Kundenrezension

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langweilig!, 13. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Verborgene Universen: Eine Reise in den extradimensionalen Raum (Taschenbuch)
Die Rezensionen machen einen neugierig, aber man wird enttäuscht. Lisa Randall ist eine geschwätzige Autorin, die Freude daran hat, auf 500 Seiten 1000 mal die gleichen Phrasen zu wiederholen. Am Ende ist man nicht nur enttäuscht, sondern auch erleichtert, es endlich hinter sich zu haben. Brian Greens "Der Stoff aus dem der Kosmos ist" (das ich zusammen mit "Verborgene Universen" bestellt habe) und gerade lese, ist bedeutend besser strukturiert, greift auf verständlichere Alltags-Analogien zurück und geht - wenn nötig - auch mehr ins Detail. Ich bin zwar erst auf Seite 150, aber Relativität und Quantenmechanik hat mir dieses Buch (dank entscheidender Details) verständlicher erklärt, als das Buch von Lisa Randall. Vielleicht ist auch einfach die Übersetzung besser.

Aber zurück zu Verborgene Universen: Wenn die unnötigen Wiederholungen, alle abschweifenden redseeligen Exkurse(z. B. darüber, wie schön die Landschaft um CERN ist) sowie die alberne Geschichte a la Sofies Welt, die neben her erzählt wird; wenn das alles weggelassen worden wäre und eventuell das thematische Kreuz- und Quergespringe vermieden worden wäre, wäre es ein kurzweiliges Buch mit ca 200 statt 500 Seiten geworden und man hätte Lust, es ein zweites mal zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.12.2013 16:21:31 GMT+01:00
Genau so ist es.
Anekdotengeschwätz, bloß nicht den Leser überfordern.
Ich habe das Buch 4 mal angefangen und bin nie durchgekommen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.03.2014 16:49:05 GMT+01:00
eddiepoole meint:
Sparen Sie sich den fünften Versuch, dafür ist Ihre Zeit zu wertvoll. Randalls neues Buch "Die Vermessung der Welt" ist sogar noch schlechter. Randall kann einfach nicht schreiben und will es offenbar auch nicht lernen.

Da sind Greenes Bücher spürbar besser. Vor allem strukturierter.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent