Kundenrezension

19 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Furchtbar oberflächlich, 27. September 2011
Rezension bezieht sich auf: The Art of Game Design: A Book of Lenses (Taschenbuch)
Ein furchtbares Buch. Ich bin Spieldesigner und war auf der Suche nach einer fluffigen Abwechslung, nach nichts ernstem, nach lockeren Kommentaren von Autoren, die etwas vorzuweisen und zu sagen haben. Dieses Buch jedoch richtet sich offenbar an jene, die noch gar keine Spiele entworfen oder entwickelt haben, nicht mal als Jugendliche. Der Tenor ähnelt Büchern wie "The Art of Painting in 21 days" oder "Töpfern in 100 Jahren". Auch wenn die Profis und Kenner adressiert werden, bezweifle ich stark, dass sie sich von den vielen Allgemeinheiten anziehen lassen: das Buch kratzt allzu stark an der Oberfläche.

Wer mit Philosophie (z.B. Philosophie des Geistes, Erkenntnistheorie, Bedeutungstheorie, Medientheorie), Entscheidungstheorie, Spieltheorie (nicht ganz das, wonach es klingt), Künstlicher Intelligenz oder Systemtheorie vertraut ist, der wird von diesem Buch enttäuscht, auch wenn der Autor inflationär auf diese Fachbereiche rekurriert.

Nicht nur wird gelegentlich zu wenig vermittelt, manchmal auch falsch. Die Entscheidungstheorie wird maßlos reduziert. Auch wird Sokrates missverstanden, damit es besser passt. Ich denke, hier hinter verbirgt sich das Problem des Autors: Er hat ein Allgemeinwissen, das lückenhaft und fehlerhaft ist, aber als Fundament für eigene Thesen dienen soll. Was okay ist. Was immer geht. Anfänger fühlen sich hiervon selten beeinträchtigt. Alle anderen jedoch schon. That's it.

Das Buch ist ein Ideengeberbüchlein, verfasst für Anfänger, die auf Allroundlektüre stehen wie: "Wie werde ich DSDS-Star in einer Woche". So sind die ersten Kapitel aufgezogen. So wird es offenbar rezipiert. So sollte man es lesen. Wer kein Anfänger ist, wer auf den genannten Gebieten ein Mehrwissen hat, sollte sich nach Lektüre umsehen, die konkrete Probleme behandelt. Mein persönlicher Eindruck.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.09.2011 10:24:11 GMT+02:00
Cones meint:
Welches Buch würdest du empfehlen, was die Mechaniken rund um die Entwicklung eines Spiels am besten beschreibt, verdeutlicht und gut verständlich macht?

Veröffentlicht am 14.10.2011 16:22:59 GMT+02:00
Ein Stern ist schon hart, aber ganz unrecht hast du nicht. Man merkt an allen Ecken und Enden, dass Jesse Schell in seiner Laufbahn mehr oder weniger nur ein einziges Computerspiel (ein MMORPG für kleine Kinder...) entwickelt hat, und sich sonst mit Disneyworld-Rides und Jonglieren beschäftigt hat. Es ist zwar gut, über den Tellerrand zu blicken, aber mangels Erfahrung des Autors mit "richtigen" Spielen bleibt doch vieles an der Oberfläche, wie du schreibst. Die interessantesten Dinge im Buch sind einfach von anderen Leuten zitiert.

Empfehlen kann ich z.B. den ersten Teil von "Game Architecture and Design" von Andrew Rollings; ist zwar sehr alt und wahrscheinlich längst out-of-print, aber die Themen immer noch hochaktuell, wie Balancing und Storyentwicklung. Alleine die Case Studies sind Gold wert.

Veröffentlicht am 18.03.2012 13:49:04 GMT+01:00
MadeOfCotton meint:
Auch wenn an manchen deiner Aussagen etwas dran ist, kann ich vielem (unter anderem, dem Buch nur 1 Stern zu geben) nicht zustimmen.
Ja, das Buch ist eine Allroundlektüre - aber es behandelt eben fast jeden Aspekt des Gamedesigns und und ist nur ein einziges Buch. Als Mathematikstudent fand ich zum Beispiel den Bereich über Zufall/Wahrscheinlichkeiten "furchtbar oberflächlich", aber für andere ist er wohl durchaus hilfreich. Und ja, es wird viel zitiert , aber ich sehe das eher als Hinweis, dort weiterzulesen. Ich stimme zu, dass es mehr ein Buch für Anfänger ist, aber ich hatte mich durchaus schon mit dem Thema beschäftigt und fand es immer noch sehr interessant. Aber wer Game Design studiert hat und schon länger in dem Bereich arbeitet wird sich vielleicht in der Tat langweilen. Dennoch zeigt das Buch eine Freundlichkeit und Liebe zum Thema die ich in einem Buch "Wie werde ich DSDS-Star in einer Woche" nicht erwarten würde.
Für nicht-Profis würde ich dieses Buch auf jeden Fall empfehlen und finde auch (soweit ich das als Amateur beurteilen kann), dass es die Mechaniken um die Entwicklung eines Spiels gut verständlich macht. Um das Thema wirklich gut zu verstehen, muss man aber natürlich mehr machen, als nur ein Buch zu lesen.

Veröffentlicht am 13.02.2013 14:50:16 GMT+01:00
Senior_Heuser meint:
Wenn man sich mit dem rezensierten Produkt vor dem Kauf auseinandersetzt, merkt man auch, dass es sich hierbei keinesfalls um ein Werk für Kenner handelt, sondern um ein Einsteigerwerk. Diesem Anspruch wird das Buch mehr als gerecht.

P.S.: Nur weil eine Rezension verkrampft akademisch verfasst ist, ist sie nicht die Wahrheit in Person. Und wer mit allen Metadisziplinen des Spieldesigns vertraut ist, braucht auch kein Grundlagenbuch. Daher die, meiner Meinung nach, viel zu negative Rezension.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2013 01:16:47 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.11.2013 01:17:44 GMT+01:00
mrffm meint:
Man muss nicht gleich mit diskriminierenden Vokabeln auf jemanden eindreschen, nur weil er einen Sprachstil pflegt, dem man nicht gewachsen ist, und dann auch noch eine andere Meining hat(!). Ich find's überhaupt nicht verkrampft, sondern sehr aufschlussreich, weil man nicht nur inhaltlich, sondern auch an der Sprache feststellen kann, ob man ungefähr auf derselben Stufe von ästhetischen und inhaltlichen Ansprüchen steht und ob einem daher das Buch zusagen würde oder nicht.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 56,96 EUR 47,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.611.086