Kundenrezension

32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Optisch prima, aber hohes Pfeifen bei Anzeige bestimmter Textgrößen, 4. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Dell U2713HM 68,6 cm (27 Zoll) LED-Monitor (DVI, HDMI, VGA, DisplayPort, 8ms Reaktionszeit, höhenverstellbar) schwarz (Zubehör)
Ich hab den Monitor für den Schriftsatz gekauft und optisch ist für diesen Einsatz alles optimal: bei der hohen Auflösung kann man zwei Buchseiten nebeneinander gestochen scharf und augenfreundlich darstellen.

Aber bei meinem ansonsten völlig lautlosen PCs ist das auch von anderen erwähnte hohe Pfeifen bei der Anzeige bestimmter Textgrößen extrem nervend.

Wenn man einen Bildschirm voll ca. 18 Punkt großen Text anzeigt, pfeift es mit etwa 3500 Hz, nicht sehr laut, aber in einem stillen Zimmer deutlich irritierend.

Dell tauschte mein Gerät aus, aber das neue hat denselben Fehler, also handelt es sich bei der vorliegenden Revision A00 um einen Design-Fehler ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.10.2012 02:07:16 GMT+02:00
Peter Bommel meint:
Interessant auch, dass keiner der professionellen Tester da draussen das Pfeifen bemerkt haben will. Einem der Tester habe ich sogar eine persönliche E-Mail geschrieben mit der Bitte, das doch mal bei seinem Testexemplar nachzuprüfen. Keine Antwort. Stattdessen wird der Monitor in Rev. A00 über den grünen Klee gelobt. Na gut, es soll Büros geben, in denen die aktiv gekühlten Switches alles übertönen. Alle anderen schicken die Gerät so lange an den Händler zurück, §13 sei Dank, bis Dell endlich reagiert. Ist insofern nicht wirklich clever, Tester mit kostenlosen Exemplaren gefügig zu stimmen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 13:19:47 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.10.2012 13:20:19 GMT+02:00
M. Führer meint:
Ja, die Diskrepanz zwischen den Lobeshymnen der Review - Tester und den Alltagserfahrungen der User kann ich mir auch nicht erklären. Seien es nun Lichthöfe oder Pfeifen, irgendwie ja auch Jacke wie Hose. Tatsache ist, dass sich die Geräte, welche die Kunden auf dem Schreibtisch haben, eklatant von den Getesteten unterscheiden. Wieso auch immer; darüber kann und darf wohl nur spekuliert werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 15:14:53 GMT+02:00
Peter Bommel meint:
Es fällt besonders auf, dass viele Tester sich damit herausreden, es gäbe Serienstreuungen, und es sei nicht auszuschliessen, dass die gekauften Geräte aufgrund der Schwankungen auch mal schlechter sein könnten als die getesteten.

Das würde aber bedeuten, dass auch umgekehrt die getesteten Geräte mal schlechter sein könnten als die verkauften. Das ist aber komischerweise nie der Fall. Noch nie gab es irgendwo ein Review, in dem Fehler bemängelt wurden, die Verkäufer nicht gehabt hätten. Insofern ist die Ausrede der Tester absurd, unlogisch, und schlich unwahr.

Ich beziehe mich hier insbesondere auf Tests des Dell U2713. Bei einem Online-Bewertungsportal, das mit P beginnt, bei einem US-Techmagazin, das mit A anfängt und mit h aufhört, und bei einem UK-Monitortest-Portal, das mit T anfängt und l aufhört, will man von Pfeifen nichts bemerkt haben, und auch die Lichthöfe seien nur marginal und der Serienstreuung geschuldet. Wenn es Serienstreuung wäre, dann stellt sich eben die Frage, wieso bei allen drei Websites in den vergangenen Jahren noch nie ein Monitor bemängelt wurde, der einen Fehler hätte, den Käufer so nicht festgestellt hätten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.10.2012 20:19:49 GMT+02:00
S. Berthold meint:
Es ist wirklich schade, ich war schon begeistert als ich den Test auf dem Portal mit P gelesen habe... Jedoch schrecken dann solche Rezensionen hier ab. Besonders, da ich auf solche Brumm und Pfeif Geräusche empfindlich reagiere.

Na dann heißt es wohl die (hoffentlich) verbesserten nächsten Revisionen abwarten!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.10.2012 20:27:19 GMT+02:00
Peter Bommel meint:
Wenn Sie das Pfeifen/Fiepen von elektron. Bauteilen allgemein hören (auch in Netzteilen von PCs, Druckern, Switches, etc.), dann werden Sie definitiv diesen Monitor hören.

Es besteht aber wie gesagt Hoffnung, dass es in einer späteren Rev. behoben wird. Beim Dell 2405 war es damals auch so.

Veröffentlicht am 04.12.2012 15:27:23 GMT+01:00
Ein Kunde meint:
Hi,

habe den Monitor (Rev A00, August) nun 2 Tage und das Pfeifen noch nicht feststellen können. Kann mir jemand z.B. eine Beispielseite geben (mit der richtigen Textgröße 18), wo das Pfeifen auftauchen soll? Ich möchte es nicht erst feststellen, wenn die 2 Wochen um sind und ich den Monitor nicht mehr zurücksenden kann.

Grüße,
Kevin

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2012 15:58:44 GMT+01:00
I. Robert meint:
Hallo Kevin,

Ich weiß nicht, ob in diesen Kommentaren web-links erlaubt sind, aber ich hab eine Probeseite hierhin kopiert http://www.flashgenie.net/Dell.pdf

Bei meinem Monitor pfeift z.B. es leise, wenn man den gesamten Bildschirm mit 18 Punkt großem Text füllt, so dass es etwa 55 volle Zeilen ergibt. Wenn man dann leicht rein oder raus zoomt, ändert sich die Frequenz entsprechend der Zeilenanzahl, also deutlich eine Räsonanz mit dem dem Bildschirminhalt.

Mit besten Wünschen,
Robert

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2012 16:02:37 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.12.2012 16:05:34 GMT+01:00
Ein Kunde meint:
Ich danke vielmals, hab das Pfeifen sofort wahrgenommen. Beim Rein- bzw. Rauszoomen ändert sich die Frequenz des Tons, aber er ist nach wie vor präsent und nervig, Monitor geht zurück.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.12.2012 19:55:25 GMT+01:00
Christian meint:
Ich habe mal diese Seite http://www.flashgenie.net/Dell.pdf aufgerufen und auch ein Pfeifen festgestellt, dieses ging allerdings weg, wenn ich den Kontrast auf 48 stelle.

Grüße Christian

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2012 14:31:13 GMT+01:00
Consti20 meint:
Habe den Monitor ebenfalls erworben, das Pfeifen tritt auch bei meinem Gerät auf, extrem bei der Testseite und leicht bei Listenanzeigen (-> OS X Finder bspw.). Das Pfeifen tritt bei einem Kontrastwert von 48 auch bei meinem Gerät nicht mehr auf, dass kann ja aber keine dauerhafte Lösung sein. Bin am schwanken, ob ich den Monitor behalte, da ich ansonsten mit dem Monitor recht zufrieden bin.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

I. Robert
(REAL NAME)   

Top-Rezensenten Rang: 1.091.293