ARRAY(0xa87b86e4)
 
Kundenrezension

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Scheint, als wäre James Blunts Mondlandung geglückt!, 3. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Moon Landing (Limited Deluxe Edition) (Audio CD)
Entweder man mag ihn oder man mag ihn nicht. >James Blunt< bezaubert als Balladen singender Ex-Soldat mit unverkennbarer Stimme, aber vermutlich macht genau das seinen Erfolg aus. Der sympathische Brite kann inzwischen auf fast 17 Millionen verkaufte Alben und auf über 20 Millionen verkaufte Singles zurückblicken. Nach offizieller und fast drei jähriger Abstinenz meldet sich nun der 39-jährige Sänger mit seinem neusten Werk >Moon Landing< zurück und wird vermutlich damit seine einzigartige Karriere fortsetzen.

Und so landet Blunt mit der Platte auf demselben Mond wie immer und schüttelt mal wieder eine eingängige Melodie nach der anderen mühelos aus seinem Ärmel. Die Vorabsingle >Bonfire Heart< stürmte nämlich direkt auf Platz eins der deutschen Charts. Kein Wunder, denn der Song der an bekannte Folk-Bands erinnert, entpuppt sich als Ohrwurmnummer und erweist sich zu einer der stärksten Songs auf Blunts vierten Silberling.

>Moon Landing< ist als Standard und als Limited Deluxe Edition erschienen, wobei Letztere drei Bonus-Tracks enthält. Die aufklappbare Deluxe Edition enthält neben einem hochwertigen Booklet, das alle Songtexte und –Informationen enthält, 14 neue Blunt Songs und liefert eine Gesamtmusikzeit von fast 50 Minuten ab. Produziert wurde das Album u.a. von >Tom Rothrock< (Foo Fighters, Moby), der bei >Back To Bedlam< (2004, UK #1) auch schon mit an Bord war, oder von >Martin Terefe< (Jason Mraz, Martha Wainwright). Die Songs schrieb James gemeinsam mit bekannten Songwritern wie u.a. >Steve Robson<, >Claude Kelly< oder >Ryan Tedder<.

Direkt mit Opener >Face The Sun< wartet der Schmusesänger mit einem für ihn typschien Titel auf, der mit eingängigen Streichern aufwartet. Ungewohnt, aber gelungen sind Stücke wie >Postcards< und >Telephone< gefühlvoll sowie melancholisch dagegen die Pianoballaden >Sun On Sunday< und >Blue On Blue<. >Miss America< beginnt mit Piano und Harfe und sorgt im Verlauf durch E-Gitarrengriffe für rockige Akzente. Irgendwie scheint der Sänger diesmal aber auch beweisen zu wollen, dass er mit gut gelaunten Popsongs aufwarten kann. Im Falle von >Satellites<, >Heart To Heart< und >Bones< scheint ihm das auf jeden Fall gelungen zu sein. >The Only One< und >Always Hate Me< lehnen sich an bereits bekannte Songs des Briten an und können direkt nach einmaligen Hören schon mitgesummt werden. Der Rest des Longplayers ist typisch Blunt, wie man ihn kennt und liebt oder eben nicht liebt.

Auch wenn man auf >Moon Landing< eine musikalische Entwicklung des beliebten Sängers nicht vernehmen kann, so ist es dennoch ein entspanntes Werk auf dem man schnell seine Lieblingslieder findet. Und so bleibt sich James Blunt mit seinem vierten Studioalbum weiterhin treu und springt nicht wie so manch seiner Sangeskollegen auf den Elektrosound-Zug auf. Nicht nur das sich James hier stimmlich von seiner besten Seite zeigt, so überzeugt er wieder einmal mit hitverdächtigen Songs und emotionalen Themen.

Meiner Meinung nach handelt es sich hierbei wieder um ein sorgfältiges sowie mit Hingabe zum Detail inszeniertes und authentisches Album, das unüberhörbar die Handschrift des sympathischen Künstlers trägt. Scheint, als wäre James Blunts Mondlandung geglückt, denn >Moon Landing< ist definitiv ein Sprung in die richtige Richtung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: NRW

Top-Rezensenten Rang: 1.012