Kundenrezension

14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen irgendwo hier ist Potential, 15. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Karwoche: Kriminalroman (Broschiert)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nachdem ich das Buch jetzt durch habe, wobei sich doch am Ende eine deutliche "Ich hab's hinter mir" Erleichterung einstellte, stand ich vor der Wahl, 2 oder 3 Sterne. "Gefällt mir nicht" oder "Nicht schlecht"? Es wurden dann doch knappe drei Sterne.
Die Prämisse des Romans war vielversprechend: durch Zufall entdeckter skuriler Mord führt zu neuen Ermittlungen in längst abgehaktem Familiendrama. Verlockender als viele anderen Regionalkrimis, also habe ich die Erinnerungen an Rita Falk ignoriert und angefangen zu lesen.
Die Geschichte fing tatsächlich interessant an, wurde besser und vielschichtiger, hielt das Niveau eine Weile, brach dann ein und blieb auf vorhersehbarem Niveau unten. Aber ein viel größeres Problem als mit der letztendlich enttäuschenden habe ich mit den Charakteren, von denen keiner auch nur ansatzweise sympathisch oder interessant war. Weder der offensichtlich korrupte und dumme (Wie kann sich so jemand bei der Polizei halten? Ich fand die verschiedenen Eseleien einfach nur peinlich, nicht unterhaltsam.), noch der normale Polizist haben mich interessiert und wer aus der großen Schauspielerfamilie jetzt die Tochter letztendlich umgebracht hat, war mir auch schnell egal.
Die beiden großen Geheimnisse des Buches (früheres Schicksal und aktueller Gesundheitszustand der Tochter) waren zu offensichtlich als daß ihre Enthüllungen einen begeisterten "Aha!"-Effekt hätten hervorrufen können und viel schlimmer fand ich den nie namentlich genannten, wohl als unheimlich gedachten, Beobachter der Ereignisse. Klar, daß das der Mörder war, aber ich mag einfach keine ominösen Andeutungen, bei denen dem Leser absichtlich relevantes Wissen vorenthalten wird.
Trotzdem hat dieses Buch auch definitiv positive Eigenschaften, sei es den grantigen Opa des einen Polizisten, der sich von der Witzfigur zum Menschen mit Würde entwickelt, sei es eine respektvoll geschriebene Sterbeszene oder die hasserfüllte Dynamik einer fassadenbesessenen Familie,in der doch noch Liebe existiert und nicht nur Dunkelheit.
Insgesamt kein Buch das ich empfehlen oder gar kaufen würde, aber auch kein Grund, den nächsten Roman von Andreas Föhr nicht doch wieder zu vewrsuchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (171 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (107)
4 Sterne:
 (39)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,36
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 12.852