Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen So ein guter Stoff,so wenig daraus gemacht!, 2. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Jonah Hex (DVD)
Hatte mich auf den Film gefreut ,weil ich Comicverfilmungen sehr gerne sehe.War nachdem Film allerdings sehr enttäuscht.70min Spielzeit zustande zu bringen bei diesem Stoff ist schon sehr schwach.Die Charaktere haben überhaupt keine Chance sich zu entwickeln.Eine Story sucht man vergeblich.Der Anfang und das Ende hätten völlig ausgereicht um diesen Film zu erzählen,der Rest ist so uninsperiert erzählt das er eigentlich über ist.Dazu wirkt der Film auf mich erheblich geschnitten.Desweiteren wird ohne Ende geschossen,gesprengt und geprügelt,ich habe aber nicht einen Tropfen Blut gesehen.Nicht das ich auf Blut stehe,aber in einem Fantasy Western der eine relativ brutale Geschichte erzählt und zudem erst ab 16 Jahren freigegeben ist kann man schon etwas Realismus erwarten.Menschen die erschossen werden bluten nunmal.Mein Fazit also-Die schlechteste Comicverfilmung die ich bis jetzt gesehen habe.Der Stoff gibt soviel her,aber leider wurde nichts daraus gemacht.1 Punkt für J.Brolin der J.Hex wirklich gut darstellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.08.2011 12:25:22 GMT+02:00
Frank S. meint:
"ich habe aber nicht einen Tropfen Blut gesehen.Nicht das ich auf Blut stehe,aber ...kann man schon etwas Realismus erwarten"

Klassisches Stilmittel, um die eigentlich doch recht heftige Brutalität zu entschärfen... vgl. die Serie A-Team: viel Geballere, aber kaum Blut...

Ansonsten:
6:57 Min Blutgetränkter Sack mit Kopf darin... (okay, kein "Tropfen" zu sehen)
8:42 Min Blutfleck um Einschussloch als Hex sich das Geld nimmt

Falls Sie allerdings mit "Realismus" die gerne verwendeten CGI-Blutspritzer meinen, haben Sie recht.
Dieses leuchtende Rot, welche gerne bei Frontaltreffern nach vorne spritzt, das fehlt hier... hat allerdings mE. auch keinen Bezug zur Realtität, denn erstens ist Blut selten sooo knallrot wie im Kino (schon mal in den Finger geschnitten?) und zweitens wieso sollte einem Blut entgegenkommen, wenn jemand getroffen wird. Außerdem erzeugt nicht jedes Kaliber beim Austritt aus dem Rücken "Blutfontänen", die man ohne ne weiße Wand dahinter auch kaum sehen würde.
Im Übrigen wird nach vielen Treffern auch sofort geschnitten, so dass sich der "Treffer" mehr im Kopf als auf der Leinwand abspielt.

Also: ICH vermisse HIER keinen "Realismus".
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details