Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Voll von seltsamen und skurrilen Gestalten, bitterböse in seinem Humor, schwarz in seinem Sarkasmus, 5. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Winterreise (Gebundene Ausgabe)
Die Schriftstellerin Amelie Nothomb ist Jahrgang 1967 und wuchs als Tochter eines belgischen Diplomaten auf. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie in Japan und in China zusammen mit ihrer Schwester, mit der sie seither ein inniges Verhältnis verbindet, das in vielen ihrer Büchern immer wieder beschrieben wird. Vor etwa 20 Jahren fing sie mit dem Schreiben an mit dem Buch "Die Reinheit des Mörders". Seit diesem Debüt kommt es selten vor, dass ihr jeweiliges neues Buch nicht sofort an die Spitze der Bestsellerlisten in Frankreich klettert. Heute lebt sie in Paris und legt mit großer Regelmäßigkeit fast jedes Jahr ein neues Buch vor in einer Art, wie nur sie es zu schreiben in der Lage ist. Immer wieder verbindet sie die Geschichten und Lebensgeschichten ihrer Protagonisten mit ihrer Kindheits- und Jugendzeit Japan.

In ihrem neuen Buch, wieder verstörend und schräg geschrieben, fehlt ausnahmsweise einmal der japanische Hintergrund. Aber wieder ist Liebe ein Thema, vor allem in ihrer gescheiterten Form, es geht um Hass, der aus enttäuschter Liebe entsteht und auch eine Schriftstellerin, die mit ihrer Schwester zusammenlebt, ist mit von der Partie.

Als der Heizungstechniker Zoile im Auftrag der EDF in die Wohnung der beiden Schwestern Astrolabe und Alienor kommt, um dort nachzuschauen, ob an den schlecht isolierten Zimmern etwas verbessert werden kann, verliebt er sich sofort in Astrolabe. Die jedoch hat eine Art Gelübde abgelegt, dass sie ihre schwer behinderte Schwester Alienor nie allein lässt. Und so sind die Treffen der beiden nur in Anwesenheit der stummen und auf den ersten Blick debilen Schwester möglich. Frustrierend auf die Dauer für den wackeren Zoile, auch wenn er insgeheim die Tatsache bewundert, dass jene Alienor als Schriftstellerin einen Bestseller nach dem anderen auf den Markt wirft, Bücher, die sie ihrer Schwester diktiert.

Zoiles Geduld ist irgendwann erschöpft und sexuell total frustriert notiert er: "Astrolabe war das Höchste, was das Universum geschaffen hatte; wenn sich aber selbst die Besten so aufführten, wollte ich die Welt zerstören (...) Seit dem 11 September 2001 steht die beste Methode der Menschheit wirkungsvoll zu schaden, zweifelsfrei fest..."

Und so ergeht er sich in Fantasien, in welches Ziel in Paris er das Flugzeug, das er kapern möchte, steuern wird, und wie es sein wird, die "Winterreise" dabei im Kopf zu haben ...

Auch Amelie Nothombs neues Buch ist voll von seltsamen und skurrilen Gestalten, bitterböse in seinem Humor, schwarz in seinem Sarkasmus. Seine Lektüre ist wieder ein sprachlicher Genuss, Metaphern und Bilder geben sich auf jeder Seite die Hand. Wie die behinderte Alienor zur Erfolgsschriftstellerin werden kann, bleibt im Dunkel, oder soll das etwa eine Anspielung auf den Literatur- und Bestsellerbetrieb sein?

Man hat oft darüber nachgedacht, dass insbesondere die moslemische Variante des Terrorismus viel zu tun hat mit frustrierter Sexualität. Ob Nothomb auch darauf eine literarische Ansielung macht?
Bilden Sie sich selbst Ihr Urteil. Sie brauchen dazu etwas Geduld und die Bereitschaft, sich auf eine absolut schräge Geschichte einzulassen,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

2.6 von 5 Sternen (7 Kundenrezensionen)
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 18,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Ober-Ramstadt, Hessen Deutschland