als "The Wall". Es ist nicht so massiv auf spektakuläre Effekte ausgelegt und nicht so kommerziell - leiser, aber wesentlich ausdrucksstärker. Roger Waters singt so eindringlich und berührend wie nie zuvor, seine Musik-Collagen aus Klängen und Geräuschen erreichen einen fulminanten Höhepunkt.
‹ Zurück 1 Weiter ›