Kundenrezension

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bild sehr gut, aber echtes HD nicht möglich., 17. August 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Microsoft LifeCam Studio Webcam (Skype zertifiziert) [alte Verpackung] (Personal Computers)
Nachdem ich mir die Microsoft HD-3000 Cam gekauft und eine Weile getestet hatte, wollte ich ausprobieren um was das LifeCam Studio von Microsoft besser kann als die HD-3000. Zunächst den Zusatz Studio verdient die Cam nicht, trotz des deutlich rauschärmeren und damit auch kontrastreicheren Bildes gegenüber der HD-3000, sind keine flüssigen 720p & 1080p HD-Aufnahmen möglich.

Hier nun meine Zusammenfassung der Microsoft LifeCam Studio WebCam:

Vorweg, auf die Verwendung von Skype & Co will ich nicht eingehen, da sich keine Notwendigkeit ergibt darauf hinzuweisen das diese Cam sich unter Skype & Co problemlos verwenden lässt.
Das halte ich bei Microsoft Produkten auch mittlerweile für selbstverständlich.

Die LifeCam hinterlässt einen ordentlich verarbeiteten soliden Eindruck, einzig die LED auf der Oberseite der LifeCam ist mir ein wenig zu groß geraten, wer diese Cam allerdings im Business verwendet wird es sicher zu schätzen wissen, zu wissen ob die Geschäftspartner gerade anwesend sind oder nicht und mitbekommen was man gerade sagt.

Hervorzuheben ist auch das deutlich bessere Bild und der Autofokus, der es ermöglicht auch ein Blatt Papier direkt vor die Cam zu halten und nach ca 3-5sec. ist z.B. auch kleiner Text sehr gut zu erkennen. Zwar ist der Autofokus damit nicht der Schnellste, vor allem im Nahbereich. Allerdings reagiert der Autofokus ab 30cm Abstand angemessen und findet sein Ziel recht schnell.

Der riesen Pluspunkt ist, wie schon erwähnt, das klarere Bild, das verglichen mit der HD-3000 geradezu gestochen scharf wirkt, was man aber angesichts des üppigen Preises (verglichen mit der HD-3000) auch erwarten dürfte. Und dennoch, Logitech legt hier z.B. mit der C920 in punkto Preis noch einen drauf, ob dies gerechtfertigt ist lasse ich dahingestellt.

Aber was ich wirklich dreist finde ist, das die Microsoft LifeCam Studio annähernd die gleichen Bildwiederholraten wie die HD-3000 besitzt, wer jetzt glaubt das die rund 3 mal teurere LifeCam Studio mit mindestens 2-fach besseren Bildwiederholraten in den oberen Auflösungssegmenten aufwartet wird hier doch enttäuscht. Mal davon abgesehen sollte man meinen, das bei einer 1080p HD-Cam, wie der LifeCam Studio, die 780p HD-Auflösung mit flüssigen 25 FPS geliefert wird. Doch leider weit gefehlt, hier ist die LifeCam genauso gut oder schlecht wie die HD-3000 auch, mit maximal 10 FPS nicht gerade üppig.

Der Klang ist einen Tick besser als bei der HD-3000, aber nichts was man als überragend besser bezeichnen könnte. Die Aufnahme ist wie erwartet klar und unverzerrt, ein separates Mikrophon ist somit nicht mehr notwendig, auch bei mittlgroßen Abstand zum Mikrophon.

Ein nettes Feature ist das Stativgewinde am Fuß der LifeCam, wer also einen überdimensional breiten Monitor hat, kann mit einem zusätzlichen Stativ eine freie Position wählen, was z.B. auch bei Präsentationen nützlich sein dürfte, und daher wohl der Zusatz "Studio".

Eine Gegenüberstellung von HD-3000 und LifeCam Studio Merkmalen:

Bildschärfe
HD-3000: deutliches Rauschen auch bei guten Lichtverhältnissen (verglichen mit der LifeCam Studio)
LifeCam Studio: macht das deutlich besser

Farbtreue
HD-3000: wirkt sepia-farben, man hat eine orangefarbene Haut.
LifeCam Studio: punktet mit einem ausgewogenen Farbblance (ohne zusätzliche Software) auch bei schlechten Lichtverhältnissen

Bildwiederholraten der angebotenen Auflösungen:
HD-3000: genauso schnell wie die LifeCam Studio
LifeCam Studio: genauso schnell wie die HD-3000 bis zur Auflösung 1280x720, die LifeCam Studio hat noch eine zusätzliche Auflösung von 1920x1080 bei max. 5 Bilder pro Sek.

Maximale Bildauflösung:
HD-3000: maximal 1280x800 bei max. 10 Bildern pro Sek.
LifeCam Studio: maximal 1920x1080 bei max. 5 Bildern pro Sek.

Autofokus:
HD-3000: fixer Focus
LifeCam Studio: Autofokus

Software:
HD-3000: Microsoft LifeCam (bei beiden Cams gleich)
LifeCam Studio: Microsoft LifeCam (bei beiden Cams gleich)

Zur Microsoft LifeCam Studio Software muss gesagt werden, das diese Software extrem hohe Anforderungen an den PC stellt, und dafür doch recht bescheidene Ergebnisse liefert (Sprich: schlecht Programmiert/Angepasst ist). Unter Windows 7 (64Bit) auf einem Abit AX78 / Athlon X2 240 / 8 GB RAM habe ich Probleme die Software dazu zu bringen mir ein Bild zu liefern, auf meinem Laptop SONY Vario Intel Core i3 /8 GB RAM läuft die Software bisher ohne Probleme. Was ich allerdings bei beiden Systemen festgestellt habe ist, das die Video-Aufnahmen ab und zu Aussetzer haben, auf dem Abit stärker (wenn ich dort überhaupt ein Bild bekomme), als auf den Laptop. Die Software ist meiner Meinung nach in Sachen Kompatibilität stark Überarbeitungs- und Verbessungsbedürftig.

Auflösungen und FPS:

HD-3000
1280 * 800 max. 10 FPS
1280 * 720 max. 10 FPS
960 * 544 max. 15 FPS
800 * 600 max. 15 FPS
800 * 448 max. 20 FPS
640 * 480 max. 30 FPS
640 * 360 max. 30 FPS
424 * 240 max. 30 FPS
416 * 240 max. 30 FPS
352 * 288 max. 30 FPS
320 * 240 max. 30 FPS
176 * 144 max. 30 FPS
160 * 120 max. 30 FPS

LifeCam Studio
1920 * 1080 max. 5 FPS
1280 * 720 max. 10 FPS
960 * 544 max. 20 FPS <-- 5 FPS besser
800 * 600 max. 20 FPS <-- 5 FPS besser
800 * 448 max. 20 FPS
640 * 480 max. 30 FPS
640 * 360 max. 30 FPS
432 * 240 max. 30 FPS
424 * 240 max. 30 FPS
352 * 288 max. 30 FPS
320 * 240 max. 30 FPS
176 * 144 max. 30 FPS
160 * 120 max. 30 FPS

Fazit:
Die LifeCam Studio punktet vor allem mit ihrem deutlich besseren Bild und dem Autofocus, 1080p ist aber praktisch nicht nutzbar da mit max. 5 Bildern pro Sekunde -noch langsamer als von erwartet- keine flüssige Darstellung möglich ist, egal wie Leistungsstark der PC dahinter auch sein mag. Darüber hinaus ist die hauseigene Software Microsoft LifeCam nicht in der Lage die 1080p darzustellen, was auch außen auf der Verpackung steht. Hierfür wird eine lt. Microsoft eine "Kommerzielle Videosoftware" benötigt, aber selbst mit dieser sind, wie schon oben genannt, nur max. 5 Bilder pro Sekunde bei 1080p möglich, was ich persönlich als Etikettenschwindel empfinde.

Nur wer ein besseres Bild und einen Autofokus benötigt wird hier bei 1280x780 glücklich sein, zumal die HD-3000 hier die gleichen FPS-Werte anbietet. Wer allerdings auf 780p verzichten kann und sich mit 960*544 zufrieden gibt, kann hier noch 5 FPS an Zugewinn verbuchen. Mein Name für die Cam würde d.h. LifeCam "Business" lauten, das "Studio" im Namen ist alles andere als angemessen, berücksichtigt man die von der LifeCam gelieferte Bildwiederholraten. Also alles in allem ist die LifeCam also ein echtes "Für" und "Wider", das seine Anschaffung nur durch den geplanten Einsatzzweck rechtfertig.

PS: Wer eine WebCam kennt die 1080p und max. 30FPS bietet darf mir gerne einen Kommentar hinterlassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.11.2012 15:59:35 GMT+01:00
COOL :)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 199.245