Kundenrezension

76 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Es ist nicht alles gold was glänzt ..., 18. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Low Carb - Das Kochbuch (GU Diät & Gesundheit) (Gebundene Ausgabe)
Von diesem Buch bin ich wirklich enttäuscht. Da die Kritiken so gut ausgefallen sind, habe ich mich durchringen können das Buch zu kaufen.

Zwar sind die Rezepte wirklich abwechslungsreich - das ist wirklich ein Unterschied zu so manch anderen "Low-Carb-Kochbüchern" auf dem Markt. Viele der Rezepte haben aber meiner Meinung nach rein gar nichts mehr mit "low carb" zu tun. Ein Gericht mit rd. 40 gr Kohlenhydraten ist für mich schon sehr "high carb", da meine "Tagesdosis" bei ca. 30 gr KH am Tag liegt.
Insbesondere die Backrezepte sind eine riesige Enttäuschung - es gibt so viele kohlenhydratarme Alternativen für herkömmliches Weißmehl (z.B. Mandelmehl, Kokosmehl, Leinsamenmehl), es wird aber nicht eine verwendet. Stattdessen werden Dinkelmehl oder diverse Vollkornprodukte verwendet. Das diese Produkte gesund sind steht außer Frage, trotzdem haben sie einen sehr hohen Kohlenhydratanteil. Das selbe gilt natürlich für Rezepte zu denen Brot oder Nudel gereicht werden.

Wer sich "low carb" ernähren möchte, dem sollte bewusst sein, dass er auf einiges verzichten muss - dieses Buch hat zwar einige brauchbare Rezepte - der Großteil aber ist für eine "low carb"-Ernährung NICHT geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.05.2014 18:34:35 GMT+02:00
Chris meint:
Stimme ihrer Kritik zu, aber bei ihnen hört es sich so an als würden Sie sich ausschließlich Low Carb ernähren ?
Ich selber nutze dies nur für Definitionsphasen. Eine dauerhafte Low Carb Ernährung ist in meinen Augen doch etwas fraglich...

Veröffentlicht am 08.06.2014 20:02:42 GMT+02:00
Rosinenkind meint:
Dies Buch ist eine dritte Auflage, als das Buch raus kam, war Low Carb noch nicht so verbreitet wie heute und es gab auch lange noch nicht die entsprechenen Zutatenausahl wie heute, also bitte nicht so streng.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.07.2014 17:25:35 GMT+02:00
Mariechen meint:
Wenn das so ist, sollte entweder der Titel geändert werden, oder die Rezepte entsprechend überarbeitet.
Mir wären 40 g KH pro Mahlzeit auch zu viel.

Veröffentlicht am 18.07.2014 13:29:45 GMT+02:00
Danke für diese sehr hilfreiche Rezension, denn auch für uns sind 40 gr. Kohlenhydrate NO GO, somit Geld gespart.

Veröffentlicht am 21.07.2014 14:52:05 GMT+02:00
Silvana S. meint:
Naja, bei einer Tagesdosis von 30g KH am Tag ist das nicht mehr "low carb", sondern geht Richtung Keto-Küche.
Allerdings stimme ich zu, v.a. die Backrezepte haben es ganz schön in sich. Aber mit ein bisschen Grundwissen kann man die Sachen ja dann selbst "entcarben", z.B. durch anderes Mehl, weglassen der KH-Beilagen bei den normalen Gerichten etc.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.08.2014 13:56:37 GMT+02:00
Wie lautet denn eine bessere Alternative zu diesem Buch??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.08.2014 22:51:26 GMT+02:00
Sunshine meint:
Silvana S.

wenn ich das Buch umschreiben muß, dann ist es das Geld nicht wert. Wenn ich ein Buch kaufe, will ich, daß es die Low-Carb-Grundsätze berücksichtig.Ansonsten: Thema verfehlt.

Wenn ich selber erst die ganze Denkarbeit leisten soll, kann ich auch ein normales Kochbuch hernehmen und die Rezepte abwandeln.

Rosinenkind: doch - streng sein ist angesagt. Von einem Autor erwarte ich die entsprechende Sachkenntnis.

Christian Hommrich
ich glaube eine bessere Alternative wird man schwerlich auftreiben können. Hatte schon etliche Bücher durchforstet und konnte nicht wirklich ein überzeugendes Buch finden. Kommt etwas darauf an, welche Variante Low Carb man praktiziert. Ich will nicht: Nußmehle, Soja, Eiweißpulver, Süßstoffe, künstliche Aromen, Gluten.
Und in den meisten Kochbüchern werden genau diese Zutaten verwendet.

Hab meine Rezepte dann mühselig im Internet zusammengesucht. Die Atkins-Foren verwenden die "chemischsten" Zutaten. LCHF verzichtet auf o. g. Zutaten und legt Wert auf hochwertige Zutaten - dort fand ich die, für meine Zwecke, besten Rezepte.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2014 09:59:57 GMT+02:00
Elke meint:
DAs würde mich auch interessieren.

Veröffentlicht am 13.12.2014 18:44:56 GMT+01:00
Selbstdenker meint:
LowCarb ist alles unter 40%, da keine genaue Definition. Wenn Sie sich ketogen ernähren, verstehe ich weder, warum Sie das Buch gekauft haben, noch verstehe ich Ihre Kritik.

Veröffentlicht am 23.03.2015 09:42:36 GMT+01:00
HI
also ich habe das Buch gekauft nach den positiven kommentaren...aber ich bin leider auch enttäuscht.
Hohe Kohlenhydrate anteilem nicht die tollsten rezepte usw...

Eher NICHT KAUFEN!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›