Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das beste Metalalbum überhaupt? Nun ja..., 18. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Master of Puppets (Audio CD)
"Master Of Puppets" wird von vielen selbsternannten Experten als das beste Metalalbum aller Zeiten bezeichnet. Schön und gut, aber ich sehe das anders. Finde ich die Platte etwa schlecht? Nein, so ist es ganz und gar nicht, aber den überragenden, gottgleichen Status, welcher dem 1986er Werk von Metallica oft zugesprochen wird, empfinde ich als nicht so ganz gerechtfertigt. Keine Frage: "Battery" und der Titeltrack sind grandios. Auch das Instrumental "Orion" ist wahrlich nicht von schlechten Eltern. Der Rest ist aber für mich "nur" gut, insgesamt gefällt mir da der Vorgänger "Ride The Lightning" einen Tick besser, wenngleich dort der Sound noch ein wenig billig klang. Jener ist auf "Master Of Puppets" tatsächlich um Längen besser, und ich finde es erstaunlich, wie schon mit der damaligen Technik im Studio getrickst werden konnte. Mal im Ernst: Das, was dort an Schlagzeugpuren zu hören ist, bekommt das "Timingwunder" Lars Ulrich im Leben nicht live auf die Kette. Wier dem auch sei: "Master Of Puppets" ist für mich eine gute, lediglich teilweise sehr gute Thrash-Platte. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.11.2013 13:39:30 GMT+01:00
Chili Szabo meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2013 16:15:55 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.11.2013 16:17:15 GMT+01:00
Das ist aber alles rein subjektiv. Also MUSS nicht jeder diese Platte göttlich finden. Ich zum Beispiel tu's nicht. Und viele plappern einfach nur den "Experten" nach. So nach dem Motto: "Wenn die sagen, dass das Album die Wucht in Tüten ist, dann muss es stimmen. Dementsprechend sehe ich das auch so."

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.11.2013 17:16:24 GMT+01:00
Sascha meint:
Find das Album auch eher so im 3/4 Sterne Bereich. Klar, es sind echt Klassiker drauf, aber genau so auch mal "nur gute/durchschnittliche" Songs. Fand den direkten Vorgänger und Nachfolger deutlich besser.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.02.2014 23:32:29 GMT+01:00
Chili Szabo meint:
Mögen MÜSSEN gibt's in Geschmacksfragen ohnehin nicht. Das darf schon jeder halten wie er mag.

Aber: Nicht jeder, der dieses Album liebt oder vergöttert, hat sich damit automatisch selbst zum Experten erklärt.

Ganz sicher ist so, dass es wohl zum "guten Ton" gehört, die Puppets immer und überall zu einem Jahrhundertalbum zu wählen (vielleicht will man sich auch böse Kommentare in der Fachpresse ersparen), aber es ist nicht zu bestreiten, dass dieses Album schon SEHR viele Bewunderer hat. Sonderlich viel falsch können Metallica hier wohl nicht gemacht haben. Die Welt besteht ja nicht nur aus Lemmingen, zumal dieses Album schon so groß war als es das meinungsbildende Internet noch gar nicht gab und die paar Hanseln, die seinerzeit den Metal Hammer gelesen haben, hätten für den Status wohl kaum sorgen können...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.06.2014 10:11:24 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.06.2014 10:15:00 GMT+02:00
@Doktor: Hast Recht. Irgendwo hab ich genau die gleiche Meinung geschrieben - das mit den nachgeplappere - es ist doch wirklich so. Und gerade im Metalbereich sollte man die Musik auch ein bisschen "erlebt" haben, um da überhaupt etwas treffendes schreiben zu können. Wenn ich bei Konzerten da manche "Fans" sehe wird mir schlecht. Metalheads waren früher mal was ganz eigenes, etwas intolerant klar, aber ehrlich. Heute verwischt sich das immer mehr mit anderen Musikrichtungen. Das kann man jetzt gut oder schlecht finden. Vielleicht war früher doch vieles besser - ist halt meine Meinung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.09.2014 01:34:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.09.2014 01:35:42 GMT+02:00
Rhinoman meint:
Früher war vieles besser -- das sehe ich auch so.

"Master of Puppets" - bestes Metalalbum aller Zeiten - das wird über viele Alben geschrieben, leider trifft es nur auf die Wenigsten zu. Aber dieses gehört fraglos zu den ernstzunehmenderen Exemplaren. Aber letztlich alles subjektive Geschmackssache - bei meinen Top-10-Metalalben ist es zumindest nicht enthalten.

Zu Musikrichtungen - heute ist eben irgenwie alles "in" und die Musikstile verwischen tatsächlich ineinander. Das liegt daran das(gerade auch durch die vereinfachten Aufnahmemöglichkeiten) es monatlich immer mehr Alben zu bestaunen gibt. Da den Überblick zu behalten ist schwierig bis unmöglich. Aber dadurch ist / war alles schon mal da und man kann nicht mehr darauf hoffen dass das Rad musikalisch nochmal neu erfunden wird. Jede neue Band hört sich dadurch auch zwangsweise nach irgendetwas anderm bereits bestehenden an.

Irgendwie war das früher in den Anfangs-80ern besser, als monatlich 15 Metalalben rauskamen und man den Durchblick hatte. Dafür hat man halt heute viel mehr Auswahl, bei der jeder was finden muss / kann.

Viele Grüsse
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (159 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (142)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Sassenburg

Top-Rezensenten Rang: 376