Fashion Pre-Sale Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY
Kundenrezension

64 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LOUD ist einfach LOUD, 12. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Loud (Audio CD)
Rihanna ist mit ihrem Album "Good Girl Gone Bad" erwachsen geworden und hat das Image des lieben, netten Mädchen von Nebenan hinter sich gelassen. In "Rated R." verarbeitet sie ihren Schmerz und ihre Erfahrung aus der Beziehung zu Chris Brown. Das Album klingt düster (Russian Roulette, Wait Your Turn, G4L), etwas traurig (Stupid In Love, The Last Song) und in manchen Nummern sehr bestimmt (Hard, Rude Boy).

Mit LOUD lässt sie all das hinter sich. Mit neuer Einstellung, knalliger Haarfarbe und neuem Stil ist Rihanna (wieder) zurück! Mit ihrem heiß erwarteten, mittlerweile bereits 5. Studioalbum ist ihr wieder ein Treffer gelungen, in dem sie auch zeigen kann, was wür eine Kraft in ihrer Stimme liegt.

[Dass sie live nicht die allersicherste Sängerin ist möchte ich nicht bestreiten, aber wer dem Publikum eine Showeinlage mit Gesang und eventuell Tanz bietet, darf nicht verurteilt werden wenn die Stimme nicht immer bei jedem Ton sitzt. Man schaue sich nur Rihannas Kollegin und Freundin Katy Perry an - ich glaube nicht, einen Live-Auftritt von ihr gesehen zu haben bei dem nicht mindestens 5 Töne daneben lagen... Soviel zu Kritikern ihrer Live- Performances - nur um fair zu bleiben]

S&M - 10/10
Der erste Track auf dem Album ist einfach eine Dancenummer die ins Ohr geht. Fetzig, laut, schmutzig. Man kann sagen was man will, doch man wird sich mit zumindest einem Fuß, der zur Musik "mittanzt", ertappen. ;)
Dieser Song ist auch als dritte Singleauskopplung gedacht.

What's My Name feat. Drake- 8/10
Die zweite Singleauskopplung besticht durch ihren gleichbleibenden Beat und den Refrain. Die Bridge ist mein Lieblingteil... weil die Melodie einfach stimmt!

Cheers (Drink To That) - 7/10
Mit Avril Lavignes Stimme im Hintergrund (mit einem "Teil" ihres Hits "I'm With You") ist Cheers ein angenehmer, lustiger und fröhlicher Song der gut ins Album passt.

Fading - 9/10
Eines meiner Lieblingslieder des Albums. Der Anfang mag einigen bekannt vorkommen - es ist die (etwas bearbeitete) Einleitung zum Song "One By One" von Enya. Hier ist die Melodie wie fürs Träumen geschaffen, ein Song den man an regnerischen Tagen hören kann - angenehm sentimental.

Only Girl (In The World) - 10/10
Manche Lieder hört man einmal und ist gleich wie gefangen. Den Refrain vergisst man sicher nicht so schnell wieder. Zu Recht die erste Single.

California King Bed - 8/10
Eine weitere, sehr angenehme Nummer des Albums. Rihanna Stimme und die Gitarre harmonieren sehr gut miteinander.

Man Down - 8/10
"Man Down" ist eine Nummer, in der man Rihannas Wurzeln aus ihrer Stimme und der Art und Weise wie sie das Lied singt, heraushören kann(Rihanna wurde 1988 in Saint Michael, Barbados geboren). Klingt sehr nach Reggae, Strand und Sonnenschein - auch wenn der Text weniger dazu passt ;)

Raining Men - 7/10
Ich bin jetzt nicht der riesige Nicki Minaj Fan, deshalb gefällt mir das Lied nicht so gut. Aber je öfter ich es höre desto mehr gefällt mir Beat und allgemein die Stimmung die das Lied rüberbringt - vermutlich liegt es nur an mir aber ich würde es als ein Lied sehen, dass einem wie gesagt erst nach mehrmaligem Hören gefällt.

Complicated - 10/10
Mein absoluter Lieblingstrack. Rihanna zeigt, was für eine Power sie in der Stimme hat. Immer wenn ich dieses Lied höre, stelle ich mir eine lange Straße vor, links und rechts eine Allee von Bäumen, die ihre Blätter bereits verloren haben, auf der Straße geht jemand, der Himmel ist tiefblau und übersäht mit funkelnden Sternen.
Hier hat Rihanna einfach alles richtig gemacht. Ich finde auch den Text der tiefsinnig (ohne, dass man jetzt denke, ich bin der große Philosoph :P) Vor allem der Anfang "You're not easy to love, no, you're not easy to love,.." hat es mir angetan - manchmal denke ich über Songtexte nicht nach, hier komme ich nicht darum herum - es gefällt mir einfach.

Skin - 7/10
Das einzige Lied, das mir nicht so richtig ins Ohr gehen will. Eine auch eher düstere Stimmung, dadurch hätte der Song meiner Meinung nach eher ins Vorgängeralbum "Rated R." gepasst. Sicher eine Nummer zum Abschalten... wenn man in der Stimmung ist...
Edit (15.11.2010): Hab mir das Lied nun öfter angehört und muss sagen, dass es mir ähnlich wie bei "Raining Men" erging - höre ich es öfter, gefällt es mir mehr. Es ist wirklich ein Song, den man zu Hause auf dem Sofa hören kann, Augen zu und relaxen... Änderung von 6 auf 7/10 Punkte. =)

Love The Way You Lie Part II (feat. Eminem) - 10/10
Der Beat ist etwas langsamer als bei Part I, der vermutlich jedem aus dem Radio bekannt ist. Bei Part I ist es Eminem, der uns durch die Strophen führt, Rihanna begleitet nur im Refrain. Hier ist es fast umkekehrt: Rihanna singt die Strophen und den Refrain, Eminem rappt einen längeren Teil, dessen Text wirklich unter die Heut geht. Auch eines der Top-Lieder dieses Albums.

FAZIT: Die neue "Ära" von Rihanna hat begonnen. LOUD ist einfach LOUD. Rihanna hat meines Erachtens wirklich ein Album geschaffen, bei dem so gut wie jeder Track passt.

"Für mich ist LOUD frech, witzig, flirty, voller Energie.", sagt Rihanna selbst über den Albumtitel.
Ich schließe mich ihr an!

Go LOUD! :D

P.S. Mich wundert nur, dass es "Who's That Chick" feat. David Guetta nicht aufs Album geschafft hat - hätte meiner Meinung nach vielleicht "Skin" sinnvoll ersetzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.11.2010 19:09:10 GMT+01:00
Karateteddy meint:
Eine wirklich schöne Rezension, hat mir echt Spaß beim Lesen gemacht. Vor allem deine bildhafte Beschreibung bei "Complicated" ist bemerkenswert.
Info zu "Who's That Chick":"Gemeinsam mit David Guetta hat sie dafür den Chips-Hit "Who’s That Chick" aufgenommen. In gleich zwei Versionen: Die fröhlich-bunte Day-Ausgabe und die düstere Night-Version im Gothic-Stil. Auf CD wird’s den neuen Hit übrigens niemals geben, denn Rihanna hält ihn für zu banal: „Das ist bloß ein Werbesong und für meine Musik-Ansprüche eigentlich zu schlecht!“ (Quelle: oe24.at)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.11.2010 20:00:19 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.11.2010 22:00:30 GMT+01:00
P. Kocarek meint:
Danke !!
David Guetta wird sein Album "One Love" neu auflegen... "Who's That Chick" soll angeblich die erste Single werden... Zusatzinfo hahaha :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.11.2010 00:29:46 GMT+01:00
Sneaker meint:
jetzt mal ganz nebenbei, hier trifft katy perry mehr als alle töne... ja, das tut sie ;)
http://www.youtube.com/watch?v=OMOHHEaHH7Y

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.11.2010 10:12:15 GMT+01:00
P. Kocarek meint:
Okay, sorry... Dann grenze ich es ein... Auf jeden Fall wenn sie eines der Lieder aus ihrem neuen Album "Teenage Dream" live singt . Z.B. http://www.youtube.com/watch?v=PQgkeGvp9ew oder http://www.youtube.com/watch?v=wXYzqLUQAew u.v.m.
Ich mag Katy Perry und finde ihr Album auch sehr gut... nur live ist sie auch nicht die Beste - das war, was ich damit sagen wollte. ;) Aber da ist genau das gleiche Problem wie bei Rihanna... wer seinen Fans eine Show bieten will, muss in Kauf nehmen, ein paar Töne nicht zu treffen :)
LG

Veröffentlicht am 13.11.2010 10:20:45 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.11.2010 10:27:06 GMT+01:00
Billy meint:
Ihr meint nicht gaaanz zufällig diesen Song hier?

Who's That Chick ? (Feat. Rihanna)

Auf dem One More Love Album wird es auch drauf sein...;-)

Zum Thema Katy Perry, muss man einfach sagen, das beide eine Show bieten, und wie schon gesagt wurde, da nun einmal Abstriche gemacht werden müssen. Selbst Beyoncé sang während ihrer Tour nicht perfekt, sehr gut, aber mit den Albumaufnahmen nicht zu vergleichen! Viele Leute scheinen einfach nicht zu begreifen was es für ein imenser Unterschied ist ob man in einem 3x3 Meter Tonstudio einen Song singt und sich dabei nur aufs singen konzentriert, oder wenn man auf einer Bühne steht, performt und dabei singt. Erstens holt man ganz anders Luft, zweitens kann man sich nicht nur aufs singen konzentrieren, und drittens "verfliegt" die Stimme nahezu in alle richtungen. Als kleines "Experiment" kann ich nur raten sein Handy mal in der eigenen Wohnung auf volle Lautstärke zu stellen, und einen Song abzuspielen, und selbiges dann draußen zu machen - man wird merken das die Qualität imens abnimmt!

Veröffentlicht am 15.11.2010 16:36:19 GMT+01:00
Klasse Rezension!!

Veröffentlicht am 17.11.2010 22:13:35 GMT+01:00
BLiZZARD meint:
Am 26. November kommt die Single von "Who's That Chick"... einfach mal nachschauen ; )

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2010 22:45:50 GMT+01:00
mmb358 meint:
Kannst du vllt ein paar links zu youtube videos posten, wo man Rihanna sehen kann wie sie auf der Bühne abgeht? Bei jedem ihrer Live Auftritte sah ich sie bis jetzt immer nur entweder am Mikroständer stehen oder auf der Bühne hin und her laufen - nix mit Show o.ä.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.11.2010 01:35:25 GMT+01:00
P. Kocarek meint:
http://www.youtube.com/watch?v=xxjQNFrBrew (in der 2. Hälfte etwas) xD
http://www.youtube.com/watch?v=eHpH6ATr0lY
http://www.youtube.com/watch?v=P2fLvCrv-yE&feature=related

okay, das sind ein paar die ich gefunden hab, wo sie sich mehr bewegt als nur auf einer Stelle... Auch wenn sie keine Gwen Stefani ist, die ein ganzes "Workout Programm" auf der Bühne absolviert, ... sie konzentriert sich halt eher auf ihre Stimme -außerdem liefert sie eine gute Show ab - wenn man als "Show" nicht herumhüpfen/Singen/tanzen/mit Publikum sprechen/usw. (tausend sachen auf einmal) nimmt. Sie ist eine gute Sängerin, mit markantem Stimmcharakter - nicht die tollste Live performerin aber sie macht gute Lieder, die meistens Ohrwurmgarantie haben.
Hoffe, Sie sind zufrieden =)
LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.11.2010 18:27:56 GMT+01:00
Sneaker meint:
stimmt, die teen choice awards waren echt daneben, ich will jetzt hier keinen link-krieg anfangen, aber :
http://www.youtube.com/watch?v=Wgf6uX6WOFE
war im tv und den anfang fand ich richtig geil! :D
ich könnt dir auch eine gute performance von firework zeigen, aber wie hier geschrieben wurde, entweder man singt klasse aber steht da nur rum, oder man singt 'okay' und hüpft wie wild, wobei mir aber ersteres vllt. lieber ist :D
finds halt schade, wenn sich leute nur auf ein oder zwei performances richten oder gleich den gesamten künstler bewerten ( siehe katy perrys ama performance auf youtube, ''talentfrei'' oder ''wenn man nicht singen kann hat man wenigstens vorbau''... sonstiges...)
‹ Zurück 1 2 Weiter ›