Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervoll!, 28. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Gretchen: Ein Frankfurter Kriminalfall (Taschenbuch)
Gretchen: die Geschichte der Susann Margarethe (daher Gretchen) Brand, die Goethe zu einer der wichtigsten Figuren im Faust verholfen haben soll. Ruth Berger setzt der echten Gretchen - nämlich Susann - mit ihrem Roman ein Denkmal. Die Geschichte an sich ist schnell erzählt: Susann läßt sich in einem schwachen, vielleicht auch leichtsinnigen Moment von einem Mann auf Wanderjahren verführen. Nach dessen Abreise zeigen sich die ersten Anzeichen, die sie bis zuletzt nicht wirklich wahr haben soll: sie ist schwanger. Im 18. Jahrhundert eine Katastrophe. Sie ist eine einfache Magd, der Verführer ist nicht auffindbar. Zu einer rettenden Ehe kann es unmöglich kommen. Susann kennt seinen vollen Namen nicht, und selbst wenn, sie ist selber eine Fast-Analphabetin. Was so dramatisch und vor allem dramatisch echt diese Figur ausmacht: Susann wird zu Opfer der Gesellschaft. Eine zwar heuchlerische Gesellschaft, aber eine Gesellschaft bei der selbst ihrer eigenen Familie sich gegen sie wendet und letztendlich sie im Stich läßt. Eine Gesellschaft, die vermittelt, dass für eine Frau die Entehrung das schlimmste aller Verbrechen ist. Susann verdrängt ihre Schwangerschaft. Obwohl sie ab einem gewissen Punkt verständlicherweise das Kind in sich fühlt, kann ihre Schwangerschaft nicht wahrhaben. Das ist wirklich von der Autorin meisterhaft dargestellt. Nicht nur Susann, alle - und vor allem ihre Familie - wollen diese ungewollte, unerwünschte, skandalöse Schwangerschaft verleugnen. Susann bleibt allein, auf sich allein gestellt. Bis zum letzten Moment: selbst bei der Geburt ist sie allein, fast wie ein Tier eher instinktiv als bewußt gebährt sie ihr Kind. In ihrer Not tötet sie ihr Kind, das ohnehin durch die im Stehen ohne jegliche Hilfe zustande gekommene Sturzgeburt wahrscheinlich keine große Chance auf ein Überleben gehabt hätte. Wenn man abstrakt von Kindsmörderin spricht, würde eine moralische Verurteilung die natürliche Folge sein. Aber Ruth Berger zeigt uns, dass Susann - und wie sie viele anderen in dieser Zeit - genauso Opfer wie ihr totes Kind ist. Und das zeigt sie uns auf wunderbar empfindsame Art. Susann ist ein einsames Geschöpf. Zuneigung, Unterstützung erfährt sie von keinem. Zu gross ist immer der Druck der Gesellschaft, so dass selbst die einzige ihrer Schwestern, die sie so liebt, nichts für die machen kann, um die bevorstehende Katastrophe zu vermeiden. Und genauso einsam stirbt Susann auf dem Schafott in Frankfurt. Kein kleiner als Goethe ergötzt sich in seinen jungen Jahren an ihre Hinrichtung: für ihn der Schlüssel zu einem seiner Meisterwerke, für die Frankfurter Magd das Ende ihres kurzen Lebens. Ihre Tat entstammt der Verzweiflung und nicht dem Vorsatz, und doch Vorsatz wird ihr in einem heuchlerischen Prozess bewiesen.
Aber das Buch liest man nicht wegen der Geschichte an sich (die Entwiklung ist von Anfang an klar), sondern wegen der Erzählungsweise: und diese ist wunderbar!! Sehr interessant ist zum Beispiel die Entwiklung des Erzählerstandpunktes im Roman. Obwohl es nie in der ich-Form erzählt wird, im ersten Drittel des Romans, in dem Susann noch Mitte im Leben steht, wird die Geschichte aus ihrer Perspektive erzählt. Je mehr das Drama Form annimmt und Susann immer mehr aus der Bann geworfen wird, wechselt die Perspektive und verlagert sich immer mehr außerhalb der Hauptfigur: das ist nunmehr die Gesellschaft, die ihr Schicksal bestimmt und auch erzählt. Zu dieser Gesellschaft gehören auch Goethe und Familie, die allesamt keine besondere Sympathiepunkte sammeln.
Und dann die Sprache, schon gleich historisch und regional und doch verständlich. Ein wirklich besonders schönes historisches Roman, ganz anders als die sonstigen spannenden Bestseller, aber um so intimer und rührender. Ja, unbedingt lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (11 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 13.733