Kundenrezension

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen UFS 931 Kathrein Sat-Receiver, 12. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kathrein UFS 931 Digitaler Satelliten-Receiver (CI-Schacht, HDTV, inkl. HD+ Karte für 1 Jahr) schwarz (Elektronik)
12.03.2011: Ich habe den Receiver schon seit letztem Jahr November und bin nun sehr zufrieden. Nebenbei: Der Liefer-Service von Amazon war/ist wie immer spitze! Nach längerem Vergleichen ( Tests stöbern, Verkäufer kritsch fragen) mit Mitbewerberprodukten, entschied ich mich für dieses Produkt. Ich habe schon einige Sat-Receiver von verschiedenen Herstellern und Erfahrung damit, zwei Z.B. von Smart, Grundig und vor allem von Technisat, die nun seit 2010 ein ebenso hochinteressantes Gerät (S1+) im Programm haben. Sie sind beide echt sehr vergleichbar! Der Technisat ist aber teurer. Da ich, wie so viele Kunden heutzutage auch, alles immer mehr auf HD umstelle, wollte ich nun einen Receiver, der HD tauglich ist, in dem Fall sogar HD+, was einem ermöglicht, sämtliche private Sender wie Sat 1, RTL... auch hochaufgelöst zu schauen und wo vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Er soll modern sein. Und dieser Receiver bietet wirklich ein Top-Bild, sehr guten Ton, gute Verarbeitung, hat eine vorbildliche und übersichtliche Darstellung aller Funktionen am Bildschirm und ist auf dem neuesten Stand der Technik. Leider fehlt nur eine alphanummerisches Display ( liegt wohl auch am Rotstift bei dem Preis) und ein Lämpchen/eine Darstellung, welche anzeigen, dass man den Receiver für eine Aufnahme vorprogrammiert hat. Und so manchen stört genauso wie mich, dass manche 4:3 ausgestrahlte Sendungen, sich mit dem Receiver nicht (so einfach) auf 16:9 umstellen lassen, wie ich es von anderen Geräten her kenne.Habe schon sämtliche Einstellungen dazu vorgenommen, ist leider nicht genauso, wie ich es will. Sonst ist aber echt Alles dran und drin!
Dazu muss ich sagen, anfangs hakte das ein oder andere noch ( liest man oft ). Die Software hing sich auch manchmal auf, so dass ein Netzsteckerziehen von Nöten war. Ich musste auch bei meinem ersten Software-Update mehrere Versuche starten, bis es erfolgreich war. Diese ganzen Probleme und Fragen schrieb ich auch dem Hersteller direkt! Man mailte mir auch zurück. Und nach eine paar Tagen rief mich sogar ein Techniker von Kathrein an, war sehr freundlich und kompetent, kümmerte sich um meine Angelegenheiten, informierte sich und gab mir Bescheid. Gerade die PVR Fähigkeit war immer wieder Diskussionsstoff und so wichtig für Viele!! Diese zu erwartende Funktion war für mich auch damals kaufentscheidend, denn es hiess, das Gerät soll bald ein Update mit PVR-Fähigkeit erhalten. Man vertröstete immer wieder. Am 18.02.2011 war es endlich soweit!!! Man stellte mit dem Upate zugleich einige Fehler ab, alles funktioniert nun tadellos, und man verhalf dem Gerät dazu, mit einer externen Speicherquelle ( z.B. Festplatte), Aufnahmen zu tätigen. Ab da stellte sich für mich die Frage: Was für eine Festplatte passt nun eigentlich dran? Welche erkennt er? Funktioniert dann auch alles? Denn jetzt wird der Receiver ja erst zur vollkommenen Bild, Ton und Aufnahmemaschine! Tja, das ist gar nicht so einfach, jeder erzählte was anderes, keiner wusste was so richtig und beim Hersteller hielt man sich da bedeckt mit Empfehlungen. Man mailte mir nur was Allgemeines. Also machte ich mich ( bedingt) schlau, erhielt überall ein paar wichtige Infos( technische Dinge). Ich entschloss mich nun eine externe Festplatte von Western Digital mit 1 TB und externer Stromversorgung ( ca. 59,-, Hammerpreis, Z.B. bei den "Technikläden in rot" und auch bei Amazon preisgleich) zu kaufen!! Und ich muss sagen, es funktionierte sofort spitze!!! Beim Anschliessen, will der Receiver die Festplatte das erste mal formatieren, dann geht alles einwandfrei. Super Bild, der Ton ist synchron, man kann SD und HD aufnehmen. Es ist so einfach und genial! Ich kann diese Festplatte nur empfehlen!!! Das ist endlich mal eine Aussage zu dem Thema, die bestimmt gerne gelesen wird! Das Einzige, was der HD+ Receiver systembedingt nicht kann und darf ( ist ja so gewollt), ist, HD+ Sendungen von Z.B. Pro 7 HD aufzunehmen und diese dann beim Anschauen vorzuspulen ( die Werbung soll ja gesehen werden, das ist ja einer der Gründe, warum HD+ entwickelt u. eingeführt wurde)! Dann muss man sie eben SD aufnehmen, dann geht alles oder eben HD aufnehmen und nicht spulen/zappen können...kein Problem! ARD oder ZDF HD Sendungen kann/darf er ganz normal aufnehmen und dann beim Anschauen vorspulen ( was man hier kaum braucht, wegen weniger/keiner Werbeunterbrechungen!)
Ich staune immer wieder, was für Bild unser 7 Jahre alter ( und toller) Technisat Receiver mit interner 80 GB Festplatte und Scartanschluss und normalen SD Bild auf unseren Samsung LCD wirft und was nun möglich ist und dieser HD Receiver mit HDMI Ausgang und HD Bild im Stande ist, das Bild ist fast perfekt!!! Das sind Technik-Welten-Unterschiede! Fast wie ein Blue-Raybild. Das ist aber die Krönung, die wir auch sehr geniessen.
Meine Empfehlung: Diesen Receiver kaufen, der Preis ist klasse und auch die externe und passende Festplatte dazu nehmen! Viel Spass damit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.03.2011 22:50:30 GMT+01:00
L. Scharf meint:
Hallo, ich suche auch schon nach einer Festplatte für meinen Receiver. Habe mir von einem Freund eine ausgeliehen, die Aufnahme klappt auch aber nur wenn ich vorher die Festplatte anschalte und das ist ja nicht der Sinn das ich vorher daheim bin. Sie schaltet sich leider nicht automatisch an. Wie sieht das bei deiner Platte aus? Welches Modell ist es genau?
Vielen Dank für die Infos
Grüße
Lara

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.03.2011 11:07:50 GMT+01:00
Alexander H. meint:
Hallo Lara,

ich besorgte für den Kathrein Receiver eine Externe Festplatte von WD, also Western Digital.
Sie hat eine Speicherkapazität von 1000 GB bzw. 1 TB. ( Genau sind es 970 GB.) Ihre genaue Bezeichung ist: WES.WDBAAU0010HBK-EESN. Sie besitzt eine extra Stromversogung. Es leuchtet dann immer ein Lämpchen auf, sobald sie an ist. Ich selbst lass sie immer an, man kann sie aber auch mit einem Stromleiste an und aus schalten, wenn man das möchte, um Strom zu sparen.
Sie kostet wie gesagt 59,- ¤ bei Amazon oder MM. Bei Satrun knapp 65,- ¤.. Neulich war sie sogar bei Euronics für 50,- ¤ im Angebot!
Also, ich kann sie nur empfehlen! Funktioniert tadelos! Pobiere es aus, bei Amazon kann man sie ja auch wieder zurückgeben, bei Nichtgefallen.
Hast du auch den selben SAT Receiver? Wie findest du ihn? Ich echt klasse.

Dann schöne Grüsse und viel Spass damit!
Alexander

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.03.2011 12:32:02 GMT+01:00
L. Scharf meint:
Hallo Alexander,
vielen Dank für deine Antwort. Ja ich habe mir im November 2010 den gleichen Receiver gekauft :-) Ich finde ihn auch klasse und das man jetzt auch aufnehmen kann ein Traum. Na dann werde ich gleich mal die Festplatte bestellen damit ich sie sofort ausprobieren kann.
Danke dir und eine schöne Woche.
Lieben Gruß
Lara

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.03.2011 16:32:14 GMT+01:00
Alexander H. meint:
Hallo Lara,

Bitte bitte!!! Keine Ursache.
Dann lass mal was von dir hören/lesen, wie es bei dir hinhaut!
Witzig, dann haben wir uns fast gleichzeitig für den Receiver entschieden. Aber du hast zu dem Zeitpunkt doch auch schon davon gehört, dass er irgendwann mal PVR fähig sein wird, oder? Das kann ja sonst fast jeder moderne und gute HD Sat Receiver heutzutage. Bei Saturn riet man mir von dem S1(+) von Technisat ab, da gäbe es beim Erkennen der Festplatten oft Probleme, sie hätten ihn sozusagen noch nicht zum Aufnehmen gebracht gehabt, sollte den grossen für 299,- nehmen, der geht immer, kann mehr...laber. Klar kann er das, ist auch viel teurer. Das gab mir zu Denken. Im Nachhinnein glaube ich, waren die nur zu dämlich, ungeübt oder ungeschickt oder wollten nur den TEUREN verkaufen. Es hilft einem auch echt keiner, wenn es um externe Festplatten geht.
Keine Ahnung. Der Kathrein war zudem auch rund 50 Euro günstiger. In Testheften gewann mal der, mal der andere... Ist dann auch ne Bauchentscheidung. Auf alle Fälle stimmt das Paket beim Kathrein 931 total! Bild, Ton, Ausstattung, Service und Bedienung 1A! Verarbeitung auch ok.

Schöne Grüsse,
Alexander

Veröffentlicht am 22.05.2011 13:33:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.05.2011 16:51:53 GMT+02:00
Tobias meint:
Herzlichen Dank für diesen Erlebnisbericht.
Sehr interessante Rezension mit vielen nützlichen Informationen. Besonders, weil auch ich eine Western Digital 1TB habe, und gerade auf der Suche nach einem HD-Receiver mit Aufnahmemöglichkit über externe Festplatten bin (würde mein erster HD-Receiver werden).

Hast Du oder andere hier auch Erfahrungen mit der Funktionalität anderer Festplatten gemacht? Ich besitze zudem noch eine 60GB 2,5'' s-ATA Festplatte, die ich aus der PlayStation 3 nach Festplattenwechsel in ein externes Gehäuse OHNE eigene Stromquelle gebaut habe (zieht den Strom über den USB-Anschluss - alternativ über USB-Y-Kabel - vom Gerät, an das sie angeschlossen ist). Laufen hier Aufnahmen auch reibungslos ohne "Stottern" oder Abbrüche, oder kommt es hier zu Problemen?
Auch nett zu wissen wäre für mich, mit welchen Festplattenformatierungen für eine Aufnahme auf's externe Speichergerät umgegangen werden kann. NTFS und FAT32?
Und kann der Receiver auch herkömmliche Videoformate (wie z.B. .avi), die sich auf der angeschlossenen Festplatte befinden, auch abspielen (falls nein, welche Geräte können das?)?

In der weiteren Auswahl meiner HD-Receiver-Suche befindet sich neben dem TechniSat TechniStar S1 (129,- ¤ hier bei Amazon) außerdem der Kathrein UFS 903 (145,- ¤ hier bei Amazon). Ist es möglich, kurz die wesentliche Unterschiede zu diesem Kathrein UFS 931 (139,- ¤), der hier rezensiert wird, aufzuführen?

Vielen Dank vorab für Eure Infos!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.05.2011 11:01:16 GMT+02:00
Alexander H. meint:
Hallo Tobias,

es tut mir leid aber ich habe keine Erfahrungen mit weiteren Festplatten zu diesem Receiver. Würde dir dabei gerne mehr helfen und dir mehr sagen können. Ich kann lediglich meine jetzigen Erfahrungen zum Ausdruck bringen und auch sagen, was man mir vorher für Tipps gab.
Bei mir funktioniert das Zusammenspiel der Platte mit dem K. Receiver genial! Die Festplatte wird speziell, nachdem du sie verbunden hast und die Stromversorung für die Festplatte läuft, auf den Kathrein Receiver formatiert, man muss nur bestätigen, fertig. Das Bild ist immer hervorragend und der Ton ebenso. Der Ton läuft stets synchron. Ich habe mittlerweile einige Filme aufgenommen. Beim Aufrufen, um sich einen bestimmten Film anzuschauen, (man drückt nur auf Archiv und sieht eine genaue Auflistung mit Datum und Sendungsname) wartet man eine kurze Zeit, dann gehts los. Auch das SD Bild ist sehr gut, HD hervorragend. ARD, ZD HD...haben auch ein tolles Bild. Das sogenannte "Vorspulen" ist auch bei den Privaten (HD+) nur über SD möglich, bei den öffentlich Rechtlichen auch mit HD. Diese Funktion könnte meines Erachtens nach auch noch verbessert werden, indem man sie dreistufig ändern würde, so geht es recht langsam, aber immer noch schnell genug, vonstatten.
Neulich gab es erneut ein Softwareupdate für den Kathrein 931, damit werden von Zeit zu Zeit immer mehr "Fehler" abgestellt, wird mehr Stabilität reingebracht. Es wird dann immer angezeigt, man bestätigt und lädt es dann, dauert ca 50 min.! Habe nun nicht mal mehr einen "Software-Aufhänger". Klasse!
Wenn ein Konkurrenzprodukt für mich in Frage käme, dann nur der Technisat S1+!!! Also mit HD+ Karte incl. für ein Jahr. Vergleich sie einfach mal. Auch das Menue, die Bedienung und die Anschlüsse.

Das EPG funktioniert bei Technisat weltklasse und er hat auch ein tolles Menue (habe ja einen älteren Technisat Receiver mit integrierter Festplatte) . Bei Kathrein wartet man immer einen Augenblick, bis nach dem Einschalten alle Daten da sind und die Sendungen aufgelistet werden, dann kann man aber spielend leicht die Sendung, die man aufnehmen möchte, einprogrammieren.
Mir wurde stets eine Festplatte mit eigener Stromzufuhr empfohlen, und ich habe es nicht bereut. Gerade bei über 500 GB. Und der Preis ist doch unschlagbar für die 1 TB Platte, man hat genügend Reserven. Habe keine weitere Erfahrung mit anderen Platten, meine 500 GB Siemens ist am PC, schloss sie noch nicht zum Probieren an. Man sollte auch nicht ständig am Receiver wechseln, kann dannevtl. Probleme beim Erkennen der Platte geben.
Schaue dir auch weitere Modelle der Marke ruhig an, vergleiche, man kann sie ja auch wieder bei Ncithgefallen an Amazon zurück schicken. Kommt immer drauf an, was man braucht. Sicher wäre ein nummerisches Display klasse bzw. besser. Der 931 hat sonst alles, was man braucht. Und WD ist ein Hersteller mit zuverlässigen Festplatten, kaufte mir neulich eine günstige (59,-) 1,5 TB für Laptop und PC. Funktionert immer...

Viel Spass und viel Glück,
Alexander H.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.05.2011 00:28:16 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.05.2011 00:33:06 GMT+02:00
Tobias meint:
Guten Abend Alexander,

dankeschön für Deine aufgebrachte Zeit bei der Antwort.

Da sich der Lagerbestand von Amazon beim Kathrein UFS 931 dem Ende näherte, habe ich gestern schnell noch bei den letzten Exemplaren zum besagten Preis zugegriffen.
Das mit der automatsichen Formatierung der Festplatte in ein für den Receiver handlebares Format, finde ich allerdings nicht optimal. Meine WD 1TB dient mir als umfangreiches Backup-Medium, und das werde ich natürlich nicht formatieren lassen. Nichts desto trotz hatte ich intuitiv beim Kauf gestern gleich eine weitere WD mit 1,5TB (59 ¤ ;-) ) mitbestellt. Dann werde ich diese nun eben exklusiv für den Kathrein nutzen.

Zum Aspekt mit dem numerischen Display kann ich nichts sagen, mir ist im Moment die Bedeutung von numerisch bzw. alphanumerisch nicht wirklich bewusst.

Gibt es eigentlich beim Firmware-Update etwas zu beachten? Benötige ich jedes Update, oder kann ich einfach auf die aktuellste Version zurückgreifen, und damit bekomme ich alle bisherigen Verbesserungen (z.B. Aufnahme-Funktion) gleich mitaufgespielt?

Was mich im Nachhinein auch stutzig gemacht hat, ist die Tatsache, dass ich auf dem Artikelbild des Geräts an der Front keine Tasten außer einen An-/Aus-Schalter erkennen kann. Hatte früher mal einen Analog-Receiver in Benutzung, der tatsächlich über keine Tasten am Gerät selbst verfügte (z.B. für Programm hoch/runter oder Lautstärke). DIe Fernbedienung ging kaputt, Receiver war fortan nutzlos.. Naja, lasse mich einfach überraschend, wenn der UFS 931 morgen kommt, ob sich doch noch Tasten unter einer Blende befinden (rein von den Artikelbildern hätte mir zugegeben der Technistar S1 besser gefallen).

Hoffe nur, dass ich den Receiver früh genug testen kann; im Moment steht ein Umzug an - in zweifacher Hinsicht, denn dann geht's auch direkt ins HDTV-Zeitalter. :-)

PS: Gerade noch drauf gestoßen: Kathrein UFS 922 Twin-Receiver. Klingt von den Multimedia-Möglichkeiten auch sehr interessant und ist sogleich in meine Beobachtungsliste gerückt, wenn ich irgendwann im zweiten TV-Zimmer auch auf Digital umsteigen werde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.05.2011 09:54:33 GMT+02:00
Alexander H. meint:
Hallo Tobias,

bitte, bitte, immer und gerne. Wenn ich helfen kann und konnte.
Nur noch eine Info für die zur 1,5 TB Platte! Sie ist Preis-Leistungsmässig unschlagbar und klasse. GUTE WAHL:)!! Allerdings hoffe ich, dass die grosse Speicherkapazität vielleicht nicht schon zu gross für den Receiver ist, man sagte mir mal, max. 1 TB! Wirst es ja dann gleich ausprobieren und sehen. Ist ja kein Problem dann (Rückversand und 1 TB kaufen) . Gib mir bitte dann Bescheid, ob es funktioniert.
Gratuliere dir noch mal zum Kauf der beiden echt tollen und klasse zusammen passenden Komponenten!
Wahnsinn, dass die Receiver nun ausverkauft sein sollen....das hat aber eben auch seinen Grund!

Viel Spass und schöne Grüsse,
Alexander H.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.06.2011 07:56:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.06.2011 07:59:13 GMT+02:00
Tobias meint:
Zur Info:
Die WD 1,5 TB Festplatte mit externer Stromzufuhr wird problemlos erkannt und beschrieben.
Hier meine vollständige Rezension zum Produkt: http://www.amazon.de/review/ROH9FP5T6ILHA/ref=cm_cr_pr_cmt?ie=UTF8&ASIN=B003JUAO5E&nodeID=&tag=&linkCode=#wasThisHelpful
Wäre dem nicht so gewesen, wär's aber auch kein Problem, hätte ich die Daten meiner 1 TB rüberkopiert und die 1,5 TB künftig am PC genutzt, die kleinere fortan am Receiver. ;-)
Ob die 1,5 TB Festplatte plötzlich Probleme macht, wenn erstmal das erste Terrabyte beschrieben ist, vermag ich nicht zu sagen, kann's mir aber nicht vorstellen.
Getestet hab ich allerdings auch nur kurze Aufnahmen, die Funktionalität bei Filmlänge (dann evtl. auch PVR-Software-bedingt) habe ich noch nicht ausprobiert. Diese wurde in anderen Rezensionen jedoch als unbrauchbar (Aufnahme breche ab/Receiver hänge sich auf) abgetan.. Muss ich selbst auch nochmals unter die Lupe nehmen.

Viele Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.06.2011 15:23:56 GMT+02:00
Alexander H. meint:
Hallo Tobias,

vielen Dank für deine Antwort bzw. deinem Kommentar. Dann noch weiter viel Spass mit den Geräten!
Schöne Grüsse,
Alexander H.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details