Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwarze Liebe auf den zweiten Blick, 10. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Satyricon (Special Edition im Digipack inkl. 3 Bonustracks) (Audio CD)
Der Vergleich drängt sich irgendwie auf: Nachdem Watain bereits Mitte August mit "The Wild Hunt" ein schwarzmetallisches Meisterwerk veröffentlich haben, kommt jetzt mit mit dem schlicht "Satyricon" betitelten achten Studioalbum der gleichnamigen Band ein weiteres Norwegisches Black-Metal-Opus in direkter Konkurrenz auf den Markt. Und tatsächlich gibt es Parallelen.

Fünf Jahre, in denen Mastermind Satyr sich unter anderem dem Weinbau widmete, haben sich Satyricon seit dem eher enttäuschend mittelmäßigen "The Age Of Nero" dafür Zeit gelassen und das Album vollmundig mit den Worten "Wir haben bisher noch keine Platte gemacht, die den Geist der Band derart einfängt. Sie verlangt dem Hörer viel ab, aber er wird es lieben. Die Platte wird mit jedem Mal Hören besser und deshalb wird sie alle Zeiten überdauern" angekündigt.

Kann die CD diesem hohen Anspruch gerecht werden? Jedenfalls nicht beim ersten Durchhören, da wirkt "Satyricon" eher unspektakulär, doch dann wächst und wuchert das Album, Songs saugen sich im Gehörgang fest.

Vier Schläge der Basstrommel leiten das Album ein. Insgesamt fallen das vor allem in der ersten Hälfte reduzierte Tempo und doomige Riffs auf, so dass das Album weniger aggressiv als seine Vorgänger wirkt. Der Spannungsbogen ist ähnlich aufgebaut wie bei Watain (dort als erster Track das dramatische "Night Vision"): Das getragene, instrumentale Intro "Voice Of Shadows", in dem Frost am Schlagzeug die gesamte Palette seines spielerischen Könnens von Doppelbass bis jazzigen Beats präsentiert, geht über in das düstere, in Norwegischer Sprache gehaltene "Tro Og Kraft" (Glaube und Macht), in dem Satyr mit nihilistischem Groll seine satanische Stimme erhebt. Auch das sich anschließende "Our World, It Rumbles Tonight" gewinnt seine Bösartigkeit trotz Doublebass-Gewitter eher durch Atmosphäre als durch Härte. Das groovende "Nocturnal Flare" besticht durch ein dominates Guitarrenriff sowie eine fast verträumte Songstruktur. Erst nach der - wie bei Watain - in der Mitte stehenden, durch den Klargesang von Gastsänger Sivert Høyem gekennzeichneten poppigen Ballade "Phoenix", welche sich am weitesten von typischen Black-Metal-Klängen entfernt, wäre da nicht das immer wieder erklingende düstere Grollen des Doppelbass im Hintergrund, kommt mit "Walker Upon The Wind" Hektik samt Blastbeats auf, welche durch den klassichen Nackenbrecher "Nekrohaven" noch getoppt wird. Auch "Ageless Northern Spirit", das eine schräge Ode an die Nordische Heimat ist, besticht durch Härte und Tempo. Mit "The Infinity Of Time And Space" wird die Schlagzahl wieder reduziert, um in das folkige "Natt" überzuleiten, welches das Album abschließt. (Die Bonustracks sind eher verzichtbare Remixes.)

Das Album brilliert durch doomige, atmosphärische Guitarrensounds und nicht zuletzt das durchgängig überzeugende, facettenreiche Spiel des Drummers Frost, der zahlreiche, verspielte Akzente setzt. Vor allem der bei der Produktion auf jegliche Kompression und elektronische Effekte verzichende, lebendige und dynamische Klang ist hervorzuheben.

Als Fazit bleibt für mich, dass Satyricon ihre Schaffenspause kreativ genutzt haben, um ein beeindruckendes Album zu produziert, das den Hörer überrascht und fordert und - ähnlich wie bei Watains "The Wild Hunt" - mit mehrmaligem Hören gewinnt. Satyricon sind auf ihrem aktuellen Longplayer sicherlich weniger hart und aggressiv als Watain, aber nicht weniger progressiv. Ein auf seine Essenz reduzierter, trotz Mainstream-Tauglichkeit zutiefst böser Black Metal klingt so. Wer immer nur einen Aufguss von "Nemesis Divina" erwartet, wird vielleicht enttäuscht sein, aber eine Band sollte sich auch künstlerisch weiterentwickeln dürfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details