Kundenrezension

34 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lohnt sich der Umstieg von GoPro Hero 1?, 16. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Gopro Hero3 Black Edition mit viel zubehör (Ausrüstung)
Länge:: 0:08 Minuten

Diese Rezension ist besonders für Umsteiger der älteren GoPro Versionen interessant, die den Fokus auf Unterwasser Filmaufnahmen setzen.

Ich habe mir vor dem Kauf der GoPro3,Black Edition die GoPro1 zugelegt, die Clips in 1920x1080p aufnehmen kann. Da das Gehäuse der GoPro1 für Unterwasseraufnahmen nicht geeignet ist, habe ich mir damals ein extra Gehäuse zugelegt. Weiterhin kaufte ich mir ein Display (siehe GoPro Lcd Bacpac), welches an der Rückseite aufgesetzt werden kann. So hat man die Aufnahme im Blickfeld.

In den Einstellungen der GoPro Hero 1 wählte ich den Wert R5 mit 1920x1080p. Diese Einstellung ist für Über- und Unterwasseraufnahmen sehr gut gewählt. Bei guten Lichtverhältnissen liefert die GoPro Hero1 gute Ergebnisse. Werden die Lichtverhältnisse aber schwächer, dann setzt schnell Rauschen im Bild ein. Das ist der Grund, weshalb ich über einen Camcorderwechsel nachgedacht habe.

Die GoPro3, Black Edition versprach, deutlich lichtempfindlicher zu sein, was mich letztendlich zum Kauf dieses Camcorders bewogen hat. Ich habe diese Kamera nicht bei Amazon gekauft, sondern direkt im Tauchshop in meiner Stadt. So hatte ich die Möglichkeit, ungezwungen Diese und meine alte GoPro 1 direkt im Schwimmbad zu vergleichen.

Vor dem ersten Test im Schwimmbad:
Ich habe mir die neueste Firmware direkt über das Internet installiert. Grund: In der Einstellung 1920x1080p wurde damit ein weiterer Blickwinkel im Setting angeboten. Nun stehen die Blickwinkel

- Weit
- Mittel
- Schmal
Zur Verfügung. Die Version Schmal (ich meine es ist ein 90° Winkel) ist ein hervorragender Zusatz für alle Überwasseraufnahmen. Der Bogeneffekt an den Bildrändern kann damit wunderbar minimiert werden. Das Update verlief ohne Probleme. Bitte lassen Sie der GoPro ein wenig Zeit für das Update und schalten es nicht zu früh aus. Erst wenn der Camcorder sich nicht wieder aktiviert und alle Lämpchen erloschen sind, ist das Update vollständig. Bricht der Update ungewollt ab, kann die Prozedur ohne Probleme wieder gestartet werden.

+ Zusätzliches Display (siehe GoPro Lcd Bacpac):
Für den schmalen Blickwinkel ist ein Display an der Rückseite Pflicht, um den Fokus genau im Bild zu haben. Erfreulich ist, daß das Display der Gopro Hero1 ohne Klagen an die Black Edition angebaut werden konnte. Dieses Display ist also kompatibel. Der besondere Nutzen des Displays ist auch in den Einstellung des Settings zu finden. Das Setting wird im Display angezeigt und ist deutlich angenehmer als die Einstellung über das kleine Sichtfenster an der Vorderseite.

+ MicroSD Karte:
Bitte achten Sie darauf, daß die richtige MicroSD Karte (Unsere aktuelle Karte: SanDisk Ultra, 16GB HC, class10) für die Aufnahme verwendet wird, mit dieser Karte gibt es auch bei den hochwertigsten Bildeinstellungen keine Probleme bei der Aufnahme. In meinem Fall hatte sich die Aufnahme mit einer SD(class4) 'verschluckt', d.h. die Aufnahme brach ab.

+ Die ersten Einsätze im Schwimmbad.

Ich habe insgesamt knapp 2 Stunden Filmmaterial (Format 1920x1080, 30fps, Winkel ,Mittel`) gesammelt. Die meiste Zeit davon Unterwasser im tiefen Sprungturmbecken. Es war Abend, sprich: Es stand nur das Hallenlicht zur Verfügung.

Zu Anfang habe ich die Hero1 und die Hero3 auf ein kleines Brettchen gespannt, um direkt die Unterschiede am Bildschirm sehen zu können.
Zusammengefasst: Die Hero3, Black Edition zeigt ein deutlich besseres Bild auch unter schwachen Lichtverhältnissen gegenüber der Hero1. Dieses hat sich besonders bei Testaufnahmen eines Luftblasenstroms gezeigt, der mit der Black Edition sehr gut aufgenommen worden ist.

+ Zusatzbeleuchtung:
Ich habe ebenso den Einsatz einer externen Beleuchtung gemeinsam mit der Hero3 geprüft. Für die Beleuchtung habe ich meine Tauchlampe (Kowalski, Speed), bei der ich den Scheinwerfer von Punktstrahl auf Diffusor getauscht habe, zu Hilfe genommen. Diese Lampe leuchtet ein breites Blickfeld aus und ist besonders in Tiefen ab 6-7m in Verbindung mit der GoPro ein notwendiges Hilfsmittel für gute Unterwasseraufnahmen.

+ Handgriff:
Damit die Aufnahmen weniger verwackeln, habe ich mir einen kleinen Handgriff zugelegt. Tatsächlich wird dadurch ein Zittern in der Aufnahme deutlich minimiert.

+ Mitgeliefertes UW-Gehäuse:
Im Gegensatz zur Hero 1 ist das Gehäuse für Unterwasseraufnahmen bestens geeignet. Hier entstehen keine Zusatzkosten für ein spezielles UW-Gehäuse.

+ Fehler, wie in anderen Rezensionen beschrieben.

Ich habe die Berichte über 'Bugs' und Fehler genau gelesen und ernst genommen. Das war auch der Grund, warum ich vor einem Kauf die Black Edition auf Herz und Nieren testen wollte.

+ Ungewolltes Einschalten des WiFi:
Nicht aufgetreten.

+ Nutzen der Fernbedienung:
Die Fernbedienung ist für uns nur ein 'nice-to-have', wurde aber von uns dennoch geprüft.
Nachdem die Fernbedienung über USB aufgeladen worden ist und das 'blaue WiFi Lämpchen brannte, funktionierte diese Fernbedienung ohne Probleme. Laut unserem Händler ist diese Fernbedienung bis zu 3m Wassertiefe geprüft. Nutzen werden wir diese Fernbedienung aber sehr wenig.

+ Einfrieren der Filmaufnahme
Mit dem Gebrauch der SSD(class 10) nicht aufgetreten

+ Ungenügende Filmqualität
Nicht nachvollziehbar. Im Vergleich gegenüber der Hero1 um Klassen besser, besonders bei schwachen Lichtverhältnissen.

+ Akkuleistung:
Selbst mit eingeschaltetem Extra-Display (siehe GoPro Lcd Bacpac) an der Rückseite der Hero 3 sind Tauchgänge von über eine Stunde möglich. Diese Akkuleistung ist für mich ausreichend.

+ Schwere bis nervige Einstellung des Settings.
Natürlich: Es ist eine ActionCam, die all die gewohnten Gismos eines herkömmlichen Camcorders nicht hat. Die Einstellungen verdienen dadurch aber keine schlechtere Bewertung. Die Einstellung wird zumeist auch nur einmal vor den Aufnahmen gemacht. Ein Display (siehe GoPro Lcd Bacpac) an der Rückseite steigert den Komfort der Einstellungen.

++ Zusammengefasst:
Bei guten Lichtverhältnissen an Land sind die Unterschiede nicht so gravierend, daß sich der Kauf bezogen auf den Preis unbedingt lohnt. Diese Anschaffung kostet sehr viel Geld und eine gewisse Grundbegeisterung für schöne Aufnahmen sollte eine Rahmenbedingung sein.

Ein Wechsel von der Hero1 auf die Hero3, Black Editon lohnt sich dann, wenn der Fokus auf Unterwasseraufnahmen im Meer oder See gesetzt wird. Meist werden dann unvergessliche Aufnahmen gemacht, die mit einer besseren Bildqualität noch mehr begeistern.

In meinem Fall wurde dadurch die Kaufentscheidung gefällt. Besondere Features wie die drahtlose Verbindung, Fernbedienung oder die extrem hochwertigen Bildformate hätten einen Umstieg auf die Hero3 nicht bewerkstelligt. Es ist letztendlich das Bild am Fernsehgerät, welches sehr beeindruckt.

Die erwähnten Fehler in den vorangegangenen Rezensionen konnte ich glücklicherweise nicht nachvollziehen. Die Technik läuft perfekt.

+ 24.02.2013 Nachtrag:
Wir haben erneut diesen Artikel eingesehen und sind über die vielen negativen Berichte über diesen Camcorder sehr erstaunt. Wir sind uns sicher, daß der Unmut berechtigt ist. Daher können wir im Nachhinein nur empfehlen, diese Kamera direkt beim Händler zu kaufen oder über (beispielsweise) Amazon zu beziehen. So ist ein Rückgaberecht garantiert. In unserem Fall haben wir die Kamera vor einigen Tagen direkt im Tauchshop gekauft. Der Händler hat uns die Kamera komplett eingestellt und alle Funktionen gemeinsam geprüft. Erst nachdem wir die Kamera mittels 2 Stunden Filmmaterial geprüft haben, wurde diese Kamera von uns gekauft.

Ergo: Vielleicht haben wir mit unserer Kamera einfach nur Glück gehabt, oder es gibt bedauerlicherweise einige 'Motagsmodelle' bei den Händlern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.02.2013 14:54:54 GMT+01:00
Plinius meint:
Meinen Sie statt SSD nicht SD?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.1 von 5 Sternen (28 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 479,95
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent