Kundenrezension

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur ansatzweise brauchbar!, 23. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die zehn Gesichter der Angst: Ein Handbuch zur Selbsthilfe (Taschenbuch)
Hans Morschitzky hat das Buch gemeinsam mit einer ehemaligen Patientin geschrieben.
Nach dem kurzen, gut gelungenen Einstieg ins Thema (2 Seiten) folgt das Kapitel "Gesunde und krankhafte Angst", in dem die Autoren Angst in ihren Facetten definieren, darstellen und einordnen - wobei die Einordung in "gesund" oder "krank" nur schemenhaft ausfallen kann und dem Betroffenen kaum selbst gelingen wird.
Im nächsten Kapitel "Zehn Gesichter krankhafter Angst" folgt dann eine Strukturierung - dies soll sicherlich der Übersichtlichkeit dienen, erweckt aber stark den Eindruck psychologischer Tests in Zeitschriften nach dem Motto: "Welcher Typ sind Sie?"
Im anschließenden "Anti-Angst-Programm in sieben Schritten" verstärkt sich dann dieser populärwissenschaftliche Rezeptcharakter - tröstlich ist, dass "man" ja dort nur die Anleitungen der "eigenen" Angstform nachlesen muss. Seltsamerweise gleichen sich die Methoden zur "Befreiung von Ihrer krankhaften Angst" irgendwie sehr!!!
Zum Schluss werden potenzielle Hilfsmöglichkeiten genannt: Psychotherapie, Medikamente (?!), gesunde Ernährung (?!), stationäre Behandlung, Selbsthilfegruppe, Internet, "Rettungsmannschaft" (welch pathetische Terminologie!) Familie oder Freunde, Anerkennung der eigenen Grenzen - hier hilft dann wirklich nur das diagonale Lesen!
Fazit: Gelesen und abgehakt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.11.2011 18:02:54 GMT+01:00
MSMS meint:
Ich stehe kritischen Rezensionen grundsätzlich sehr offen und positiv gegenüber, natürlich auch, wenn es von mir verfasste Bücher betrifft. Sehr diffamierend finde ich es aber in dieser Rezension, dass ich als Wissenschaftsjournalistin und Sachbuchautorin auf den Aspekt "ehemalige Patientin" reduziert werde. Das wertet das Buch zusätzlich ab und stellt es in einen eher semi-professionellen Zusammenhang. Ich finde das einfach nicht in Ordnung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.11.2011 19:28:07 GMT+01:00
Anne Renard meint:
Ich bin doch sehr erstaunt über diese persönliche Betroffenheit, denn meine abgegebene Meinung wertet weder die Co-Autorin noch allgemein das Patientendasein an sich ab. Das Wort "Diffamierung" ist in diesem Zusammenhang ein Begriff, der mir eine unehrenhafte Absicht unterstellt. Welches Interesse sollte ich haben, die Co-Autorin persönlich herabzusetzen oder ihre Profession anzuzweifeln?
Übrigens habe ich Respekt vor Menschen in Krisensituationen, die den Mut aufbringen um Hilfe zu suchen. Aber das ist wohl kaum Gegenstand meiner Rezension, die zudem das Buch überhaupt nicht abwerten soll! Meine Meinung ist doch logischerweise eine subjektive Einschätzung vor dem Hintergrund meiner persönlichen und beruflichen Erfahrungen (und Ausbildungen!).
Zudem: Warum stellt der Aspekt "ehemalige Patientin" das Buch in einen semi-professionellen Zusammenhang? Ich sehe die Mitarbeit "betroffener" Personen grundsätzlich als Bereicherung an!
Abschließend möchte ich persönlich um die Fairness bitten, dass eine freie Meinungsäußerung nicht wild interpretiert und als Diffamierung abgestempelt wird!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (15 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 8,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Plaidt, BRD

Top-Rezensenten Rang: 19.872