ARRAY(0xac2a4bc4)
 
Kundenrezension

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu langsam, 6. Januar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Klavierkonzert 1 und 2 (Audio CD)
27 Fünfsterne Bewertungen und kein Wort der Kritik? Da wagt man ja kaum noch dagegen auf zu begehren. Ich sage trotzdem, daß ich von dieser CD enttäuscht war. Der erste Satz des 1. Klavierkonzerts. An der Subtilität dieser Aufnahmen habe ich nicht den geringsten Zweifel - damit wir uns hier nicht mißverstehen. Nur - wir müssen uns über das Tempo verständigen. Die einstmals geradezu mit einer Gloriole des Heiligen versehenen alten Aufnahmen mit Arthur Rubinstein - bei Gott kein Niemand bei Chopin - brauchen für diesen ersten Satz nun ziemlich exakt 4 Minuten weniger. Und vier Minuten sind auch bei einem so langen Satz nun alles andere als eine Petitesse. Es ist geradezu eine Welt.

Hat mich dann dieses ausschweifend langsame Tempo bei Zimerman überzeugt? Nein! Die Musik erschien mir langweilig und langatmig. Ich hörte Zimerman und hatte ein riesiges Bedürfnis nach dem Rubinstein. Ich habe noch zwei andere Aufnahmen dieser Konzerte, und auch wenn Rubinstein mein Favorit ist, keine dieser Aufnahmen walzt den Chopin so aus wie Zimerman. Und das erzeugt nur siebenzwanzigfache Begeisterung und keine Kritik? Man möge ich mich nicht mißverstehen, vielleicht überzeugt mich die siebundzwanzigfache Begeisterung ja auch einmal. Vielleicht ändere ich meine Meinung. Nur vorläufig mag ich diese CD nicht hören, ich höre da doch wesentlich lieber den Rubinstein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.01.2014 12:06:07 GMT+01:00
Conny Piano meint:
Ich stimme Ihnen 100%ig zu!
Eigentlich könnte man diese merkwürdige Interpretation als einen echten Fehltritt von einem so hervorragenden Pianisten wie Zimerman bezeichnen.
Völlig verschlepptes, instabiles Tempo mit verspielt-kitschigen Manierismen. Sie haben Recht: dadurch ist es langatmig und sehr quälend...
Nein danke, nicht nochmal!

Veröffentlicht am 01.03.2014 20:11:35 GMT+01:00
Ich könnte mir vorstellen, dass Sie anders urteilen würden, wenn die Aufnahme von Zimerman Ihre erste gewesen wäre. Wenn man sich erst einmal an die (überzeugende/zufriedenstellende) Herangehensweise eines anderen Pianisten wie z. B. Rubinstein gewöhnt hat, erscheint einem Zimermans Spiel evtl. mariniert?! Ich glaube, dass sich an diesen Stellen eher die Liebe Zimermans zu Chopins Musik zeigt. Wirklich beurteilen kann ich es freilich nicht, da mir bisher nur die Interpretationen von Zimerman und Scheps bekannt sind. Aber ich finde, dass man dieser Aufnahme in jeder Minute anhört, dass Zimerman von der künstlerischen Qualität dieses Konzerts (also Klavier- UND Orchesterpart) vollauf überzeugt war.

Vom Tempo mal ganz abgesehen, mag es durchaus sein, dass andere Pianisten ihren Part ähnlich gut oder gar noch eine Idee besser spielen als Zimerman. Das Spiel von Scheps z. B. würde ich nicht schwächer beurteilen. Aber das Zusammenspiel mit dem Orchester verbreitet in dieser Aufnahme stellenweise Feuer, dann wieder Zauber - großartig. Hinzu kommt die formidable Aufnahmequalität. Ob all DAS eine andere Aufnahme wirklich besser hinbekommen hat? Bei Scheps jedenfalls ist der Orchesterpart im direkten Vergleich sehr enttäuschend. (Auch, wenn es nur ein Streich/Kammerorchester ist.) Und bei Rubinstein würde mich vermutlich die Klangqualität enttäuschen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (33 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (31)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 137.750