Kundenrezension

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 4 Sterne für "Die Verlorenen von NewYork", 22. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Verlorenen von New York (Gebundene Ausgabe)
Gerade verkauft der 17jährige Alex noch Pizza und macht sich Gedanken über seine Zukunft, als ein Asteroid den Mond trifft und aus seiner Umlaufbahn wirft.

Die Autorin erzählt diese dystopische Geschichte mit Endzeitcharakter aus Alex Sicht. In Einträgen, die an ein Tagebuch erinnern, begleitet man Alex und seine Schwestern von Mai bis Dezember eines nicht näher genannten Jahres.

Alex und seine Familie leben in New York. Am Tag der Katastrophe war der Vater in Puerto Rico, die Mutter hat im Krankenhaus gearbeitet und sollte schon längst zuhause sein. Nur Alex und seine beiden jüngeren Schwestern sind zuhause.
Anfangs können die Geschwister die Lage noch nicht richtig einschätzen und denken, alles wäre nicht so schlimm. Aber je mehr sie durch die Nachrichten erfahren und je länger sie nichts von ihren Eltern hören, desto klarer begreifen sie die Katastrophe. Es werden viele Menschen sterben, Krankheiten und Hungersnöte werden ausbrechen und wer kann wissen, ob es jemals wieder wie früher wird?

Die Autorin erzählt hier eine traurige, verzweifelte und doch auch hoffnungsvolle Geschichte mit großer Sogwirkung. Ich denke, die Auswirkung einer solchen Katastrophe und Alex' Überlebenskampf sind sehr realitätsnah dargestellt, weshalb man sich auch gut in seine Lage versetzten kann.
Man erfährt nicht besonders viel davon, was auf der Welt sonst noch passiert ist. Der Blick beschränkt sich auf das persönliche Schicksal von Alex und den Mädchen.
Die Hauptfiguren finde ich gut gelungen, sie alle sind nicht nur sympathisch, sondern haben Ecken und Kanten und wirken dadurch authentisch. Vor allem Alex, der die ganze Verantwortung trägt und schwere Entscheidungen treffen muss. Auch die Nebenfiguren wirken nicht blass und konturlos, sondern haben eine eigene Persönlichkeit. Interessant fand ich auch den religiösen Aspekt, den die Autorin ohne zu werten mit einbringt.

Obwohl von dem Buch eine düstere und deprimierende Stimmung ausgeht, musste ich weiterlesen um zu erfahren, was mit den Personen passiert.

Susan Beth Pfeffer konfrontiert den Leser mit den eigenen Ängsten und nennt die Dinge direkt und schonungslos beim Namen. In Bezug auf Tod und Elend war mir das manchmal etwas zu direkt und fast schon kalt, obwohl es natürlich realistisch wirkt und wahrscheinlich so gewollt ist. Aber bei einigen Szenen musste ich schlucken u. mir wurde fast schlecht.

Insgesamt hat mir die Geschichte gefallen, sie hat mich berührt und ich kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen. Aber man muss wissen, auf was für eine Art von Geschichte man sich da einlässt. Aufgrund der von mir genannten Kritik bewerte ich "Die Verlorenen von New York" mit 4 Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (37 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 16,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 18.106