Kundenrezension

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Highlight-Staffel, 6. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Desperate Housewives - Die komplette siebte Staffel [6 DVDs] (DVD)
Leider ging der Erfolg der Desperate Housewives in den letzten Jahren derartig zurück, dass nun schon nach der achten Staffel frühzeitig Schluss ist. Ich kann absolut nicht nachvollziehen, warum die Zuschauer wegbleiben, denn eigentlich überzeugen die Ladies auch im reifen Alter immer noch mit viel Charme und grandiosen, lustigen, traurigen und spannenden Stories.

So ist die 7. Staffel hier schon die Vorletzte.

Wer "Desperate Housewives" liebt und auch die letzten Staffeln mitverfolgt hat, wird diese lieben. Denn nach einigen Auf und leider auch Abs gehören diese Folgen zu den besten überhaupt.

Bree, Lynett, Susan und Gabi kennen und lieben wir ja eh alle. Rollen, die in den vielen Jahren einfach ans Herz gewachsen sind und die ihre eigenen Charakterzüge entwickelt haben. Sie alle sind auf ihre Art eigen und unterschiedlich, aber man mag sie doch alle. Wie die Rollen reifen aber auch ihre Darsteller. Doch das tut nichts ab, eher im Gegenteil, denn Teri Hatcher und co. spielen hier besser als je zuvor. Man kauft ihnen jede Emotion, jeden glücklichen Moment ab. Es wirkt, als lebe jeder Darsteller seine Rolle. In Staffel 7 spielen sie überzeugend und emotional. Vor allem Eva Longoria überzeugt hier noch mehr denn je!

But a new girl is in town...In dieser Staffel erstmal mit dabei ist Vanessa Williams als Renee Perry. Und sie passt perfekt in die Gruppe unserer Ladies. Während ihre Rolle anfangs etwas oberflächlich ist, so gewinnt sie immer mehr an Fahrt und so entwickelt man auch zu ihr bald richtige Gefühle. Vanessa Williams, die ich zuvor nur als gefühlvolle Sängerin kannte, spielt hier voller Stärke und Power. Wow, eine tolle Schauspielerin mit einer tollen neuen Rolle.

Die neuen Nachbarn bekommen ja ihre eigenen Geschichten, die meist auch zu der Hauptstory der Staffel wird. So waren es ja in Staffel 6 Angie und ihre Familie. Hier hingegen ist zwar Renee eine wichtige neue Figur, die viel Aufmerksamkeit bekommt, aber die Hauptstory ist hier eine andere.
Bzw. ist diese Hauptstory so spannend und wichig, dass sie sogar in der finalen Staffel 8 noch das Hauptthema darstellen wird. Gabi's Vater.

In Staffel 7 gefällt mir besonders gut, dass es viel mehr wichtige Einzelstories gibt, die allesamt wichtig sind und aufeinander auch aufbauen! Jede Rolle hat ihre eigenen Geschichten, die lustig, traurig und emotional zugleich sind. Selten ist es den Autoren so gut gelungen, die perfekte Mischung aus Drama und Comedy zu schaffen.

"Desperate Housewives" ist in den Jahren reifer geworden, ebenso sind die Darsteller besser und die Rollen intensiver geworden. Staffel 7 bietet hier ein richtiges Highlight. Spannend, emotional, ehrlich und super lustig, so, wie man unsere Hausfrauen kennt.

Tolle Staffel mit grandiosen Stories.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.10.2013 12:12:08 GMT+01:00
Ich kann ehrlich gesagt verstehen, warum der Erfolg ab dieser Staffel nachgelassen hat. Und zwar sind die Dialoge definitiv schlechter und manchmal sogar total kindisch geraten, was ich darauf zurückführe, dass nach dem Autorenstreik vielleicht auf "billigere" Autoren gesetzt wurde. Ein Beispiel ist die Gefängnisszene mit Paul. Noch nie so nen unpassenden Dialog in einer Serie gesehen. Welcher Gefängniswärter würde ihn fragen, ob er sich nicht an Leuten rächen will?

Aber ich mochte trotzdem auch die letzten beiden Staffeln. Sie waren halt nur nicht mehr so gut wie die vorherigen und da hilft es auch nix mit Vanessa Williams eine neue Edie ins Rennen zu schicken. Edie hätte nie sterben dürfen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (67 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (58)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 14,99 EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 1.476