Kundenrezension

9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Übersicht, 18. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Zwei Grad mehr in Deutschland: Wie der Klimawandel unseren Alltag verändern wird (Taschenbuch)
Es ist mal interessant, die konkreten Auswirkngen hier vor Ort zu betrachten. Der Zeithorizont 2040 und die Prämissen (die Welt macht weiter wie bisher) machen in meinen Augen Sinn. I.m.E. ist der Inhalt nicht reißerisch aufbauschend sondern ein wissenschaftlich fundierter Versuch, die wahrscheinlich eintretende Situation zu beschreiben.
Zu anderen Rezessionen, die hier "Unsachlichkeit" unterstellen sei gesagt: Unter allen ernstzunehmenden Wissenschaftlern ist es ein Konsens, dass der Klimawandel
1) existiert
2) durch die von uns Menschen verursachten Freisetzungen von Treibhausgasen verursacht wird
3) gravierende Folgen für das Klima (d.h. Niederschlagsmengen, Temperaturen, Hochwasser; Anstieg der Meeresspiegel) und damit auf die fruchtbaren und bewohnbaren Regionen hat
4) in einer -für globale Veränderungen- extrem kurzen Zeit abläuft.
In Machwerken wie der hier zitierten "kalten Sonne" von Fritz Vahrenholt wird das Alles unter dem Motto "die Sonne ist wird ja kälter, die kompensiert das schon" weggeredet und ignoriert. Zum Autor muss man wissen, dass er bei Shell und RWE (die haben am "Weiter so!" sicher kein finanzielles Interesse...) gearbeitet hat, zum Inhalt, dass er keiner wissenschaftlichen Prüfung standhält: Die letzten Jahre waren kühler als die zuvor, das ist sein "Beweis". Stimmt. Im langjährigen Mittel gibt es aber Temperaturzyklen (el Nino lässt grüssen), seine "Beweisperiode" ist eine mit absteigendem Trend. Wetterleute rechnen daher ja auch mit 30- Jahres- Mittelwerten. Alle. Varenholts Behauptung, der Weltklimarat hätte die Sonne als Einflussfaktor ignoriert stimmt schlichtweg nicht! Manipulative Behauptungen machen also ganz andera als hier unterstellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.06.2014 09:56:05 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.06.2014 10:10:24 GMT+02:00
Sg. Herr Becker,

"2) durch die von uns Menschen verursachten Freisetzungen von Treibhausgasen verursacht wird"

niemand bestreitet laut Ihrer "Rezession", dass CO2 ein "Treibhausgas" ist. Das Treibhausgas schlechthin.
Sie können sicher erklären,

1) wie das kleine CO2-Molekül das macht, dass sich die Erde ständig erwärmt
2) und das, obwohl es in der Atmosphäre nur zu etwa 0,038% vorkommt und DAVON nur etwa 2% - (was nicht mal die Klimahysteriker abstreiten!) also ca. 2 von 1 Million Molekülen - vom Menschen eingebracht werden; sowie
3) wie es trotz des Treibhauseffektes und all der ganzen Treibhausgase möglich ist, dass z.B. die Wüste Sahara, in der es tagsüber ca. 60°C im Schatten hat, JEDE Nacht bis weit unter Null Grad abkühlen kann. Wo bleibt hier der Treibhauseffekt?

Ich wäre über Ihre Antwort mehr als erfreut!
Danke.
mfG.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.336.059