Kundenrezension

12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Laptop UND Tablet in EINEM GERÄT !!!, 14. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Sony VAIO SVF15N1L2ES 39,5 cm (15,5 Zoll Touch) Convertible Notebook (Intel Core i5-4200U, 1,6Ghz, 4GB RAM, 500GB HDD + 8GB SSD, Intel HD 4400, Win 8 ) silber/metallic (Personal Computers)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Länge:: 8:54 Minuten

Hallo liebe Leser/innen,

ich hab mich wahnsinnig auf dieses Laptop von Sony gefreut, in meiner Rezi gehts dabei um das F 15 N1 L2 ES.
Zu allererst muß man dazu sagen:
Bitte genau die Seriennummer mit den Angaben vergleichen, denn mein Model hat KEIN OPTISCHES LAUFWERK !!! was super , super schade ist. Für den Preis hätte eigentlich eins drin sein müssen. Also, AUFPASSEN!!!

Wie hab ich dieses Laptop erlebt?
Ich hab seit einigen Wochen ein Laptop mit Win8, daher kenn ich mich jetzt ein bisschen mit der Software aus, wer Win8 nicht kennt, muß rumexperementieren. Es ist aber alles nicht so dramatisch, wie manch einer behauptet.
Klar, man muß sich ein bisschen umgewöhnen und ausprobieren, aber so ist das mit allen Sachen die neu sind.
Bei diesem Laptop kommt dann auch die neue Win8 Software gut zur Geltung, da das Display auch als Touchdisplay fungiert.
Oberhalb des "beleuchteten" Displays ist eine Verriegelung, schiebt man den Schalter nach links, kann man das Display über die Tastatur legen und hat somit dann ein riesengroßen Tablet Pc.
Das ganze ist also ein Hybride.
Das gesamte Notebook ist relativ leicht, so das man auch diese Funktion super nutzen kann. Es ist anfangs nur etwas schwer von der Handhabung, denke aber mal, das wenn man diese Tabletfunktion öfters nutzt, es leichter von der Hand geht.

Zur Optik:
Das Laptop kommt in einem gebürsteten Silber Optik daher, sieht sehr modern und stylisch aus.
Mit einem Handgriff wird aus einem Laptop ein Tablet Pc.
Leicht ist das Gerät, so das man die TabletFunktion super auf seinem Schoß liegen lassen kann.

Zur Technik:
Wo fange ich an:
Also, wie oben schon erwähnt, aufpassen, was man da bestellt und bekommt, wie gesagt, optisches Laufwerk nur bei bestimmten Modellen.
Es hat 3 USB Anschlüsse
eine HDMI Port
ein Port für Speicherkarten
einen Port für Kopfhörer und das wars schon.
Die Tastatur ist schön beleuchtet hat einen angenehmen Druckpunkt, allerdings sind die Tasten darunter nicht gummiert, so das beim tippen ein klackendes Geräusch zu hören ist.
Aber das kann man verschmerzen, wie ich finde.

Das Display ist nicht entspiegelt, die Touchdisplayfunktion auf dem Display funktionierte in meinem Test einwandfrei. So macht das Win 8 endlich Sinn.
Starten und runterfahren ging Ruckzuck. Innerhalb von 30 Sekunden. Aber bei neuen Geräten ist das immer so.

Der Lüfter ist super leise, hört man so gut wie gar nicht mehr.
Sound und Bild ( ich hab mir Youtube Videos geladen) da kann man auch nicht meckern. Kristallklarer Sound und Bild.

Die Einrichtung verlief auch problemlos , aber ich hatte für meinen alten Laptop schon ein Windows Konto erichtet, so brauchte ich mich nur anmelden und schon gings los.
Aber der Sony leitet einen Schritt für Schritt durch die Einrichtung, das heißt, auch für ungeübte ist das keine Hexerei.
Und auch ins Internet kam man sehr schnell, mein WLan wurde sofort erkannt und nach Eingabe des Passwortes war ich schon drin.

Es sind natürlich viele, viele Programme vorinstalliert, wie zb. das Virenprogramm von McAffee (als Testversion) oder Spiele, und und und, da kann man sich dann aussuchen, was man rauskicken, oder behalten will.

Früher war es so, das bei den Geräten eine Systemherstellungs DVD dabei lag.
Das gibts mittlerweile nicht mehr, daher sollte man sich selbst eine Systemherstellungs DVD ( meistens werden 4 DVD s benötigt) erstellen, bevor man den Laptop in Gebrauch nimmt.
Dazu geht man auf Vaio Care (Desktop) und wählt den entsprechenden Punkt aus. Das Programm führt einen dann durch den Prozess.
Da in meinem Fall aber ein OPTISCHES LAUFWERK ( wo man DVDs oder CDs mit brennen kann) fehlt, muß man dann somit alles auf einen USB Stick oder einer externen Festplatte spielen.

Jetzt noch was zum Aku.
Dieser war schon direkt eingebaut, und brauchte ca 1 1/1 Std bis er vollständig aufgeladen war.
Der Aku hält ungefähr 3 Stunden. Aber auch das ist mittlerweile Standard bei den neuen Geräten.

Bei dem Gerät lag nur eine Schnellstart Anleitung und das Netzkabel bei.
In der Schnellstart Anleitung wird einem grob Win8 vorgestelllt.
Aber keine Angst vor Win8, mit ein bisschen ausprobieren kommt man auch mit Win8 klar.

Was ich noch festgestellt habe:
Beim ersten Gebrauch funktionierte der Sound, nachdem ich aber von Vaio die Updates installiert hatte,
kam kein Sound mehr beim abspielen von Videos.
In diesem Fall ab zur Systemsteuerung, da dann auf Sound klicken und dann auf die Reiter Wiedergabe klicken,
schon war der Sound wieder da.

Ich hoffe mal, ich habe jetzt nichts vergessen, wer dennoch etwas wissen möchte : Fragen! Aber...ich bin kein Pc Experte, von daher von technischen Support oder so , Abstand nehmen.

Fazit:
+ Optischer, schön gestylter leichter Laptop im gebürsteten Silber metallic Look
+ beleuchtete Tastatur mit angenehmen Druckpunkt ( ohne seperaten Nummernblock)
+ Touchpad funktioniert tadellos, läßt sich leicht bedienen
+ Display funktionert mit TOUCH FUNKTION ( dh alle Befehle kann man mit dem Finger bedienen)
+ Display kann auf die Tastatur geklappt werden um somit die Tablet Funktion zu bekommen
+ flüsterleiser Lüfter
+ sehr schnelles Rauf und Runterfahren
+ Aku zum Aufladen ca 1 1/2 Std. - Dauer ca 3 Std.
+ Netzwerk wird sofort gefunden - keine Internetabbrüche ( selbst als ich den Laptop in einen anderen Raum mitgenommen habe)
+ Vaio Care Funktionen um Systemleistungen und Fehlerbehebungen angezeigt zu bekommen ( funktionierte in meinen Test auch)
+ leicht zu transportieren
+ intuitive Bedienung und Einstellung und Einrichtung ( man braucht quasi die Schnellstartanleitung nicht - sofern man sich ein bisschen mit Win8 auskennt.
+ vorinstallierte Software ( wer auf sowas wie Spiele usw steht)

- keine Datensicherungs DVDs - diese muß man sich selbst erstellen
- optisches Laufwerk bei bestimmten Modellen
- vorinstallierte Software ( was man nicht braucht, muß man halt deinstallieren)

Meine Meinung:
ein super Laptop mit Tabletfunktion der mich total begeistert hat, schade fand ich nur das fehlen von dem optischen Laufwerk,
denn, ab und zu will man sich doch mal was brennen.
Ansonsten bin ich total begeistert von dem Gerät und auch von der Möglichkeit diesen als Tablet zusammen zu klappen und mal sonst wohin mit zu nehmen und damit zu surfen.
Der Preis, gut, das muß jeder für sich selbst entscheiden, was er bereit ist, für so ein Laptop auszugeben. Man muß sich natürlich vorher darüber im klaren sein, was man will.
Ich persönlich finde den kleinen Kasten super, und von mir bekommt der Sony Vaio eine klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.02.2014 02:21:07 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.02.2014 02:21:59 GMT+01:00
Thomas P. meint:
Hallo,
Vielen Dank für die ausführliche Rezension. Andere Sony Vaio Besitzer hatten sich ja über ein unakzeptabel lautes Lüftergeräusch beschwert, besonders, wenn man den Prozessor ein wenig stärker belastet.
Wie verhält sich denn das Lüftergeräusch bei Ihnen, nachdem Sie ein wenig mit dem Laptop gearbeitet haben?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.02.2014 11:28:08 GMT+01:00
F. Schober meint:
Hallo Thomas,
also genau auf das hab ich ja grade besonderen Wert gelegt... ich hatte nämlich vor nem 3/4 Jahr ein Schleppi von Packed Bell, und da ging mir der Lüfter sowas von auf die Ei... das ich diesmal genau aufgepasst habe....also.... ich hab den Lüfter so gar nicht wahr genommen, selbst als ich 13 Seiten geöffnet hatte, und noch Filme geschaut habe, und noch nebenbei was auf die Festplatte gespeichert hatte.
Sollte ich in mehreren Wochen was feststellen, werde ich es hier updaten.
Auch wurde hier ja erwähnt, das das Touchpad nach kurzer Zeit nicht so gut funktioniert, auch das kann ich nicht bestätigen. Ich bin ganz begeistert von dem Teil, das einzigste, was ich halt nicht so toll finde, das es kein optisches Laufwerk hat. Das ist dann aber auch schon alles.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.02.2014 01:03:51 GMT+01:00
Thomas P. meint:
Vielen Dank - hilft mir!
LG,
Thomas

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.02.2014 10:27:47 GMT+01:00
F. Schober meint:
Hey Thomas freut mich, dankeschön. Lg Frank

Veröffentlicht am 02.04.2014 17:36:05 GMT+02:00
Ich meint:
Soviel ich weiß haben alle Sony Vaio Ultrabooks kein optisches Laufwerk, oder irre ich mich??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.04.2014 19:05:49 GMT+02:00
F. Schober meint:
hmmm, da bin ich überfragt.... das weiß ich nicht... ich hab zwar hier noch ein sony vaio...aber das ist nen normales notebook, und das hat sogar nen bluray laufwerk...
‹ Zurück 1 Weiter ›