Kundenrezension

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bisher schwächster Dreiteiler, 15. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Die drei ??? Schattenwelt (Gebundene Ausgabe)
Mehrere Jahre habe ich mich auf dieses Jubiläum gefreut, und als der Titel "Schattenwelt" bekannt wurde, war ich hellauf begeistert, verheißt er doch ein spannendes und gruseliges Buch. Allerdings verbirgt sich etwas ganz anderes dahinter. Die einzelnen Teile sind, da sie von verschiedenen Autoren geschrieben wurden sehr unterschiedlich:
Teil 1: Christoph Dittert ist meiner Ansicht nach der schwächste DDF-Autor der vergangenen Jahre, auch wenn in seinen bisherigen Büchern noch kein Totalausfall enthalten war. Auch diesmal ist das nicht der Fall, doch die ersten Seiten lesen sich dennoch nur äußerst schwer. Die Sprache ist teilweise komplett daneben für ein Drei ??? Buch, ich bin ehrlich überrascht, dass das Lektorat da nicht eingegriffen hat. Doch nach dem ersten Kapitel legt sich das, und man bekommt eine nette Geschichte mit ein paar Lachern geboten. Einen Faden beigeschmack hat erhält man trotzdem beim lesen, denn Justus ist an keiner Stelle des ersten Bandes unser Justus Jonas, sondern ein austauschbarer amerikanischer Jugendlicher. Statt ihm redet Bob anfangs geschwollen "Müßigang liegt mir einfach nicht", da fragt man sich schon mal, was da mit dem Autor los war. Gegen ende nimmt Teil 1 etwas an Fahrt auf, doch über längere Zeit wird es nicht spannend. Für den ersten Band eines Dreiteilers ist das aber noch ok. (3 Sterne)

Teil 2: Kari Erlhoff bringt uns endlich den gewohnten Justus Jonas zurück, den Nebenfiguren verleiht sie etwas mehr Tiefe. Sprachlich ist wie gewohnt bei ihr alles im reinen, und es fällt deutlich leichter als bei Teil 1 dabeizubleiben. Endlich kommt auch ein bisschen Spannung auf, doch der Humor kommt nicht zu kurz. Für sich gesehen gute Arbeit. (4 Sterne)

Teil 3: Nach "Angriff in der Nacht" wartet der Leser gespannt auf das große Finale, das der dritte Teil, mit dem verheißungsvollen Titel "Die dunkle Macht" bringen soll. Man wartet jedoch vergeblich. Auch in diesem dritten Teil wird wieder ein mehr oder weniger eigenständiger Fall aufgbaut, doch das kostet Zeit. Ein paar spannende Szenen sind zwar durchaus enthalten, doch im großen und ganzen ist es ein Rückschritt im Vergleich zu Teil 2. Einzig das letzte Kapitel kann spannungsmäßig voll punkten, hier bin ich zum ersten mal wirklich komplett in die Geschichte eingetaucht. Ein bisschen spät würde ich sagen. Humoristisch setzt Hendrik Buchna dem Dreiteiler die Krone auf, das beherrscht er einfach.

Gesammteindruck: Eine zerstückelte Geschichte, die ganz gut als Experiment funktioniert hätte, als Jubiläumsband aber kläglich versagt. Der dreifache Umfang schafft ja die Möglichkeit, endlich mal eine komplexe Geschichte zu erzählen, Spannung über viele Kapitel aufrecht zu erhalten, wie es in Toteninsel und Feuermond glänzend umgesetzt wurde. Durch die Aufteilung in drei Einzelfälle, die zwar mehr oder weniger zusammenhängen, wurde genau dieser Vorteil verspielt. Spannungsmäßig und auch vom gefühl ist es so, als hätte man drei unabhängige geschichten gelesen, von dnen zwei ordentlich, und eine gut war. Alles in allem ergibt das aber ein enttäuschendes Bild. Insbesondere Hendrik Buchna ist stark hinter seinen schriftstellerischen Fähigkeiten zurückgeblieben.
Die Auflösung ist nicht besonders glaubhaft, was die Sache mit Justus angeht, scheint es, die Autoren hätten nicht mal "Toteninsel" gelesen, denn sonst müssten sie ja wissen, dass das, was sie schildern nicht sein kann.

Schade, ich hoffe sehr, dass mich Band 200 wieder zufriedenstellen wird.

3 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.07.2014 18:29:42 GMT+02:00
Dr. No meint:
Und ich hoffe, dass Band 200 von einem André Marx geschrieben wird, der an seine alte Form aus Toteninsel und Feuermond anknüpfen kann. Was waren DAS für spannende Abenteuer!!!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (24 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 19,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent