Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

34 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hatte wohl einen Sinn das Buch zu kürzen..., 19. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: The Stand - Das letzte Gefecht (Taschenbuch)
Abgesehen davon dass kein einziger Benutzer eine negative Rezension dieses Buches auch nur annähernd hilfreich fand und so mancher in diesem Buch irgendwie Kings Meisterwerk sieht, eins vorweg: Ich bin nicht wirklich zufrieden. Anfangs war es zwar recht interessant zu lesen, wenn auch nicht wirklich abwechslungsreich. Etwa die Hälfte (vor allem das erste Drittel) sind sehr schön zu lesen, vor allem Charaktere wie der Mülleimermann würzen die Geschichte - Nur ist die andere Hälfte oft sehr langatmig zu lesen. Der Großteil des 2. Buchs von "The Stand" ist zu monoton und langweilt dann leider auch da schlichtweg Abwechslung und Ereignisse fehlen. Eigentlich hätte dieses Buch locker 4 Sterne verdient aber das Ende wirkt aufgesetzt und irgendwie unbefriedigend.

Manche Charaktere wie der Mülleimermann und Harold Lauder werden gut ausgeleuchtet und sind interessante Personen (auch wenn ich mir mehrüber den dunklen Mann, der auch in vielen anderen King-Büchern vorkommt, erwartet hätte), jedoch werden viele andere "Hauptpersonen" für die Menge an Seiten auf denen sie die tragende Rolle spielen zu simpel gezeichnet.

Ein Fehlgriff war es für mich sicher nicht, jedoch stoßen vor allem der doch wirklich langatmige Mittelteil und das für mich persönlich ziemlich unbefriedigende Ende sauer auf ... Irgendwie liest es sich so als sollte es erst ein 5000seitiges Buch werden und wurde dann schnell zu Ende gebracht. Andere King-Bücher (wie "Das Monstrum", "The Shining", "Stark" und natürlich "Der dunkle Turm") spielen da in einer ganz anderen Liga...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.09.2009 16:08:01 GMT+02:00
David Gerber meint:
Also ich finde den Mittelteil auch sehr langweilig. Es geht in dem Mittelteil doch gut 400 Seiten nur darum, wie am Ende 600 Leute Kontakt zu einer geheimnisvollen alten Frau namens "Abagail Freemantle" aufnehmen können. Anstatt hier auch nur "ansatzweise" das Gefühl von "Endzeit" herein zu bringen, lese ich im Mittelteil schon seit gut 200 Seiten wie die "Guten" nichts anderes machen als irgendwelche Konferenzen einzuberufen.
Das Einzige, was da noch ENTFERNT an "Endzeit" erinnert, ist die Erwähnung von Wölfen und Kojoten, die in die Städte einfallen, in denen die Menschen an "Captain Trips" gestorben sind.
Und auch die gut 40 Seiten über Abagail Freemantle passen nicht so richtig zu einem Endzeitroman oder gar einem Horrorroman, sondern zu einem "Sozialdrama" wie sie in ihrer Verfilmung stets Filmpreise erlangen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.08.2010 21:11:36 GMT+02:00
David meint:
Danke für die Rezension. Ich selbst war doch sehr enttäuscht über das Buch, obwohl der Anfang und teilweise auch das Ende überzeugen können. Dazwischen passiert einfach nicht viel und es ist eine reine Qual, sich durch den Mittelteil zum Ende zu Quälen. Trotz genialer Idee und teilweise großartigen Charakteren bin ich von King bessere Bücher gewohnt, aber das liegt natürlich auch am subjektiven Empfinden jedes einzelnen Lesers.

Veröffentlicht am 27.03.2012 10:59:47 GMT+02:00
Tho meint:
Kann mich der Rezension auch voll anschließen. Generell finde ich es nicht schlimm, wenn man sich durch einen langatmigen Mittelteil kämpfen muss, aber das Ende war, meiner Meinung nach, total unbefriedigend. Das Gesamtpaket verdient jedenfalls 4 Sterne.

Veröffentlicht am 10.02.2014 23:06:16 GMT+01:00
Bulli meint:
"Das Monstrum" kenn ich nicht aber "Stark" ist nichts...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details